Warum wirft meine Katze plötzlich ab? 8 mögliche Gründe

Wenn es so aussieht, als würde das Fell Ihrer Katze in Büscheln herauskommen oder Sie plötzlich überall kleine flauschige Tumbleweeds finden, kann dies besorgniserregend sein. In den meisten Fällen ist das Abwerfen nur ein wesentlicher Bestandteil des Katzenseins. Es ist ein natürlicher Prozess – besonders wenn das Wetter wärmer wird -, der ihnen hilft, abgestorbenes Haar loszuwerden und neues, gesundes Haar an seiner Stelle wachsen zu lassen.

Das heißt, in einigen Fällen wird das Ausscheiden durch etwas Abnormales verursacht, wie ein medizinischer Zustand, schlechte Ernährung oder Stress. Eine Untersuchung beim Tierarzt wird empfohlen, wenn der Haarausfall mit anderen Symptomen kombiniert wird. In diesem Beitrag werden wir acht mögliche Gründe untersuchen, warum Ihre Katze plötzlich wie verrückt abwirft.

Die 8 möglichen Gründe, warum Ihre Katze plötzlich abwirft

1. Es ist Shedding-Saison

Hand hält verschüttetes Katzenhaar
Bildquelle: Doucefleur, Shutterstock

Katzen werfen in der Regel im Frühjahr und Herbst ab, und obwohl es so aussieht, als würden sie eine große Menge an Fell verlieren, ist saisonales Abwerfen nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Das Shedding findet im Frühjahr statt, um das Winterfell auszudünnen und Ihre Katze auf das heiße Sommerwetter vorzubereiten. Herbstabwurf hilft, Ihre Katze darauf vorzubereiten, ein neues, dickes Winterfell zu züchten.

Sie können Ihrer Katze (und Ihrem überarbeiteten Vakuum) eine helfende Hand in der Shedding-Saison geben, indem Sie sie regelmäßig bürsten, um tote Haare zu lösen und sie schneller loszuwerden.

Themenpause

2. Sie haben eine schwere Shedding-Rasse

Obwohl alle Katzen bis zu einem gewissen Grad abwerfen, sind einige Rassen schwerere Abwurftiere. Ragdolls, Maine Coons und American Bobtails bilden einige der schwersten Katzenrassen. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass diese Arten von Katzen noch größere Haarbüschel abwerfen als andere Rassen.

Themenpause

3. Ihre Katze ist gestresst

Stress und Angst können dazu führen, dass Ihre Katze mehr als gewöhnlich vergießt. Darüber hinaus überfordern gestresste und ängstliche Katzen manchmal die Pflege, um sich selbst zu beruhigen, wenn Ihre Katze also mehr Haare als gewöhnlich verliert oder Sie kahle Stellen entdecken, könnte dies die Ursache sein.

Andere Anzeichen von Angst Zu beachten sind im Allgemeinen schlechter Fellzustand, seltsame Badezimmergewohnheiten wie Urinieren außerhalb der Box, Durchfall, Erbrechen, Verstecken oder um mehr Aufmerksamkeit bitten.

Themenpause

4. Ihre Katze hat Allergien

weißer Katzenschuppen
Bildquelle: DreamBig, Shutterstock

Hautallergien sind ein weiterer Grund, warum Ihre Katze plötzlich viel abwirft. Unbehagen, Juckreiz, Haarausfall, Schorf und Wunden sind weitere Anzeichen eines allergische Hauterkrankung. Hautallergien können durch eine Reihe von Dingen verursacht werden, einschließlich Reizstoffe innerhalb oder außerhalb des Hauses, die schlechte Reaktion auf eine bestimmte Art von Nahrung und die Allergie gegen Flöhe oder werden von Flöhen gebissen.

Themenpause

5. Ihre Katze ist ein Senior

Ältere Katzen können etwas laxer sein als früher, wenn es darum geht, sich selbst pflegen, in den meisten Fällen, weil es für sie schwieriger ist, dies zu tun. Dies kann zu einer Ansammlung von totem Fell und Matten führen, wenn sie nicht regelmäßig gut gebürstet werden. Lassen Sie Ihren Tierarzt überprüfen, falls Anzeichen von Arthritis oder Zahnproblemen auftreten.

Themenpause

6. Ihre Katze hat eine Erkrankung

Bestimmte medizinische Bedingungen wie Hyperthyreose und parasiten kann dazu führen, dass Katzen viel mehr Haare verlieren als sonst. Alopezie kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, einschließlich Überpflege aufgrund von Stress und Hauterkrankungen. Spezifische Hauterkrankungen, die Haarausfall verschlimmern können, sind Krätze, Glatzflechteund Felines eosinophiles Granulom-Komplex.

Es gibt viele Erkrankungen, die das Potenzial haben, übermäßigen Haarausfall zu verursachen, also erkundigen Sie sich immer bei Ihrem Tierarzt, wenn Sie vermuten, dass ein Gesundheitsproblem im Spiel ist.

Themenpause

7. Die Ernährung Ihrer Katze ist schlecht

Amerikanische Kurzhaarkatze, die zu Hause isst
Bildquelle: Apicha Bas, Shutterstock

Schlechte Ernährung ist auch eine Ursache für übermäßigen Haarausfall bei Katzen. Wenn Ihre Katze keine ausgewogene Kompletternährung mit allen Nährstoffen isst, die sie benötigt, um gesund zu bleiben, kann dies ihren Fell- und Hautzustand drastisch beeinflussen. Bestimmte Ernährungsmängel, wie z.B. Zinkmangel, kann auch Haarausfall verursachen.

Themenpause

8. Kätzchen sind unterwegs

Es ist nicht ungewöhnlich für trächtige Katzen, um mehr zu verlieren aufgrund von Hormonveränderungen. Dies kann auch passieren, wenn sie stillen oder kurz nach der Geburt. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Tierarzt zu unterhalten, um herauszufinden, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre trächtige Katze die richtigen Lebensmittel zu sich nimmt, um gesunde Haut und Fell zu unterstützen.

Sind Sie es leid, Katzenhaare überall in Ihrem Haus zu sehen? Nun, wir haben ein kleines Geheimnis, das wir mit Ihnen teilen wollten. Möchten Sie wissen, wie wir den Katzenabwurf auf ein Minimum reduzieren? Die Hepper Katzenbürste ist wie!

hepper-orange-cat-being-brushed

Diese Bürste wurde entwickelt, um sanft zur Haut Ihrer Katze zu sein, während überschüssige Haare entfernt werden, und eignet sich perfekt für wöchentliche Pflegesitzungen. Klicken Sie hier Wenn Sie bereit sind, sich vom losen Katzenfell zu verabschieden!

Bei KatzenProvinz bewundern wir Hepper seit vielen Jahren und haben uns entschieden, eine Mehrheitsbeteiligung zu übernehmen, damit wir von den herausragenden Designs dieser coolen Katzenfirma profitieren können!

3 Katzengesichtsteiler

Abschließende Gedanken

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Schuppen bei jeder Katze ein natürliches Ereignis ist, aber einige Katzen vergießen aus verschiedenen Gründen mehr als andere. Manchmal liegt es an ihrer Rasse und daran, eine Unterwolle zu verlieren, während in anderen Fällen ein Gesundheitszustand wie Allergien, Alopezie oder eine Hautinfektion Haarausfall verursachen kann.

Wenn Ihre Katze bis zu dem Punkt abfällt, an dem sie Sie beunruhigt oder Sie in letzter Zeit kahle Stellen oder übermäßige Pflege bemerkt haben, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um sicherzustellen, dass Ihre Katze nicht unter Angstzuständen oder einem anderen Gesundheitsproblem leidet.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: DreamBig, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar