Warum trinkt meine Katze kein Wasser aus ihrer Schüssel? 6 Mögliche Gründe

Katzen sind berüchtigt dafür, nicht genug Wasser zu trinken. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Ihre Katze es vorzieht, von anderen Orten als der Schüssel mit frischem Wasser zu trinken, die Sie jeden Tag zur Verfügung stellen. Die Schüssel mag frisch sein, aber das abgestandene Toilettenwasser scheint ihnen attraktiver zu sein.

Warum machen Katzen das? Es gibt ein paar Gründe, und hier schauen wir uns die häufigsten an. Die gute Nachricht ist, dass Sie etwas gegen dieses Verhalten tun können, um Ihre Katze dazu zu bringen, jeden Tag mehr Wasser zu trinken.

Die 6 wahrscheinlichsten Gründe, warum Katzen kein Wasser aus ihrer Schüssel trinken

1. Instinkte

schwarze Katze fressende Maus
Bildquelle: Piqsels

Die meisten Katzen sind keine effektiven Trinker. Katzen neigen von Natur aus dazu, Trinkwasser aus fließenden Quellen zu bevorzugen. In freier Wildbahn würde eine Katze vermeiden, aus abgestandenen Wasserquellen zu trinken, die übermäßige Bakterien, Algen oder Parasiten beherbergen könnten. Katzen bevorzugen es natürlich, aus fließendem Wasser wie Flüssen oder Bächen zu trinken.

Was ist zu tun

Es ist immer eine gute Idee, in einen Wasserbrunnen zu investieren. Katzen trinken normalerweise nicht genug Wasser, um sich gut hydratisiert zu halten, und Wasserfontänen sind für Katzen von Natur aus attraktiv. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Katze auf trockener Diät ist. Katzen entwickelten sich, um den größten Teil ihrer Flüssigkeitszufuhr aus ihrer Nahrung zu beziehen. Die Beute einer Katze ist feuchtigkeitsreich; die Körperzusammensetzung eines Maus ist bis zu 80% Wasser.

Themenpause

2. Sie können das Wasser nicht sehen

Katze trinkt aus dem Brunnen
Bildquelle: Nana_Hana, Shutterstock

Katzen haben ein blinder Fleck direkt unter dem Kinn. Das kann verhindern, dass sie das Wasser in der Schüssel sehen können. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ihre Katze ihr Gesicht zum Wasser hin senkt und dann überrascht ist, wenn sie mit ihr in Kontakt kommt.

Da sie das Wasser nicht riechen können, ist es für sie schwierig, es zu finden. Einige Katzen benutzen stattdessen eine Pfote und testen den Wasserstand, um sicherzustellen, dass sie wissen, wo er sich befindet. Möglicherweise stellen Sie sogar fest, dass Ihre Katze es vorzieht, das Wasser von ihrer Pfote zu lecken, anstatt es aus der Schüssel zu streichen.

Was ist zu tun

Ein Wasser Springbrunnen kann eine Lösung sein. Wenn Ihre Katze das fließende Wasser hören kann, weiß sie immer, wo es ist. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine Katze haben, die gerne aus dem Wasserhahn trinkt. Es gibt keine Vermutung, wo das Wasser ist, wenn es läuft!

Ihrer Katze die qualitativ hochwertigste Ernährung zu geben, hat als Haustierelternteil oberste Priorität, also warum geben Sie ihr nicht eine passende Futter- und Wasserschale? Wir denken, dass die Hepper Nom Nom Schüssel ist zu gut, um nicht zu teilen.

Hergestellt aus lebensmittelechtem Edelstahl, können Sie sicherstellen, dass Ihre Katze die beste Nahrung aus den besten Schüsseln auf dem Markt zu sich nimmt. Klicken Sie hier um Ihre zu bekommen.

Bei KatzenProvinz bewundern wir Hepper seit vielen Jahren und haben uns entschieden, eine Mehrheitsbeteiligung zu übernehmen, damit wir von den herausragenden Designs dieser coolen Katzenfirma profitieren können!

Themenpause

3. Sie mögen die Schüssel nicht

Bengalische Katze, die Wasser in der Schüssel spielt
Bildquelle: kalyanby, Shutterstock

Wenn der Wassernapf der Katze zu eng oder zu tief ist, kann es für sie unangenehm sein, daraus zu trinken. Katzen bevorzugen Schüsseln, die ihre Schnurrhaare nicht berühren. Da ihre Schnurrhaare empfindlich sind, kann das ständige Reiben an der Seite der Schüssel unangenehm sein. Es kann dazu führen, dass etwas namens Whisker-Ermüdung, was für Ihre Katze stressig ist. Dies kann auch bei den Futternäpfen Ihrer Katze auftreten.

Was ist zu tun

Breit und flach ist besser als schmal und tief für den Wassernapf Ihrer Katze. Finden Sie eine Schüssel, die ihre Schnurrhaare aufnehmen kann, ohne mit ihnen in Kontakt zu kommen.

Themenpause

4. Sie fühlen sich nicht wohl

Schwarze Katze, die aus einer erhöhten Schüssel trinkt
Bildquelle: netti67, Pixabay

Wenn Sie einen Haushalt mit mehreren Haustieren haben, fühlt sich Ihre Katze möglicherweise nicht sicher oder geborgen, während Trinkwasser. In der verletzlichen Position des Trinkens können Katzen von anderen Tieren im Haus angegriffen oder von einem Tier, das stattdessen trinken möchte, aus dem Weg geräumt werden. Wenn Sie nur eine Katze haben, befindet sich die Wasserschale an einer lauten Stelle des Hauses? Versucht ein Kleinkind oft, die Katze zu packen, während es trinkt? Wenn ja, wird Ihre Katze die Schüssel nicht lange benutzen wollen.

Was ist zu tun

Versuchen Sie, den Wassernapf Ihrer Katze in einen ruhigeren Bereich des Hauses zu verlegen. Sie können auch versuchen, mehrere Schüsseln in verschiedenen Räumen hinzuzufügen, um zu gebene Ihre Katzenoptionen. Wenn ein Bereich des Hauses laut ist, können sie an einem ruhigeren Ort eine Wasserschale finden.

Themenpause

5. Sie mögen das Wasser nicht

blauäugig weiß flauschige Katze hepper nom nom bowl

Hat Ihr Wasser einen komischen Geschmack oder Geruch? Ist die Schüssel schmutzig und muss gut gereinigt werden? Manchmal kann das Material der Wasserschale dem Wasser einen schlechten Geschmack verleihen. Andere Katzen trinken lieber aus einer Schüssel aus einem bestimmten Material wie Edelstahl oder Keramik.

Was ist zu tun

Wenn Ihr Leitungswasser schlecht schmeckt, versuchen Sie, Ihrer Katze gefiltertes oder abgefülltes Wasser zu geben, um zu sehen, ob das das Problem ist. Sie können auch versuchen, Wasserschüsseln zu wechseln, um zu sehen, ob sie eine andere bevorzugen. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Katze jeden Tag eine saubere Schüssel mit frischem Wasser bekommt und dass die Schüssel regelmäßig gereinigt wird, um die Ansammlung von Bakterien und Schimmelpilzen zu verhindern.

Themenpause

6. Sie mögen die Wassertemperatur nicht

Katzenschale
Bildnachweis von: Marco Giuseppe, unsplash

Einige Katzen springen in die Dusche, nachdem Sie fertig sind, und lecken das warme Wasser von den Wänden. Andere Katzen mögen vielleicht Eiswürfel oder Kondenswasser an Fenstern lecken, um einen kühlen Geschmack zu bekommen. Wenn Ihre Katze unglücklich ist, weil sie das Wasser wärmer oder kühler haben möchte, wird sie das Trinken vermeiden und andere Orte suchen, um ihre Flüssigkeitszufuhr zu erhalten.

Was ist zu tun

Sie können die Temperatur des Wassernapfes Ihrer Katze nicht ständig aufrechterhalten, aber Sie wissen, dass Sie, wenn Ihre Katze kühles Wasser bevorzugt, ihre Schüssel ein paar Mal am Tag erfrischen können. Wenn Ihre Katze warmes Wasser bevorzugt, können Sie sie mit lauwarmem Wasser aus dem Wasserhahn füllen oder warten, bis sie Raumtemperatur erreicht hat, bevor Sie sie ihnen anbieten.

Katzenpfotenteiler

Schlussfolgerung

Katzen tun seltsame Dinge, und es scheint, als würden wir immer versuchen, die Gründe für ihr Verhalten herauszufinden. Wenn Ihre Katze nicht aus ihrer Wasserschüssel trinkt, sollten einige der Tipps in diesem Artikel helfen, diese Situation zu beheben. Geben Sie Ihrer Katze täglich sauberes, frisches Wasser und denken Sie daran, Ihren Tierarzt zu kontaktieren, wenn Ihre Katze vollständig aufhört, Wasser zu trinken, da dies ein medizinischer Notfall sein kann.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Impact Photography, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar