Wird eine Katze ein Hinken für Sympathie vortäuschen?

Katzen sind interessante Tiere. Sie sind in der Regel unabhängig, aber sie genießen die Aufmerksamkeit, die sie von ihren menschlichen Familienmitgliedern erhalten. Haben Sie sich jemals gefragt, ob eine Katze ein Hinken oder eine Krankheit vortäuschen würde, nur um Sympathie und Aufmerksamkeit zu bekommen? Würde Ihre Katze tatsächlich versuchen, Sie dazu zu bringen, Mitleid mit ihnen zu haben? Es scheint, dass die Antwort ja ist! Einige Katzen könnten versuchen, ein Hinken vorzutäuschen oder vorzugeben, krank zu sein, nur um Aufmerksamkeit von ihren menschlichen Begleitern zu bekommen. Lassen Sie uns tiefer graben und mehr über dieses Phänomen erfahren.

Videobeweis einer Katze, die ein Hinken für Sympathie vortäuscht

Bis zu einem virales TikTok-Video aufgedeckt wurde, wurden Geschichten von Katzen, die ein Hinken vortäuschten, um Sympathie zu bekommen, als nichts anderes als Gerüchte und Anekdoten betrachtet. Jetzt können Sie einer der 10 Millionen Menschen sein, die eine Katze gesehen haben, die dabei erwischt wurde, wie sie versuchte, eine schnelle auf ihren menschlichen Begleiter zu ziehen.

Im Video können Sie eine niedliche Ingwerkatze namens Edward sehen, die mit einer Pfote nach oben auf dem Tresen sitzt. Die Katze beginnt sich dann zu bewegen, ohne die Pfote zu benutzen, als ob sie verletzt wäre. Das Kätzchen scheint jedoch zu vergessen, welche Pfote verletzt werden soll und fängt an, mit seiner anderen Pfote zu humpeln. Es wird schnell klar, dass die Katze überhaupt nicht verletzt ist und nur versucht, zusätzliche Aufmerksamkeit und Liebe von ihrem menschlichen Begleiter zu bekommen. Der Besitzer der Katze macht in den Kommentaren unter dem Video deutlich, dass die Katze völlig gesund und sicher ist; Sie wollten nur Aufmerksamkeit nach einem Tag, an dem sie ohne sie waren.

Katzenpfotenteiler

Eine Studie bietet Einblicke

Eine Studie wurde durchgeführt, um festzustellen, ob Katzen eine Krankheit vortäuschen würden, um Aufmerksamkeit zu erregen oder mit Stress fertig zu werden. Es stellt sich heraus, dass, wenn Katzen mit Veränderungen in ihrer Umgebung oder ihren Betreuern konfrontiert waren, einige Anzeichen von Krankheit wie Erbrechen als Reaktion darauf zeigten. Die Studie betrachtet das Vortäuschen von Verletzungen nicht wie ein Hinken, aber sie bietet einen Einblick in die Tatsache, dass Katzen Anzeichen von Stress zeigen können und werden. wenn sie sich mit ihrer Umgebung nicht wohl fühlen. Es ist also keine Übertreibung zu bedenken, dass eine Katze ein Hinken vortäuschen würde, nur um Aufmerksamkeit zu erregen oder mit dem Stress ihrer sich verändernden Umgebung umzugehen.

3 Katzengesichtsteiler

So stellen Sie fest, ob Ihre Katze wirklich verletzt / krank ist oder nur vorgetäuscht ist

schwarze Katze, die auf dem Bett liegt
Bildquelle: cottonbro, Pexels

Wenn Ihre Katze plötzlich zu humpeln beginnt, als sie das letzte Mal, als Sie sie gesehen haben, in Ordnung schien, besteht die Möglichkeit, dass sie es vortäuscht. Sie müssen jedoch feststellen, ob dies wirklich der Fall ist, damit Sie sonst medizinische Hilfe erhalten können. Wenn Sie die Pfote Ihrer Katze sanft halten und reiben, sollten Sie eine Hinweis darauf, ob Schmerzen vorliegen. Wenn Ihre Katze verletzt ist, wird sie wahrscheinlich ihre Pfote wegziehen und vielleicht sogar schreien oder weinen, wenn Sie ihre Pfote berühren.

Wenn Ihr Kätzchen seine Pfote nicht wegzieht und sich nicht an Ihrer Berührung zu stören scheint, ist es wahrscheinlich nicht verletzt, und Sie werden wahrscheinlich sehen, wie es die Pfote wieder benutzt, sobald es die ganze Aufmerksamkeit bekommt, nach der es gesucht hat. Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, dass Ihre Katze in Ordnung ist, können Sie Ihren Tierarzt jederzeit anrufen, um fachkundigen Rat und Anleitung zu erhalten.

Cat + Linienteiler

Schließlich

Wenn Ihre Katze beschließt, eine hinken Um Aufmerksamkeit zu bekommen, nimm den Betrug nicht persönlich. Sie versuchen nicht, dich zu verärgern oder zu verärgern. Sie sollten nicht für das Verhalten gerügt werden. Geben Sie Ihrer Katze stattdessen einfach die Aufmerksamkeit, die sie will, und Ihre Katze wird sicher zu ihrer zurückkehren Normales Verhalten Früher oder später.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Kittima05, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar