10 Möglichkeiten, Ihr Kätzchen zu trainieren (mit Tipps und Tricks)

Katzen möchten vielleicht, dass wir denken, dass sie nicht trainierbar sind, aber die Wahrheit ist, dass die meisten Katzen kurze Trainingseinheiten genießen! Die beste Zeit, um anzufangen, ist, wenn Ihre Katze noch jung ist, also ist es eine gute Idee, zu beginnen, wenn sie ein Kätzchen sind.

Egal, ob Sie Ihr Kätzchen davon überzeugen möchten, sich von den Küchentheken fernzuhalten oder ihm lustige Tricks beizubringen, um Ihre Freunde zu beeindrucken, schauen Sie sich unsere Liste der Top 10 Möglichkeiten an, um zu lernen, wie man ein Kätzchen trainiert.

Die 10 Möglichkeiten, wie Sie lernen können, wie man ein Kätzchen trainiert

1. Decken Sie sich mit Leckereien ein

Ingwer-Kätzchen frisst eine treat_Marinka buronka_shutterstock
Bildquelle: Marinka Buronka, Shutterstock

Katzen sind oft futtermotiviert, also verwenden Sie behandelt Als Belohnung für positives Verhalten ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihres Kätzchens zu erregen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer viele Leckereien zur Hand haben und verbales Lob verwenden, wenn Ihre Katze etwas richtig macht.

Themenpause

2. Clicker-Training verwenden

clicker_bmf-foto.de_Shutterstock
Bildquelle: bmf-foto.de, Shutterstock

Positive Verstärkung durch Lob und Leckereien, wenn Ihre Katze etwas richtig macht, ist eine der effektivsten Trainingsmethoden. Sie können diese Leckereien mit einer Clicker-Box kombinieren, die beim Drücken ein Geräusch macht. Dies fungiert als „Brücke“ und verbindet den Moment, in dem Ihr Kätzchen etwas richtig macht, und das Wissen, dass es im Begriff ist, ein Leckerli zu bekommen. Je mehr Sie das gute Verhalten verstärken, indem Sie darauf klicken und es behandeln, desto schneller wird Ihr Kätzchen lernen, was Sie von ihm verlangen.

Themenpause

3. Halten Sie Sitzungen kurz

Kätzchen legen _Sheila Fitzgerald_Shutterstock
Bildquelle: Sheila Fitzgerald, Shutterstock

Kätzchen haben eine kurze Aufmerksamkeitsspanne, also erwarten Sie nicht, dass sie sich auf eine lange Trainingseinheit ohne den Fokus zu verlieren. Wenig und oft ist der beste Weg, um Ihr Kätzchen zu trainieren, also versuchen Sie, Ihre Trainingseinheiten etwa 10-15 Minuten lang zu halten, um die maximale Wirkung zu erzielen.

Wenn sich Ihr Kätzchen langweilt, ist es viel wahrscheinlicher, dass es abwandert und aufgibt, was Sie versuchen, es zu trainieren. Kätzchen brauchen auch viel Schlaf, so dass sie müde werden können!

Themenpause

4. Ablenkungen entfernen

2 grau gestreifte Kätzchen, die auf einer Decke mit Spielzeug spielen
Bildquelle: Pixabay

Erwarten Sie nicht, dass sich Ihr Kätzchen auf eine Trainingseinheit konzentriert, wenn es zu viele Ablenkungen um sie herum gibt. Andere Haustiere, das Geräusch des Fernsehers oder zu viele Spielsachen, mit denen sie spielen könnten, können dazu führen, dass Ihr Kätzchen den Fokus verliert.

Finden Sie einen ruhigen Ort, um Ihr Kätzchen zu trainieren, um ihm zum Erfolg zu verhelfen. Wählen Sie einen Raum, in dem Sie nicht gestört werden, oder warten Sie, bis das Haus leer und frei von Ablenkungen ist, bevor Sie eine Trainingseinheit beginnen.

Themenpause

5. Trainieren Sie vor den Mahlzeiten

Kätzchen nicht eating_Happy Affe, Shutterstock
Bildquelle: Happy Monkey, Shutterstock

Wenn Sie Leckereien und positive Verstärkung zum Training verwenden, sind Ihre Sitzungen am effektivsten, wenn Sie sie kurz vor dem Ihres Kätzchens planen. Essenszeit. Lassen Sie Ihr Kätzchen niemals hungern, aber wenn Sie in einer kurzen Trainingseinheit arbeiten, gerade als Ihr Kätzchen anfängt, über Nahrung nachzudenken, bedeutet dies, dass es sich auf seine Leckereien konzentriert und für Ihre Trainingsbefehle empfänglich ist.

Themenpause

6. Konsistenz ist der Schlüssel

Feeding-ham-a-domestic-cat_lonsdale_007_shutterstock
Bildquelle: lonsdale_007, Shutterstock

Kätzchen lernen am schnellsten und effektivsten, wenn Sie Ihre Trainingsbefehle konsistent halten. Das Wechseln zwischen Methoden wird sie wahrscheinlich verwirren, und dann ist es für Sie beide viel einfacher, frustriert zu sein, wenn sie etwas nicht so schnell aufnehmen, wie Sie möchten. Die Verwendung der gleichen Hinweise und Signale während jedes Trainings hilft Ihrem Kätzchen zu wissen, was es erwartet. Es erleichtert Ihnen auch, auf Befehlen aufzubauen – zum Beispiel einen „Liegebefehl“ in einen „Rollover“ zu verwandeln.

Die eine Sache, mit der Sie nicht so konsistent sein müssen, sind Leckereien! Das Wechseln der Art von Leckereien, die Sie als Belohnung verwenden, ist eine großartige Möglichkeit, die Motivation und Konzentration Ihres Kätzchens aufrechtzuerhalten. Sie können einen niedrigeren Wert für einfache Befehle verwenden und für neue oder komplexere Befehle zu einem höheren Wert und einem leckeren Leckerbissen wechseln. Sie werden bald herausfinden, für welche Leckereien Ihr Kätzchen etwas tun wird!

Themenpause

7. Fokus auf nur eine Fertigkeit pro Trainingseinheit

Katze training_Andriy Blokhin_Shutterstock
Bildquelle: Andriy Blokhin, Shutterstock

Kätzchen haben kurze Aufmerksamkeitsspannen, also erwarten Sie nicht, dass sie leicht zwischen verschiedenen Befehlen und Fähigkeiten wechseln können. Wenn Sie sie mental überlasten, indem Sie sie bitten, während einer Trainingseinheit verschiedene Fähigkeiten zu erlernen, können sie sich gestresst fühlen.

Wenn Sie ihnen mehrere Befehle gleichzeitig beibringen möchten, verwenden Sie mehrere kurze Trainingseinheiten am selben Tag und widmen Sie jede Trainingseinheit dem Üben dieses bestimmten Befehls.

Themenpause

8. Bestrafen Sie Ihr Kätzchen nicht

traurige Katze im Käfig
Bild Creidt: Mimzy, Pixabay

Bestrafen Sie Ihr Kätzchen niemals mit verbalen oder physischen Methoden. Dies ist kein effektiver Weg, um ihnen beizubringen, etwas nicht zu tun, und kann sich negativ auf Ihre Bindung zu Ihrem Kätzchen auswirken. Anstatt negatives Verhalten zu bestrafen, halten Sie Ausschau nach positivem Verhalten und belohnen Sie es stattdessen aktiv. Wenn Sie versuchen, Bringen Sie Ihrem Kätzchen bei Um nicht auf die Küchentheke zu springen, halten Sie Ausschau nach Möglichkeiten, sie zu belohnen, wenn sie gut auf dem Boden spielen, anstatt zu schreien, wenn sie auf der Theke sind.

Themenpause

9. Wiederholen, wiederholen, wiederholen

Calico Kitten mit Toy_Casey Elise Christopher_shutterstock
Bildquelle: Casey Elise Christopher, Shutterstock

Je öfter Sie Ihr Kätzchen nach einem bestimmten Verhalten fragen und es dann belohnen, wenn es es richtig macht, desto fähiger wird es, diesen bestimmten Trick auszuführen. Wenn Sie anfangen, ein neues Verhalten zu lehren, stellen Sie sicher, dass Ihre Katze viele Leckereien und Lob bekommt, wenn sie tut, was Sie gefragt haben. Wenn sie in jedem Verhalten geschickter werden, müssen Sie ihnen nicht unbedingt jedes Mal ein Leckerli geben, aber Sie können stattdessen zu verbalem Lob oder einem schnellen Kitzeln an ihrer Lieblingsstelle wechseln.

Themenpause

40.000 Trainieren Sie an verschiedenen Orten

Kätzchen training_Jaromir Chalabala, Shutterstock
Bildquelle: Jaromir Chalabala, Shutterstock

Wenn Ihr Kätzchen in der Lage ist, bestimmte Befehle auszuführen, fordern Sie es heraus, indem Sie es bitten, diese in verschiedenen Umgebungen und Umständen auszuführen. Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Training für einen neuen Befehl beginnen, ist es wichtig, einen ruhigen Raum zu verwenden, der frei von Ablenkungen ist. Sobald Sie sicher sind, dass Ihr Kätzchen eine neue Fähigkeit beherrscht, bitten Sie es, den gleichen Befehl in einem lauten Raum, draußen oder mit zusätzlichen Ablenkungen, wie anderen Katzen oder Menschen, auszuführen.

Themenpause

Bildnachweis: 279photo Studio, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar