Warum knurren Katzen? 5 Gründe für dieses Verhalten

Katzen haben ein paar charakteristische Geräusche: Miauen, Schnurren und Zischen. Katzen können auch ein anderes bösartiges Geräusch erzeugen: Knurren. Wenn Katzen knurren, klingt es sehr ähnlich wie ein Hundeknurren, aber manchmal eskalieren Katzenknurren zu einem Zischen.

Nimmt Ihre Katze in letzter Zeit eine knurrende Gewohnheit auf und möchten Sie ihr auf den Grund gehen? Wir werden alle möglichen Gründe untersuchen, warum Katzen knurren und was man dagegen tun kann.

Warum knurrt meine Katze?

Wenn Ihnen das Verhalten von Katzen im Allgemeinen unbekannt ist oder Sie noch nie zuvor mit einer knurrenden Katze zusammen waren, verstehen Sie möglicherweise nicht, warum Katzen knurren. Katzen knurren andere Katzen, Menschen, Gegenstände oder wenn sie alleine sind. Eine Katze, die ein knurrendes Geräusch macht, kann alarmierend sein, und das sollte es auch sein. Katzen knurren aus vielen verschiedenen Gründen, aber sie alle bedeuten normalerweise eines: Ziehen Sie sich zurück!

Katze knurrt
Bildquelle: Dimitris Vetsikas, Pixabay

Was bedeutet es, wenn eine Katze knurrt?

Ihre Katze kann Ihnen sagen, wie sie sich nicht nur mit ihren Geräuschen, sondern auch mit ihrer Haltung fühlt. Es ist wichtig zu beachten, wie Ihre Katze aussieht, wenn sie knurrt. Eine wütende oder aggressive Haltung sieht aus wie geweitete Augen, Ohren nach oben und ein gewölbter Rücken. Eine verängstigte Katze hat jedoch normale Augen, Ohren und Schwanz unter sich.

Obwohl Sie nicht sofort zu Ihrer knurrenden Katze gehen sollten, können Sie einige dieser verschiedenen Gründe durchgehen, warum Katzen knurren und sehen, ob einige auf die Situation Ihrer Katze zutreffen. Dann, wenn Sie den Grund kennen, können Sie sie besser beruhigen oder trösten, um möglicherweise das Knurren zu stoppen.

3 Katzengesichtsteiler

Warum knurren Katzen? (5 Gründe)

1. Zorn

Wut könnte der offensichtlichste Grund sein, warum eine Katze knurrt. Frustrierte und wütende Katzen können ihre Emotionen durch Knurren zeigen. Wenn Ihre Katze nicht in seine Kiste gesteckt werden möchte, könnte sie mit Knurren reagieren. Er könnte dich anknurren, wenn du versuchst, ihn zu berühren oder zu bewegen, wenn er nicht bewegt werden will.

Themenpause

2. Aggression

Aggression und Wut sind eng miteinander verbunden, aber es lohnt sich, separat über Aggression zu sprechen, da es viele Gründe gibt, warum Katzen aggressiv werden.

Zwei Hauptwege, wie Katzen Ihnen oder einer anderen Katze ein Knurren geben können, könnten auf Nicht-Erkennungsaggression und besitzergreifende Aggression (oder Dominanzaggression) zurückzuführen sein. Nicht-Erkennungsaggression tritt auf, wenn eine Katze zuvor mit einer Person oder einem anderen Tier vertraut war, aber da sie für eine Weile weg waren, erkennt die Katze die verlassende Partei nicht mehr.

Besitzergreifendes Aggressionsknurren tritt auf, wenn Ihre Katze es nicht mag, dass Sie einem anderen Haustier oder einer anderen Person die Aufmerksamkeit schenken, die sie allein von Ihnen verdient. Ihre Katze kann ihre Dominanz auch mit aggressivem Knurren auf einer anderen beleidigenden Party zeigen.

Themenpause

3. Furcht

Katzen knurren nicht immer aus einer defensiven Haltung. Manchmal knurren Katzen, um zu vermitteln, dass sie verwirrt oder verängstigt sind.  Dies kann passieren, wenn ein Fremdkörper oder eine Person in Ihr Haus eintritt, die noch nie zuvor dort war. Eine knurrende Katze in dieser Situation ist sich nicht sicher, was sie von dem neuen Ding halten soll, also knurrt sie.

Katze, die sich knurrend unter dem Tisch versteckt
Bildquelle: Fang_Y_M, Pixabay
Themenpause

4. Schmerz

Wenn Ihre Katze knurrt, während sie alleine ist und keine aggressive oder ängstliche Körpersprache zeigt, leidet sie möglicherweise unter körperlichen Schmerzen. Einige Katzen knurren, wenn sie innere Schmerzen haben, die Sie möglicherweise nicht sehen können, wie eine Harnwegsinfektion oder Zahnschmerzen. Ihre Katze könnte Ihnen den Schmerz durch Knurren bekannt machen.

Themenpause

5. Leichte Verärgerung

Manchmal kommunizieren Katzen, die knurren, oft nur, dass sie mögen nichts, was vor sich geht. Eine Katze könnte knurren, wenn Ihr Tierarzt seine Zähne während seiner Untersuchung untersucht, seine Nägel abschneiden lässt oder während er seine Temperatur messen lässt.

Einige Katzen werden sich leichter über Dinge ärgern als andere. Vieles davon hängt von der Persönlichkeit und ihrer Vergangenheit ab. Katzen mit einer weniger als idealen Kätzchenschaft knurren möglicherweise viel häufiger als Katzen, die mit guter Pflege aufgewachsen sind.

Eine Katzenbesitzerin entdeckte, dass ihre Katze jedes Mal knurrte, wenn der Besitzer vom Streicheln oder Kratzen der Katze unterbrochen wurde!

3 Katzenteiler

Wie man auf Katzenknurren reagiert

Nicht trösten

Notieren Sie sich die Haltung Ihrer Katze. Sieht sie so aus, als könnte sie jetzt angreifen, oder hat sie super Angst? So oder so, Sie sollten wahrscheinlich nicht versuchen, Ihre Katze mit körperlicher Berührung zu trösten. Ein Knurren kann zu einem Angriff führen und inJury für Sie.

Nicht rügen

Eine verbale oder körperliche Bestrafung einer knurrenden Katze wird nur Öl ins Feuer gießen. Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt für eine Rüge. Es ist am besten, Ihre Katze vorerst in Ruhe zu lassen.

Gehen Sie der Sache auf den Grund

Das Beste, was Sie für Ihre verzweifelte Katze tun können, was auch immer der Grund ist, ist zu versuchen, den Grund für ihre Not zu finden. Eine Katze, die besitzergreifend ist, sollte gelobt werden, wenn sie keine Aggression zeigt. Eine Katze, die Angst vor einem anderen Tier, Objekt oder einer anderen Person hat, sollte im Laufe der Zeit allmählich entlarvt werden und dafür belohnt werden, ruhig zu bleiben.

Cat + Linienteiler

Fazit: Knurrende Katze

Wenn Sie den Grund für das Knurren Ihrer Katze noch nicht entdeckt haben, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sie zum Tierarzt zu bringen. Der Tierarzt wird nach möglichen Schmerzpunkten suchen oder mit Ihnen die Verhaltensbehebung durchführen, um Ihnen zu helfen, eine Lösung zu finden.

Hoffentlich werden Sie bald herausfinden, warum Ihre Katze knurrt und dem ein Ende setzen. Oder Sie haben eine Rettungskatze, die aufgrund einer groben Erziehung nur auf diese Weise kommuniziert, und Sie werden feststellen, dass es keinen wirklichen Grund dafür gibt und sich an dieses seltsame Verhalten gewöhnen!

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: pixbull, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar