Tonkinese vs Siamese Cat: Was ist der Unterschied? (Mit Bildern)

Die Tonkinese- und die Siamkatze sind eng miteinander verwandt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die gleiche Art von Katze bekommen, wenn Sie eine dieser beiden Rassen adoptieren. Sie sind sehr unterschiedliche Rassen und unterscheiden sich beide von typischen Katzen mit starken Persönlichkeiten.

Je nachdem, wonach Sie bei einem Familienhaustier suchen, ist eine dieser Katzen möglicherweise besser für Sie geeignet als die andere. Aber wie entscheiden Sie? Was sind die wichtigsten Unterschiede und welche Eigenschaften haben sie gemeinsam?

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Rassen, ihre allgemeine Erziehung und Verwaltung und die Eigenschaften, die sie auszeichnen, so dass Sie eine fundierte Wahl zwischen den beiden treffen können.

Ein kurzer Überblick

Tonkinesisch

  • Durchschnittliche Länge (Erwachsene): 12-15 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 6-12 Pfund
  • Lebensdauer: 10-16 Jahre
  • Pflegebedarf: Wöchentliches Bürsten
  • Charakterzüge: freundlich, aktiv, liebevoll
  • Hundefreundlich: Ja

Siamkatze

  • Durchschnittliche Länge (Erwachsene): 15-20 Zoll (ohne Schwanz)
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 6-14 Pfund
  • Lebensdauer: 8-15 Jahre
  • Pflegebedarf: Wöchentliches Bürsten
  • Charakterzüge: Gesprächig, loyal, anspruchsvoll
  • Hundefreundlich: Ja

Siamkatze

Das Siamkatze ist vielleicht am besten für ihr atemberaubendes Aussehen bekannt. Diese Rasse hat typischerweise hellblaue Augen und einen langen, schlanken Körper. Sie haben schwarze oder braune Ohren und sehen aus, als würden sie eine Maske tragen, die braun, schwarz oder grau ist.

Diese Katzenrasse ist intelligent und anmutig. Sie sind in der Regel eine zurückhaltendere Katze, die einen strengen Ausdruck trägt, wenn sie die Außenwelt von ihrem Sitzplatz ihrer Wahl aus betrachten.

Siamesische Nahaufnahme
Bildquelle: Siamesische Katze, Peakpx

Charaktereigenschaften: Siamkatzen sind die hochmütigen, eleganten Mitglieder einer Partei, die ihre Meinung immer laut äußern. Sie lieben jedoch ihre Menschen und neigen dazu, ihnen zu folgen und jede ihrer Handlungen zu überwachen. Wenn Sie einen ständigen Begleiter brauchen, der mit Ihnen im Haus „spricht“, wird der Siamese eine großartige Katze für Sie sein.
Größe & Gewicht: Männer: 11-13 Zoll groß
Frauen: 10-13 Zoll groß
Sowohl Männchen als auch Weibchen: 5,5 bis 13 Pfund
Lebenserwartung: 8 bis 15 Jahre
Fellfarben: Siamkatzen sind bekannt für ihren cremefarbenen Körper. Sie haben typischerweise dunkelbraune, schwarze oder graue Schwänze, Füße, manchmal Beine und Ohren.
Temperament: Das Leben mit einem Siamesen ähnelt dem Leben mit einem gesprächigen Wichtigtuer. Sie sind in der Regel Fremden vorbehalten. Sie sind jedoch hingebungsvolle Haustiere für Menschen, die sie kennen. Diese Rasse kann in Bezug auf die Aufmerksamkeit sehr anspruchsvoll sein, und sie sind nicht gut, wenn sie für lange Zeit allein gelassen werden.

Diese Rasse macht es besser, wenn Sie zwei von ihnen haben, um sich Gesellschaft zu leisten, wenn Sie weg sind. Siamkatzen lieben es zu spielen und eine wunderbare Begleitrasse zu sein.

Siamkatzenpflege

Siamkatzen brauchen nicht so viel aktive Zeit wie Hunde, aber sie gelten als pflegeleichte Katzenrasse. Sie brauchen viel mentale Stimulation und liebevolle Aufmerksamkeit, um in ihrem Zuhause zufrieden zu bleiben.

Fellpflege ✂️

Es gibt ein wenig Varianz im Fell der Siamesen, aber es ist im Allgemeinen kurz, schlank und nah am Körper der Katze, um ihnen ein schlankes Aussehen zu verleihen. Siamkatzen sind agil und muskulös. Sie brauchen nicht so viel Pflege wie eine langhaarige Katze, sollten aber mehrmals pro Woche gepflegt werden, um ihren Haarausfall minimal zu halten. Putzen Sie ihre Zähne täglich für die beste Zahnpflege, aber mindestens einmal pro Woche.

Intelligenz

Diese Katzen sind eine hochintelligente Rasse und werden Sie mit wissenden Augen beobachten. Um sie aus Schwierigkeiten im Haus herauszuhalten, stellen Sie sicher, dass Sie genug mit ihnen interagieren und Dinge tun, die sie mental ansprechen. Holen Sie sich Spielzeug, das ablenkt, oder machen Sie Aktivitäten mit ihnen. Sie sind schlau genug, um trainiert zu werden, um bei Bedarf an der Leine zu gehen, sind aber hartnäckig genug, dass es ohne viel Geduld schwierig ist, sie für andere Tricks zu trainieren.

Kinder und andere Haustiere

Da Siamesen so viel Aufmerksamkeit brauchen, sind sie ein ausgezeichnetes Familienhaustier, solange Kinder wissen, dass sie sanft zu ihnen sind. Sie schätzen es, mit anderen Katzen zusammen zu sein, besonders von einemn früheres Alter. Sie können sich sogar gut in der Nähe von Hunden benehmen, wenn der Hund gut mit ihnen zurechtkommt.

Siamkatze
Bildquelle: Siamkatze, Pickpik

Ernährung

Siamesen können jedes Katzenfutter essen, das der Besitzer für das Beste für sie hält. Sie sind jedoch anfällig für Überernährung und sollten überwacht werden, damit sie nicht übergewichtig werden. Es ist hilfreich, dass ihre dünne Form schnell einen Potbelly verschenkt, damit Sie wissen, wann Sie ihre Aufnahme reduzieren müssen.

Privatleben

Siamkatzen eignen sich am besten als Hauskatzen, hauptsächlich zu ihrem Schutz. Sie sind normalerweise keine Hyperkatzen, und solange sie genug Engagement bekommen, sollte es sie nicht stören, dass sie drinnen sind. Wenn man jedoch draußen gelassen wird, besteht eine höhere Chance als bei anderen Rassen, dass jemand sie nehmen möchte.

Gesundheit 🏥

Es ist bekannt, dass siamesische Katzen an einer Vielzahl von Krankheiten leiden. Wie viele Rassen sind sie anfällig für eine Mund- und Zahnfleischerkrankung in ihrem Leben. Sie sind auch anfällig für Herz- und Lebererkrankungen, Pankreatitis, Magen-Darm-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und Asthma. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßige Tierarztuntersuchungen durchführen, um die Gesundheit dieses Kätzchens zu gewährleisten.

Profis

  • Sehr gesellig
  • Verspielt
  • Niedrige Shedding-Rasse
  • Schöner Mantel

Nachteile

  • Teure Rasse
  • Laute und ausdrucksstarke Katze
  • Bedürftig
  • Intelligenz kann Ärger bedeuten
3 Katzenteiler

Tonkinese Katze

Das Tonkinesisch Die Katze wurde ursprünglich durch die gemeinsame Zucht der Siamesen mit den burmesischen Katzen entwickelt. Daher teilen sie viele der gleichen Eigenschaften mit den Siamesen. Viele Menschen, die sich dieser Rasse verschrieben haben, behaupten, dass sie die besten Eigenschaften von beiden Rassen geerbt haben. Sie können auch „Tonks“ genannt werden.

Tonkinese Katze
Bildquelle: dezy, Shutterstock

Charaktereigenschaften: Wo siamesische Katzen immer bereit sind, ein Gespräch zu führen und ihre starken Meinungen laut zu äußern, sind sie Tonkinese eine ruhigere Katzenrasse. Sie sind genauso intelligent wie ihre siamesischen Kollegen und könnten nie mit der distanzierten Natur verwechselt werden, die viele Menschen Katzen zuschreiben. Diese Katzen fungieren als Retriever und können trainiert werden, um Dinge zu Ihnen zu bringen. Sie haben alberne Persönlichkeiten, die ein weiches Herz verdecken.
Größe & Gewicht: Männer: 8-10 Zoll groß
Frauen: 7-10 Zoll groß
Sowohl Männchen als auch Weibchen: 6-12 Pfund
Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre
Fellfarben: Ein Tonk hat kurzes, seidiges Fell. Sie haben nicht so markante Farbpunkte wie Siamkatzen, sondern ihr Fell verblasst sanft in dunklere oder hellere Farbtöne. Tonks können Blau, Platin, Champagner, Creme und Beige sein, mit hellroten, braunen, zimt- und rosa Farbpunkten. Sie können auch solide schokoladenfarben sein.
Temperament: Es wäre schwer, eine Rasse zu finden, die freundlicher ist als die Tonks. Sie sind aktive, agile Katzen, die es lieben, zu erforschen und Spaß zu haben. Sie sind immer noch eine höhere Pflegerasse, wenn es um Aufmerksamkeit geht, und werden Mitgliedern des Haushalts folgen, bis sie es erhalten. Diese Katzen sind nicht gegenüber neuen Menschen reserviert, sondern werden so tun, als würden sie sie schon immer kennen. Aber es ist am besten, andere Tiere zu haben, wenn Sie einen Tonkinese haben, damit sie nicht so viel Aufmerksamkeit von Ihnen benötigen.

Tonkinese Katzenpflege

Das Tonkinesisch Könnte eine hohe Wartung sein, wenn es um ihre Aufmerksamkeitsanforderungen geht, aber insgesamt sind sie pflegeleicht und eine Freude, als ein weiteres Familienmitglied zu haben.

Fellpflege ✂️

Da ihr Fell kurz und weich ist, müssen sie nicht mehr als einmal pro Woche gebürstet werden. Das Zähneputzen hilft, ihren bereits begrenzten Haarausfall zu begrenzen und gesunde natürliche Hautöle gleichmäßig zu verteilen. Sie sollten selten ein Bad brauchen.

Um Parodontitis zu vermeiden, putzen Sie ihre Zähne täglich oder mindestens einmal pro Woche. Da ihre Augen eine Mandelform haben, müssen sie möglicherweise gereinigt werden, um sie gesund zu halten.

Intelligenz

Diese Katzen sind intelligent, was sie in Unfug treiben kann, wenn Sie nicht wachsam sind. Sie brauchen viel mentale Stimulation. Versuchen Sie, sie zu trainieren, Tricks zu machen oder auf einer Leine zu gehen, um sie zu engagieren. Geben Sie ihnen kleine Rätsel oder lustige Aktivitäten, und sie sollten beschäftigt bleiben und sich aus Schwierigkeiten heraushalten.

Kinder und andere Haustiere

Tonkinesische Katzen, ähnlich wie Siamkatzen, kommen am besten mit ein wenig Gemeinschaft um sie herum zurecht. Sie ziehen es normalerweise vor, mit anderen Katzen zu leben und können sich sogar mit dem Hund zufrieden geben, der ihnen gegenüber nicht aggressiv ist. Sie benehmen sich gut in der Nähe von Kindern, sollten aber überwacht werden, damit die Kinder diem sanft.

Ernährung

Tonkinesische Katzen können jedes Katzenfutter fressen und haben keinen wählerischen Magen. Sie müssen möglicherweise überwacht werden, insbesondere wenn Sie mehr als ein Tier besitzen. Erlauben Sie ihnen nicht, zu viel zu essen, oder ihre Gesundheit wird sich schneller verschlechtern.

Privatleben

Tonkinesische Katzen eignen sich gut als Hauskatzen. Mit ihrer Freundlichkeit ist es am besten, sie vor Fremden zu schützen, die gerne eine so hübsche und glückliche kleine Katze nehmen. Sie drinnen aufbewahren schützt sie auch vor größeren Raubtieren und Fahrzeugen.

Gesundheit 🏥

Diese Katzen können an Asthma, Magen-Darm-Erkrankungen oder Herzerkrankungen wie Siamkatzen leiden. Sie sollten auch auf Hyperästhesie-Syndrom, Lymphom, Nystagmus, gekreuzte Augen oder progressive Netzhautatrophie achten. Halten Sie sich an konsequente Tierarzttermine, um die Gesundheit Ihres Haustieres weiterhin zu gewährleisten.

Profis

  • Sehr freundliche Katze
  • Aktiv
  • Intelligent
  • Schöne Rasse
  • Gute Haustiere für Kinder
  • Leisere Stimme

Nachteile

  • Teure Rasse
  • Geselligkeit kann lästig sein
  • Schelmisch durch Intelligenz und Langeweile

Cat + LinienteilerAbschließende Gedanken

Beides Katzen sind freundlich und witzig bis zu den Zehen. Sie sind beide schön und verhalten sich so, als würden sie es kennen. Siamese ist in der Regel eher ein stilvolles Haustier und hat eine Haltung der Eleganz. Obwohl beide Katzen stimmlich sind, hat der Siamese eine lautere und rauere Stimme. Beide können sich in einem Hot Pot mit Unfug.

Für eine dieser Katzen, sei Vorbereitet auf ihr großes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit. Wenn Sie Brauche eine Begleitkatze, obwohl, Sie würden sich schwer tun, bessere Rassen zu finden.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: 1, 2/ CNuisin, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar