Taste of the Wild Cat Food Review 2022: Rückrufe, Vor- und Nachteile

Zusammenfassung der Überprüfung

Unser endgültiges Urteil

Wir geben Taste of the Wild Katzenfutter eine Bewertung von 4,3 von 5 Sternen.

Einleitung

Taste of the Wild ist eine Marke von Diamond Pet Food, einem Tierfutterunternehmen mit Sitz in den USA. Alle seine Lebensmittel werden in den USA hergestellt und als erschwinglich und mit hochwertigen Zutaten in Rechnung gestellt. Neben der Verwendung von echtem Fleisch, Fisch oder Geflügel als Hauptzutat enthalten die Rezepte der Marke auch einzigartige Proteine aus Wildschwein, Bison, Ente, Forelle und Wild.

Obwohl die Lebensmittel in den USA hergestellt werden, bezieht Diamond seine Zutaten aus Ländern wie Belgien und China.

Über ihr Prey-Sortiment bieten sie auch Futter mit begrenzten Zutaten an, das für Katzen mit empfindlichen Mägen geeignet ist und bestimmte Nahrungsmittel nicht vertragen. Neben trockenen Lebensmitteln bietet Taste of the Wild Nassfutter in Dosen. Das Dosenfutter verwendet viele der gleichen Zutaten wie das Trockenfutter, ist aber besser für Katzen geeignet, die nicht alle trockenen Zutaten vertragen können.

Die Fleischkonzentration von Taste of the Wild, die Verwendung neuartiger Proteine und ihre getreidefreien Rezepte machen sie zu einer guten Auswahl an Lebensmitteln, die durch einen erschwinglichen Preis noch schmackhafter werden. Ihre Zutaten enthalten jedoch einige kostengünstige Füllstoffe und ihre Lebensmittel sind reich an Kohlenhydraten.

Auf einen Blick: Der beste Geschmack der Wildkatzenfutter-Rezepte:

Geschmack des Wildkatzenfutters im Test

Wer schmeckt die Wildnis und wo wird sie hergestellt?

Taste of the Wild ist eine Marke für Tiernahrung, hergestellt von Diamond Pet Food. Das US-amerikanische Unternehmen wurde 1970 von Gary Schell und Richard Kampeter gegründet. Sie machen mehrere Linien von Tierfutter. Neben den Taste of the Wild-Sortimenten finden Sie auch Diamond, Diamond Naturals, Diamond Care und Diamond Pro89 sowie Nutra und NutraNuggets.

Diamond Pet Foods verfügt über fünf Produktionsstätten, alle in den USA. Diese Anlagen befinden sich in Missouri, South Carolina, Arkansas und zwei in Kalifornien. Alle Einrichtungen werden jährlich von der National Sanitation Foundation International auditiert, um Qualitätskontrolle und Sicherheit zu gewährleisten.

Für welche Arten von Katzen ist Taste of the Wild am besten geeignet?

Taste of the Wild hat eine abwechslungsreiche Auswahl an Lebensmitteln. Dazu gehört Katzenfutter für Haus- und Aktivkatzen. Alle ihre Lebensmittel sind getreidefrei, was bedeutet, dass sie für Katzen mit empfindlichen Mägen geeignet sind, die durch Nahrungsmittelempfindlichkeiten und Unverträglichkeiten verursacht werden.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Katze mit Trocken- oder Nassfutter füttern, benötigen Sie eine Schüssel, die das Durcheinander sicher eindämmt – genau das können Sie mit dem Hepper Nom Nom Schüssel.

Dies wurde mit Blick auf den Komfort Ihrer Katze entwickelt. Die schnurrbartfreundlichen Schüsseln sind niedrig und breit, um eine Ermüdung der Schnurrhaare zu verhindern, und die breite Fangschale sorgt dafür, dass alle Speisen genau dort bleiben, wo sie sollten – in der Schüssel.

Bei KatzenProvinz bewundern wir Hepper seit vielen Jahren und haben uns entschieden, eine Mehrheitsbeteiligung zu übernehmen, damit wir von den herausragenden Designs dieser coolen Katzenfirma profitieren können!

Welche Arten von Katzen könnten mit einer anderen Marke besser abschneiden?

Obwohl der Hersteller behauptet, dass mehrere seiner Sortimente für Kätzchen und Senioren geeignet sind, weil sie für Katzen jeden Alters formuliert sind, bietet Taste of the Wild keine Lebensphasennahrung an. Katzen haben unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse in verschiedenen Phasen ihres Lebens. Vor allem Kätzchenbesitzer können davon profitieren, ihren Haustieren etwas zu geben, das leichter zu kauen, zu verdauen und zu halten ist.

Ebenso haben alternde Katzen andere Anforderungen als Kätzchen. Alternde Katzen können an empfindlichen oder verfallenden Zähnen leiden, während viele ältere Katzen ihre Kalorienzufuhr erhöhen müssen, weil sie weniger von den Kalorien profitieren können, die sie essen.

Aufmerksamkeit! Es gibt derzeit einen Rabatt von 33% auf das Katzenfutter, das in unseren Bewertungen die Nummer # 1 ist. KLICKEN SIE HIER und verwenden Sie den Code EXCITEDCATS2022, um 33% auf SMALLS Premium-Katzenfutter in Humanqualität zu sparen!

Was schmeckt das Wildkatzenfutter?

Taste of the Wild produziert mehrere verschiedene Katzenfutter, und jedes hat seine eigenen einzigartigen Zutaten. Nach einer Analyse der verschiedenen Rezepturen wurden jedoch die folgenden Aspekte in vielen der Formeln gefunden:

  • Getreidefreie Rezepte – Es wird allgemein empfohlen, dass Katzen kein Getreide in ihrer Ernährung benötigen. Getreide wie Mais wird oft verwendet, um die anderen Zutaten in der Lebensmittelformel zu binden. Wenn Mais nicht verwendet wird, muss stattdessen eine andere Zutat verwendet werden. Nassfutter bindet sich auf natürliche Weise aneinander, aber Trockenfutter verwendet einen stärkehaltigen Ersatz als Bindemittel. Es Es ist wichtig, sicherzustellen, dass der bindende Inhaltsstoff nicht schädlich ist. Da Taste of the Wild getreidefreie Rezepte verwendet, eignet es sich jedoch für Katzen mit Allergien oder solche, die empfindlich auf diese Inhaltsstoffe reagieren.
  • Fleisch Primärzutaten – Taste of the Wild verspricht, dass jedes Katzenfutter, das es herstellt, Fleisch oder Fisch als Hauptzutat verwendet. Abhängig von dem genauen Futter, das Sie kaufen, werden Sie feststellen, dass die Hauptzutat Forelle, Ente oder eine andere ist
  • Erbsenprotein – Erbsenprotein ist in einigen Rezepten von Taste of the Wild enthalten. Es gilt als minderwertiger und kostengünstiger Füllstoff. Es hat eine geringere biologische Wertigkeit als Protein auf Fleischbasis, erhöht jedoch das Proteinverhältnis für das Lebensmittel. Erbsenprotein ist jedoch nicht schädlich oder giftig für Ihre Katzen.
  • Rapsöl – Rapsöl ist ein Öl, das in einigen Katzenfutter gefunden wird und in der Forelle und dem geräucherten Lachs enthalten ist Wild Canyon River Feline Rezept Geschmack des Wildkatzenfutters. Dieser Inhaltsstoff wird als Fettquelle verwendet und gilt als bessere Qualität als andere Pflanzenfette. Rapsöl wird jedoch meist aus gentechnisch verändertem Rapsöl hergestellt. Die Auswirkungen von gentechnisch veränderten Inhaltsstoffen sind weitgehend unbekannt, aber viele Besitzer ziehen es vor, diese Inhaltsstoffe zu vermeiden.

Begrenztes Sortiment an Inhaltsstoffen für Beutetiere

Taste of the Wild stellt eine Reihe von Lebensmitteln namens Prey her. Dies ist ein begrenzter Zutatenbereich, und jede Formel enthält nicht mehr als vier Hauptbestandteile. Die erste Zutat ist die Fleischquelle, entweder Angus-Rindfleisch oder Truthahn. Die anderen Hauptbestandteile sind Linsen und Sonnenblumenöl. Sie werden auch die Probiotika und Vitaminpräparate finden, die in anderen Rezepten von Taste of the Wild enthalten sind, aber da es weniger Zutaten gibt, gilt dieses Sortiment als besser geeignet für Katzen mit empfindlichen Mägen. Dieser Bereich hat auch weniger Kohlenhydrate als die anderen Bereiche.

Geschmack der Probiotika der Wildnis

Probiotika sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung einer Katze. Taste of the Wild fügt seiner Nahrung seine eigene Viables-Probiotika-Mischung hinzu. Diese wurden speziell für Katzen entwickelt und werden nach Abschluss des Kochvorgangs hinzugefügt. Dies stellt sicher, dass Ihre Katze alle biologischen Vorteile dieser Inhaltsstoffe erhält. Zu den Vorteilen gehören ein verbessertes Immunsystem, Darmgesundheit und allgemeine Gesundheit.

Geschmack des Wild Canyon River Getreidefreies Dosenfutter für Katzen

Trockenfutter und Nassfutter

Taste of the Wild bietet sowohl Trockenfutter als auch Nassfutterformeln an. Sie empfehlen, dass Sie Nassfutter wählen sollten, wenn Ihre Katze nicht genug Wasser oder Feuchtigkeit in ihrer Ernährung bekommt. Es enthält wesentlich mehr Wasser als trockenes Kibble und weil Katzen dazu neigen, den Geschmack von Nassfutter zu lieben, ist es eine bequeme Möglichkeit, sicherzustellen, dass sie gut hydratisiert sind.

Trockenfutter hingegen ist besser für Katzen, die ihre Mahlzeit über eine Stunde oder länger verteilen. Kibble verdirbt nicht, so dass Ihre Katze einen Bissen nehmen kann, wann immer sie will. Es ist auch viel einfacher zu bereinigen. Sie können auch eine Kombination aus Trocken- und Nassfutter über den Tag füttern, aber Sie müssen die Gesamtkalorien und den Nährstoffgehalt jeder Nahrungsquelle berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Katze nicht überfüttern.

Reich an Kohlenhydraten

Einige der trockenen und nassen Katzenfutter im Sortiment von Taste of the Wild enthalten höhere Kohlenhydrate als nötig. Wildkatzen hätten Beute gefressen, die nur minimale Kohlenhydrate enthielt. Die Hauskatze hat immer noch einen niedrigen Kohlenhydratbedarf und es wird angenommen, dass eine Ernährung, die zu reich an Kohlenhydraten ist, für die Gesundheit Ihrer Katze schädlich sein könnte. Zu viele Kohlenhydrate können zu Fettleibigkeit und Diabetes führen Laut einer Studies. Wenn Ihre Katze an Diabetes mellitus leidet, wird empfohlen, dass Sie eine kohlenhydratarme Mahlzeit zu sich nehmen.

Möchten Sie mehr Katzenfutter Bewertungen sehen? Schauen Sie sich unsere Bewertungsseite hier an!

Themenpause

Ein kurzer Blick auf den Geschmack des Wildkatzenfutters

Profis

  • Fleisch ist die Hauptzutat in allen Bereichen
  • Enthält Viables Probiotika
  • Gute Auswahl an Trocken- und Nassfutter
  • Getreidefreie Formeln
  • Billig

Nachteile

  • Reich an Kohlenhydraten
  • Verwenden Sie Erbsenprotein
  • Rapsöl ist in einem Rezept enthalten

Geschmack der Wild Recall History

Diamond und Taste of the Wild haben mehrere Rückrufmitteilungen für ihre Lebensmittel, einschließlich ihrer Katzenfuttersortimente, erhalten.

Diamantkatzenfutter wurde 2005 aufgrund einer potenziellen Aflatoxin-Schimmelpilzkontamination, zweimal im Jahr 2012 wegen einer möglichen Salmonellenkontamination und im Jahr 2013 aufgrund eines niedrigen Thiaminspiegels in ihrem Futter zurückgerufen.

Um alle Rückrufe von Katzenfutter zu sehen, besuchen Sie unsere Rückrufseite!

Cat + Linienteiler

Bewertungen des 3 Best Geschmack der Wild Cat Futter Rezepte

1. Geschmack des wilden Rocky Mountain Katzenfutters

Geschmack des wilden Rocky Mountain getreidefreien Trockenfutters für Katzen

Mit Hühnermehl als Hauptzutat, Geschmack des Wild Rocky Mountain Katzenfutters enthält 42% Protein. Andere Fleischzutaten in dieser Formel sind gebratenes Wild, geräucherter Lachs und Meeresfischmehl. Das Rezept enthält die von Taste of the Wild formulierten Probiotika sowie eine Vielzahl anderer Vitamine und Mineralstoffe, die sicherstellen, dass die Ernährungsbedürfnisse Ihrer Katze erfüllt werden.

Es gibt Erbsen- und Kartoffelprotein, das in diesem Essen gefunden wird. Beide haben eine geringere biologische Wertigkeit als Fleischprotein. Sie erhöhen die Proteinanzahl für die Nahrung, aber das Protein wird nicht als vorteilhaft angesehen, da es weniger andere Nährstoffe enthält. Wie bei allen Rezepten von Taste of the Wild ist Rocky Mountain eine getreidefreie Formel und enthält keine künstlichen Zutaten.

Kalorienaufschlüsselung:

Geschmack des wilden Rocky Mountain

Profis

  • Enthält lebensfähige Probiotika
  • Enthält mehrere Fleischproteine
  • Billig

Nachteile

  • Reich an Kohlenhydraten
  • Enthält Erbsen- und Kartoffelprotein

2. Geschmack des Wild Canyon River Getreidefreies Trockenfutter für Katzen

Geschmack des Wild Canyon River Getreidefreies Trockenfutter für Katzen

Katzen sollten nicht regelmäßig mit reinem Fisch gefüttert werden. Katzenfutter, das Fisch enthält, gilt jedoch als sicher, solange es zusätzliches Thiamin als Teil des Rezepts enthält. Thiamin oder Vitamin B1 ist ein essentieller Nährstoff für Katzen, wird aber nicht in ausreichend großen Mengen gefunden. Geschmack des Wild Canyon River Getreidefreies Trockenfutter für Katzen ist ein getreidefreies Rezept, das Forellen- und Meeresfischmehl als Hauptzutaten auflistet. Es hat auch Thiaminmononitrat hinzugefügt, um einen Vitamin-B1-Mangel bei Ihrer Katze zu verhindern. Mit 32% Protein hat diese Formel ein etwas niedrigeres Verhältnis als das der Rocky Mountain-Reihe, hat aber immer noch einen hohen Gehalt an Kohlenhydraten, die 41% der trockenen Inhaltsstoffe ausmachen.

Kalorienaufschlüsselung:

Geschmack des Wild Canyon River

Profis

  • Hauptzutaten von Forellen- und Fischmehl
  • Zusätzliches Thiamin
  • Enthält die probiotischen Nahrungsergänzungsmittel von Taste of the Wild

3. Geschmack des wilden Rocky Mountain Wet Cat Food

Geschmack des wilden Rocky Mountain getreidefreien Dosenfutters für Katzen

Geschmack des wilden Rocky Mountain Wet Cat Food

Das Fisch-basierte Rock Mountain Konservenfutter Kombiniert Lachs, geräucherten Lachs und Meeresfisch mit Hühnerleber, Huhn und gebratenem Wildfleisch. Es enthält auch Kartoffelstärke, Erbse und einige andere Zutaten, die ihm eine Kohlenhydratkonzentration von 32% geben, wenn es trocken ist.

Es hat einen niedrigen Proteingehalt von 8%, obwohl der größte Teil dieses Proteins aus tierischen Quellen stammt. Das Essen hält sich an das Ethos von Taste of the Wild, dass sie natürliche Zutaten verwenden, auf künstliche Aromen und Farbstoffe verzichten und dass ihre Rezepte Fleisch als Hauptzutaten verwenden, während sie getreidefrei sind.

Kalorienaufschlüsselung:

Geschmack von Wild Rocky Mountain Wet

Profis

  • Fleisch als Hauptzutaten
  • Nassfutter ist eine gute Feuchtigkeitsquelle
  • Natürliche Inhaltsstoffe
Themenpause

Was andere Benutzer sagen

Hier ist, was andere über das Katzenfuttersortiment von Taste of the Wild sagen.

  • AllesÜber Katzen – „Eine erschwingliche Marke, die fleischzentrierte, getreidefreie Lebensmittel anbietet.“
  • MyPetNeedsThat – „Eine Katzenfuttermarke, die sich im Laufe der Jahre einen guten Ruf für ihr Ethos erworben hat, die Art von Futter nachzuahmen, die Ihre Katze in freier Wildbahn gegessen hätte.“
  • Chewy – Lesen Sie echte Käuferbewertungen auf Chewy – Klicken Sie hier.

Katzenpfotenteiler

Schlussfolgerung

Taste of the Wild verspricht, natürliche Zutaten zu verwenden und sicherzustellen, dass alle seine Tiernahrung Fleisch oder Fisch als Hauptzutat verwendet. Sie fügen auch Gemüse und Obst sowie ihre proprietäre probiotische Mischung zu ihrem Katzenfutter hinzu, um sicherzustellen, dass Ihre Katze eine gut schmeckende und nahrhafte Mahlzeit genießt. Für Katzen mit empfindlichen Mägen gibt es die Prey-Reihe mit begrenzten Inhaltsstoffen, die vier Hauptbestandteile mit den Vitaminen und Probiotika enthält, die hinzugefügt werden, um die Gesundheit Ihrer Katze zu stärken.

Dank der Verwendung natürlicher Zutaten und des Mangels an künstlichen Farbstoffen und des minimalen Einsatzes von Füllstoffen ist Taste of the Wild als Premium-Lebensmittel anerkannt, hat aber nicht den gleichen Preis wie viele konkurrierende Premium-Marken. Das Essen ist jedoch ein bisschenle reich an Kohlenhydraten, und mindestens eines ihrer Sortimente enthält Rapsöl, das eine umstrittene Zutat ist. Obwohl es in den letzten Jahren keine gab, hat Diamond, die Muttergesellschaft von Taste of the Wild, im Laufe der Jahre mehrere Produktrückrufe erlebt.

Ich bin mir nicht sicher, ob es angemessen ist, in dieser Rezension auf eine andere Art von Lebensmitteln zu verweisen. Das Ermessen von CM.

Suchen Sie nach anderen Katzenfuttermarkenbewertungen? Abreise:

Themenpause

Ausgewähltes Bild: Taste of the Wild, Chewy

Schreibe einen Kommentar