Warum laufen Katzen weg? 10 mögliche Gründe für dieses Verhalten

Wenn Ihre Katze von zu Hause wegläuft, kann es herzzerreißend sein. Du denkst, du gibst deiner Katze alles, was sie brauchen oder will, warum ist sie vor dir weggelaufen?

Seien Sie nicht zu beunruhigt, denn dies ist keine ungewöhnliche Geschichte. Aus einer Umfrage unter rund 1.000 Tierbesitzern gingen 15% der Hauskatzen (im Vergleich zu 14% der Hunde) verloren, so die ASPCA. Die meiste Zeit (74% der Zeit) wurden die Katzen entweder gefunden oder selbst nach Hause zurückgebracht.

So sehr Ihre Kätzchenkatze Ihre Zuneigung lieben und verehren mag, manchmal wird sie abheben und für eine Weile weg sein. Versuchen Sie, es nicht persönlich zu nehmen, Katzen haben viele normale Gründe dafür. Während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, genau zu bestimmen, warum, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste, um zu sehen, ob Sie die Ursache beheben und beheben können.

Wie lange werden Katzen vermisst?

Die meisten Katzen, die weggelaufen sind, werden im Durchschnitt bis zu 7 Tage lang vermisst. Wenn Katzen jagen, sich fortpflanzen oder territorial sind, sind sie normalerweise nur für 2-3 Tage weg. Wenn eine Katze seit etwa 4 Monaten vermisst wird, beträgt dieser Durchschnitt bis zu 12 Tage.

Einige Katzen sind besser darin, „Zuhause“ zu finden

Es wird angenommen, dass Katzen eine magnetische Geolokalisierung in ihren Gehirnen beherbergen, die ihnen hilft, herauszufinden, wo sich ihr Zuhause befindet. Wenn Katzen Kätzchen oder Senioren sind, ist diese Funktion nicht sehr entwickelt oder wurde abgenutzt. Aus diesem Grund könnten Katzen, die erwachsen, aber nicht alt sind, am ehesten nach Hause kommen.

Eine interessante Tatsache ist, dass, wenn Katzen weglaufen, sie sich normalerweise nur in einem Umkreis von 1 Meile von „Zuhause“ befinden.

10 Gründe, warum Katzen weglaufen

Lassen Sie uns alle typischen Gründe entdecken, warum Katzen von zu Hause weglaufen können.

1. Reproduktion

Katze neutered_Andrii Medvednikov_Shutterstock
Bildquelle: Andrii Medvednikov, Shutterstock

Wurde Ihre Katze jemals operiert, um ihre Fortpflanzungsanteile zu entfernen? Eine kastrierte oder kastrierte Katze ist weniger wahrscheinlich, wegzulaufen. Dies liegt daran, dass Katzen, die nicht kastriert oder kastriert sind, den unkontrollierbaren Drang haben, hinauszugehen und einen Partner zu finden. Männliche Katzen spüren weibliche Katzen in der Hitze in der Nähe und gehen hinaus, um sie zu finden, weibliche Katzen in der Hitze werden nach draußen gehen und viel weinen.

Wenn sie in der näheren Umgebung keinen geeigneten Partner finden, werden sie wahrscheinlich noch weiter gehen, um einen Katzenpartner zu finden.

Trächtige Katzen, die sich ihrer Geburtszeit nähern, können auch von zu Hause weglaufen, um einen perfekten Ort für die Geburt ihrer Kätzchen zu finden. Achten Sie genau auf Katzen, die kurz davor stehen, in die Wehen zu gehen, und halten Sie sie so weit wie möglich drinnen.

Themenpause

2. Gebiet

Katzen sind extrem territoriale Kreaturen. Ihr ganzes Leben wird stark davon beeinflusst. Abgesehen davon ist das Territorium einer Katze nicht immer das, was Sie denken; Es muss nicht unbedingt nur Ihr Zuhause umfassen. Dies gilt insbesondere für Katzen, die viel Zeit draußen verbringen.

Wo auch immer sich eine Katze wohl fühlt, wird sie diesen Bereich wahrscheinlich als ihr Territorium einschließen. Es ist also nicht ungewöhnlich, Ihre Katze häufig im Garten Ihrer Nachbarin zu sehen, wenn sie diese Gegend mag.

Themenpause

3. Standortwechsel

Sind Sie kürzlich umgezogen? Ihre Katze versteht das Ganze wahrscheinlich nicht. Denken Sie daran, dass Katzen ein starkes Gespür dafür haben, was „Zuhause“ ist, und das kann nicht schnell gewechselt werden. Wenn sie weggelaufen ist, könnte sie versuchen, dorthin zurückzukehren, wo sie „Zuhause“ versteht.

Wenn Sie umgezogen sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Katze mehrere Wochen im Haus halten, damit Ihre Katze Zeit hat, sich an das neue Zuhause und die neue Gegend anzupassen. Wenn du sie wieder nach draußen lässt, behalte sie genau im Auge.

Themenpause

4. Katzenkämpfe

Katzen fighting_Samarskiy, Shutterstock
Bildquelle: Samarskiy, Shutterstock

Hörst du viele Katzenkämpfe in deiner Nachbarschaft? Es könnte sein, dass Katzen die territorialen Linien des anderen verletzen.

Wenn sich Ihre Katze in ihrem Territorium nicht sicher fühlt, wird sie kämpfen oder fliegen. Wenn Ihre Katze nach Hause flieht, markiert sie höchstwahrscheinlich ein neues Territorium, das sie wirklich sein Eigen nennen kann.

Themenpause

5. Jagd

Katzen haben einen natürlichen Instinkt zu jagen. Einige Katzen werden nach draußen gehen wollen, um herumzuspringen, da der Drinnen selten etwas hat, nach dem es sich zu jagen lohnt.

Wenn Ihr Garten nicht genügend Wild für Ihre Katze bietet, könnte sie wegwandern, um diese aufregende Beute zu finden.

Manchmal verlässt eine Katze im Freien ihre normalen Tummelplätze, um ihren Jagdbereich zu erweitern.

Themenpause

6. Neugier

Wir wissen, dass Katzen c sindÄrgerlich. Draußen könnten sie ihrer Neugier weiter weg folgen, als Sie möchten. Egal, ob es sich um ein Insekt, ein kleines Tier, ein Geräusch oder eine andere Katze handelt, Ihre Katze wird leicht abgelenkt und möchte dieser Ablenkung nachjagen.

Da im Sommer draußen mehr Aktivität herrscht, kann es in den Sommermonaten vorkommen, dass Ihre Katze häufiger von zu Hause wegläuft als zu anderen Zeiten des Jahres.

Themenpause

7. Er betrügt dich

Frauenhand streichelt eine cat_zavtrak92, Pixabay
Bildquelle: zavtrak92, Pixabay

Katzen sind nicht immer für ihre Loyalität gegenüber ihren Besitzern bekannt. Wenn jemand anderes in der Nähe sie besser (oder einfach mehr) füttert, verbringt Ihre Katze möglicherweise mehr Zeit in diesem Haus als Ihre, oder sie könnte nur die Nahrungsquelle als „Backup“ sichern.

Wenn Ihre Katze jeden Tag ziemlich regelmäßig um die gleiche Zeit weg ist, ist dies wahrscheinlich die Ursache. Stellen Sie sicher, dass die Nachbarn Ihre Katze nicht verwöhnen, wenn Sie dieses Verhalten nicht mögen.

Themenpause

8. Neues Mitglied der Familie

Haben Sie kürzlich ein neues Bündel Freude mit nach Hause gebracht? Babys werden viel mehr von Ihrer Aufmerksamkeit brauchen, Aufmerksamkeit, die Ihre Katze wahrscheinlich der größere Empfänger war. Ihre Katze könnte sich durch diesen Mangel an Verwöhnung oder nur die Anwesenheit einer neuen Person im Haus bedroht fühlen und weglaufen, um anderswo Trost zu suchen.

Um Ihrer Katze zu helfen, sich anzupassen, stellen Sie sicher, dass sie weiß, dass sie immer noch mit Aufmerksamkeit und Leckereien geliebt wird. Es könnte auch hilfreich sein, einen sicheren Ort für ihn zu haben, um dem übermäßigen Lärm und Chaos zu entkommen.

Themenpause

9. Unbehagen zu Hause

Katzen mögen es, den Frieden und den Status quo zu bewahren. Renovierungen an Ihrem Haus könnten für Ihre Katze zu viel Aufruhr sein. Möglicherweise haben Sie eine neue Person oder ein neues Haustier in Ihr Haus einziehen lassen, an das Ihre Katze nicht gewöhnt ist. Diese beiden geben einer Katze einen Grund, von zu Hause wegzulaufen.

Andere, offensichtlichere Gründe, warum sich Ihre Katze zu Hause unwohl fühlen könnte, sind der Missbrauch durch jemanden in Ihrem Haus oder der Kampf mit anderen Haustieren. Vielleicht bekommt sie nicht die richtige Pflege.

Wenn der Grund, warum sie nicht sie selbst sind, vermeidbar ist, suchen Sie das Problem und beenden Sie es. Wenn Sie jedoch nichts dagegen tun können (im Falle einer neuen Person / eines neuen Haustieres oder Renovierungen), ist es hilfreich, die gleiche Routine beizubehalten, sich allmählich anzupassen, ihm die gleiche Liebe zu geben und einen sicheren Raum zu schaffen, in dem er sich verstecken kann.

Themenpause

10. Schwäche durch Krankheit

Kranke-Streuner-Senioren-cat_RJ22_shutterstock
Bildnachweis: RJ22, Shutterstock

Wenn Ihre Katze krank ist, kann sie schwache Momente haben und sich verstecken. Dies ist auf evolutionäre Instinkte zurückzuführen: Wenn sie sich nicht gut genug fühlen, um sich gegen echte oder imaginäre Raubtiere zu verteidigen, bleiben sie verborgen, damit sie keinen Angriffen ausgesetzt sind.

Draußen haben Katzen vielleicht einen Moment wie diesen, während sie unterwegs sind. Zu schwach, um nach Hause zu kommen, werden sie einen sicheren Ort finden, an dem sie sich verstecken können, während sie ihre Kraft wiedererlangen, um nach Hause zurückzukehren. Eine Hauskatze könnte einen dunklen Schrank oder Schrank finden, in dem sie sich verstecken kann, wenn dies geschieht.Katzenpfotenteiler

Wie man verhindert, dass Katzen weglaufen

Jetzt, da Sie die meisten Gründe kennen, warum Katzen von zu Hause oder aus Ihrem Blickfeld weglaufen, werden Sie besser gerüstet sein, um die Situation Ihrer Katze zu verstehen und sie davon abzuhalten, loszugehen. Hier sind einige grundlegende Tipps, die Ihnen in Ihrer Sache weiter helfen.

Halten Sie sie drinnen

Katze sitzt am door_Lauren Hudgins, Pixabay
Bildquelle: Lauren Hudgins, Pixabay

Ihr Zuhause ist ein sicherer Ort für eine Katze. Es gibt keinen Faden von Raubtieren, Autos oder Ablenkungen, um sie wegzulocken. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Fenster und Türen geschlossen bleiben, wenn es einen Grund für Ihre Katze gibt, wegzuwandern.

Kastration und Kastration

Wenn Ihre Katze häufig aussteigt und sie reproduktiv aktiv ist, gewöhnen Sie sich an ihre Abwesenheiten. Sie können dem jedoch ein schnelles Ende setzen, indem Sie Ihre Katze kastrieren. Dies hilft auch, die streunende Katzenpopulation zu kontrollieren.

Geben Sie ihnen Zeit, sich anzupassen

Wenn es um neue Erfahrungen in Ihrem Zuhause geht, reagiert Ihre Katze empfindlich auf die Veränderungen. Geben Sie ihr in dieser schwierigen Zeit viele ihrer Lieblingskratzer, Spielsachen und Leckereien. Vielleicht möchtest du sie sanft der neuen Sache aussetzen und, wie wir bereits erwähnt haben, ihr einen Raum geben, in dem sie sich verstecken kann. Dies könnte wie ein Katzenturm, eine Catio oder eine Katzenhöhle oder ein Tunnel aussehen.

Tracking-Technologie

Mikrochip-Implantat für Katze
Bildquelle: Ivonne Wierink, Shutterstock

Es gibt Optionen für entweder Legen Sie einen Mikrochip in das Halsband Ihrer Katze oder befestigen Sie ein GPS-Tracking-Halsband an Ihrer Katze. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Katze über Handy-App, oder Sie werden von einem örtlichen Tierheim benachrichtigt, wenn Ihre Katze von ihnen gefunden wurde.

Trainiere sie

Obwohl Katzen unabhängige Kreaturen sind, können sie erfolgreich trainiert werden, um auf Hinweise wie das Hören ihres Namens oder das Klingeln einer Glocke zu reagieren. Der Schlüssel ist, sie während umfangreicher Trainingseinheiten mit Nahrung zu versorgen, die sie mögen.

Sie können Ihre Katze trainieren, zu Ihnen zu kommen, wenn Sie ihren Namen rufen, indem Sie ihr jedes Mal, wenn Sie sie anrufen, einen leckeren Leckerbissen geben und dann die Zeiten allmählich reduzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie ihren Namen mit gutem Verhalten in Verbindung bringen.

Wenn Sie möchten, dass eine Katze, die Zeit im Freien verbringt, jeden Abend zu einer bestimmten Zeit zum Abendessen kommt, sollten Sie jedes Mal, wenn Sie sie füttern, eine Glocke läuten. Auf diese Weise, wenn sie die Glocke draußen hören, werden sie wissen, dass jemand bereit ist, sie zu füttern.

Machen Sie sie laut

Katzenhalsband mit Glocke
Bildquelle: 19eli14, Pixabay

Katzen sind hinterhältig. Machen Sie sich ihres Aufenthaltsortes bewusster, indem Sie eine Glocke an ihren Kragen legen. Auf diese Weise werden Sie sie hören, wenn Sie sie nicht unbedingt sehen können oder wenn sie nichts Gutes im Schilde führen.

Catio

Eine Catio oder Katzenterrasse ist ein Außengehege für eine Katze, die normalerweise über ein offenes Fenster am Haus befestigt ist. Es ist oft aus Holzrahmen mit Hühnerdraht gebaut, aber es gibt mehrere interessante Designs da draußen. Eine Catio ermöglicht es Ihrer Katze, nach draußen zu gehen, wenn sie möchte, hält sie aber davon ab, wegzulaufen.

Grundversorgung

Fütterung von Katzen
Bildquelle: Dora Zett, Shutterstock

War dein Leben in letzter Zeit so beschäftigt oder überwältigend, dass du Vergessen, die Katze zu füttern? Fühlen Sie sich nicht schlecht, aber erkennen Sie, wenn Ihre Katze nicht richtig gefüttert oder genährt wird. Ihre Katze, die das unabhängige Tier ist, das er ist, wird losziehen, um auf sich selbst aufzupassen, wenn Sie es nicht tun. Halten Sie ihn zu Hause glücklich und gesund, indem Sie ihm die richtige Pflege geben.Katzenpfotenteiler

Schlussfolgerung

Wenn Sie dies lesen, weil Ihre eigene Katze verschwunden ist, sind unsere Gedanken bei Ihnen. Es kann verheerend sein, wenn ein Haustier von zu Hause wegläuft. Wenn Sie diese möglichen Gründe lesen und wie Sie dies verhindern können, hoffen wir, dass Sie besser wissen, warum Ihre Katze weggelaufen ist. Wir hoffen, dass Ihre Katze bald zu Ihnen zurückkehrt!

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar