Sphynx Katze

Höhe: 8 – 10 Zoll
Gewicht: 10 – 15 Pfund
Lebensdauer: 8 – 14 Jahre
Farben: Weiß, Schwarz, Rot, Braun, Lavendel, Bicolor, Calico, Tabby, Schildpatt, spitz, Nerz
Geeignet für: Große Familien, diejenigen, die eine hundeähnliche Katze suchen
Temperament: Liebevoll, freundlich, kontaktfreudig, schelmisch, verspielt, gesprächig, bedürftig

Es gibt nur wenige Tiere, die so sofort erkennbar sind wie die Sphynx-Katze. Diese haarlose Schönheit ist bezaubernd, kuschelig und unglaublich freundlich, was sie zu einem unverwechselbaren Haustier macht, das Spaß macht.

Sie sind jedoch nicht ohne Nachteile. Sie sind streng genommen eine Hauskatze, da sie nicht für raues Wetter gebaut sind (und für einen Sphynx zählt selbst ein milder, sonniger Tag als raues Wetter). Sie sind auch extrem bedürftig, so dass sie nicht gut zu jemandem passen, der nie zu Hause ist.

Während jeder eine Sphynx Ohne Probleme haben relativ wenige Menschen tatsächlich einen besessen oder mit ihm interagiert. Wenn Sie erwägen, eine dieser Katzen in Ihr Zuhause zu bringen, aber Sie möchten ein wenig mehr über sie erfahren, bevor Sie dies tun, führt Sie der folgende Leitfaden durch alles, was Sie über diese fantastischen Haustiere wissen müssen.

Sphynx Kätzchen — Bevor Sie kaufen

Sphynx Kätzchen
Bildquelle: mjlovesmm, Pixabay

Sphynx bleiben Kätzchenartig bis ins Erwachsenenalter, also die Art und Weise, wie sie sich verhalten, während sie jung sind, wird Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, wie sie sich verhalten werden, wenn sie ein bisschen reifer sind. Sie sind jedoch noch hyperaktiver und ablenkbarer als Kätzchen.

Erwarten Sie Ihre Kätzchen in nahezu konstanter Bewegung zu sein – außer wenn sie entscheiden, dass Ihr Schoß ein erstklassiger Kuschelplatz ist. Sie werden allem nachjagen, was sich bewegt, einschließlich Schnur, Federspielzeug oder Ihren Füßen.

Sie nehmen ihr Kuscheln jedoch ernst. Diese Katzen lieben es, Zuneigung zu geben und zu empfangen, wenn Sie also besonders auf die Aufrechterhaltung Ihrer persönlichen Blase achten, sind sie möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.

Sie erfordern auch viel Aufmerksamkeit – sie werden es in der Tat verlangen. Wenn du eine Sphynx mit nach Hause bringst, dann herzlichen Glückwunsch, du hast dir gerade einen Teilzeitjob als Spielzeugwerfer oder Wrestlingpartner besorgt.

Schließlich werden diese kleinen Katzen erwachsen werden – zumindest körperlich. Sie werden diesen verspielten, neugierigen Geist jedoch ihr ganzes Leben lang behalten, wenn Sie sich also nicht sofort in einen der diese Kätzchen, schauen Sie weiter. Sie haben nur mehr vom Gleichen auf Lager, wenn Sie eines nach Hause bringen.

Was ist der Preis von Sphynx Kätzchen?

Es gibt einen Grund, warum Sie wahrscheinlich nicht viele Sphynx in Ihrem Leben gesehen haben – sie sind unglaublich teuer.

Die Preise beginnen im Bereich von 1.500 Euro und steigen von dort aus nur noch an. In der Tat zahlen Sie nur so wenig, wenn Sie einen seriösen Züchter finden können, der gerade erst anfängt und bereit ist, weniger Geld zu nehmen, um seinen Ruf zu etablieren.

Wenn Sie einen mit einem Premium-Stammbaum wollen, müssen Sie durch einen etablierten Züchter. In diesem Fall könnte der Preis leicht 6.000 Euro übersteigen, und es könnte sogar etwas mehr als das sein, wenn Sie eine Katze in Showqualität wollen.

Angesichts der Tatsache, dass es viel Geld für den Verkauf dieser Katzen gibt, ist es nicht verwunderlich, dass Sie einige Züchter finden, die weniger als seriös sind. Um sie auszusortieren, fragen Sie nach Referenzen und besichtigen Sie ihre Einrichtungen, wenn Sie können. Diese Katzen sollten freundlich und einladend sein, auch für Fremde, also wenn sie es nicht sind, ist es eine große rote Flagge.

Wie Sie vielleicht erwarten, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine so wertvolle Katze in einem Tierheim oder durch eine Rettungsgruppe finden. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit für einen bezahlen müssen, also fangen Sie an, Ihre Nickel und Dimes zu sparen.

Katzenpfotenteiler

3 wenig bekannte Fakten über Sphynx-Katzen

1. Überraschenderweise sind sie nicht hypoallergen

Sie würden erwarten, dass eine haarlose Katze hypoallergen zu sein, und während der Sphynx nahe kommt, sind sie für Allergiker nicht völlig sicher.

Es ist nicht wirklich ein Katzenhaar, das Allergien auslöst – es ist Katzenhaar, und der Sphynx produziert immer noch etwas davon, trotz ihres fast völligen Mangels an Haaren. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass sie empfindliche Atemwege reizen als andere Katzen, aber es gibt keine Garantie.

Sie können die Gefahr etwas mindern, indem Sie sie regelmäßig baden, aber selbst dann können Sie feststellen, dass Sie an diesen Tieren herumschnüffeln und niesen.

2. Sie sind es nicht Vollkommen Haarlos

Obwohl sie sehen völlig kahl aus, Sphynxes sind tatsächlich mit feinem Fell bedeckt, nicht unähnlich Wildleder oder der Haut eines Pfirsichs. Es gibt ihnen eine wunderbare Textur, aber es kann überraschend sein, wenn Sie reinen Haut-auf-Haut-Kontakt erwarten, wenn Sie einen aufheben.

Sie haben jedoch keine Schnurrhaare oder Wimpern, die erschütternd sein können, wenn Sie es zum ersten Mal bemerken. Das Fehlen dieser Funktionen scheint diese Katzen jedoch nicht zu stören, da sie ohne sie gut funktionieren.

3. Erhältlich in einer Vielzahl von Farben und Mustern

Diese Katzen sind voller Überraschungen, denn eine andere Sache, die Sie von einem haarlosen Tier nicht erwarten würden, ist die Fähigkeit, eine Vielzahl von Farben und Mustern zu tragen.

Sphynxes gelingt dies jedoch, da ihre Haut selbst pigmentiert ist, was ihnen eine Vielzahl von farbenfrohen Erscheinungen verleiht. Sie können Sphynx in fast jeder gewünschten Farbe oder jedem gewünschten Muster finden, einschließlich Feststoff, Calico, Schildpatt und mehr.

Sie können sogar eine schwarze Sphynx-Katze finden, wenn Sie genau genug suchen!

Sphynx Katze
Bildquelle: Igor Lukin, Pixabay

3 Katzengesichtsteiler

Eine kurze Geschichte von Sphynxes

Haarlose Katzen gab es schon vorher Sphynxes kam mit, aber es waren immer Unfälle. Du hättest hier und da eine kahlköpfige Katze, aber sie würden nicht lange bleiben. Die Sphynx war die erste Katzenrasse, die bewusst haarlos gestaltet wurde.

Eine zufällige genetische Mutation führte 1966 zur Geburt von drei haarlosen Katzen in Toronto. Die Züchter, denen die Katzen gehörten, verliebten sich in ihre neuen kahlen Haustiere und beschlossen, mehr Katzen zu züchten, die die Mutation teilten.

Sie waren nicht sofort erfolgreich, da sie einen begrenzten genetischen Pool hatten, aus dem sie schöpfen konnten. Dies verursachte bei vielen Katzen unvorhergesehene genetische Anomalien, und einige der frühen Kätzchen überlebten aufgrund der Einschränkungen, die ihnen durch ihre Mutationen auferlegt wurden, nicht.

Letztendlich gelang es ihnen jedoch, Katzen zu erschaffen, die konsequent kahle Nachkommen hervorbringen würden. Die entzückende genetische Anomalie erregte schnell die Aufmerksamkeit von Katzenliebhabern in Kanada und den Vereinigten Staaten, was dazu führte, dass die Popularität des Sphynx in kurzer Zeit in die Höhe schoss.

Der Sphynx ist in Nordamerika viel beliebter als in anderen Teilen der Welt, aber in Europa wird er immer beliebter. Angesichts ihrer gesundheitlichen Probleme und des exorbitanten Preises gibt es jedoch wahrscheinlich eine harte Obergrenze dafür, wie Mainstream diese Katzen werden können.

3 Katzenteiler

Temperament & Intelligenz der Sphynx

Sphynxes sind einige der freundlichsten und liebevollsten Katzen der Welt, wobei viele Menschen sie in Bezug auf das Verhalten mit Hunden vergleichen. Dies sind Katzen, die Sie an der Tür begrüßen, sobald Sie nach Hause kommen, und Ihnen dann durch das Haus folgen, bis Sie wieder gehen.

Sie heißen auch Fremde willkommen. Sie werden nicht rennen und sich unter dem Bett verstecken, sobald die Gäste ankommen, sondern stattdessen herauskommen und sie mit Begeisterung begrüßen. Schließlich sind neue Leute nur neue Möglichkeiten, gestreichelt zu werden.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie mit einem Sphynx viel Ruhe und Frieden haben. Diese Katzen sind echte Chatterboxen, und sie werden mit Ihnen sprechen, wann immer Sie in der Nähe sind (und wenn Sie es nicht sind, werden sie ständig fragen, wo Sie sind).

Diese Katzen sind intelligent und gleichermaßen neugierig, zwei Dinge, die manchmal zu ihrem Nachteil wirken können. Sie werden in alles in Ihrem Haus einsteigen, also seien Sie nicht überrascht, nach Hause zu kommen und festzustellen, dass Ihre Küchentheken alle neu angeordnet wurden.

Diese Intelligenz macht es jedoch auch einfach, sie zu trainieren, und viele Menschen haben ihren Sphynxes tatsächlich beigebracht, wie man andere hundeähnliche Tricks holt und ausführt.

Sind diese Katzen gut für Familien? 👪

Es wird Ihnen schwer fallen, eine bessere familienfreundliche Katze als die Sphynx zu finden. Sie lieben jeder, einschließlich kleiner Kinder, und Sie können feststellen, dass Sie Kämpfe unter Ihren Kindern beenden, über die es an der Reihe ist, mit der Katze zu kuscheln.

Sie brauchen ziemlich viel Aufmerksamkeit und sind alleine nicht gut, also passen sie genau in eine große Familie. Sphynxes sind vollkommen glücklich, von Runde zu Runde zu hüpfen und so viel Zuneigung wie möglich aufzusaugen, bevor sie zu ihrer nächsten Marke übergehen.

Im Gegensatz zu vielen anderen co-abhängigen Tieren neigen sie nicht dazu, sich übermäßig an bestimmte Familienmitglieder zu binden. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sie über den Schoß einer einzelnen Person territorial werden.

Wenn Sie der Typ sind, der glaubt, dass Tiere nicht auf die Möbel gehören, kommen Sie möglicherweise nicht gut mit einem Sphynx zurecht. Diese Katzen lieben es, mit Ihnen ins Bett zu klettern, und Sie werden sie wahrscheinlich unter der Decke finden, wenn Sie morgens aufwachen.

All diese Zuneigung mag gut klingen, aber seien Sie sicher, dass Sie prOvide die Katze mit der Aufmerksamkeit, die sie brauchen. Dies sind unglaublich soziale Kreaturen, und sie machen es alleine nicht gut. Wenn Sie nicht oft zu Hause sind, wäre es grausam, ein so bedürftiges Tier zu adoptieren.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Sphynxes lieben fast jeden, mit dem sie in Kontakt kommen, einschließlich Hunde. Angesichts der Tatsache, dass sie in ihrem Verhalten „hundeähnlich“ sind, wäre es sinnvoll, dass sie Ihren Hund als einen verwandten Geist betrachten würden.

Das soll nicht heißen, dass Sie einfach eine dieser Katzen in einen hundelastigen Haushalt werfen und erwarten können, dass sie gedeiht. Sowohl die Katze als auch der Hund sollten gut sozialisiert und sich langsam aneinander gewöhnen, bevor sie allein gelassen werden.

Die Dinge laufen oft am reibungslosesten, wenn die Katze bereits im Haushalt etabliert ist und der Hund als Welpe eingeführt wird. Dies gibt dem Sphynx die Möglichkeit, sich zu etablieren und dem Welpen beizubringen, wer der Chef ist; Du willst nicht, dass die Beziehung in die andere Richtung geht.

Sie können auch mit anderen Haustieren auskommen, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Sie sind schließlich immer noch Katzen, also werden sie wahrscheinlich nicht gut mit Ihrem Sittich oder Hamster spielen.

Sie verstehen sich gut mit anderen Katzen, aber sie werden am besten mit einem anderen Sphynx zurechtkommen. Das gibt ihnen ein fertiges Ziel für ihre natürliche Co-Abhängigkeit.

Sphynx Kätzchen
Bildquelle: David Tadevosian, Shutterstock

Die schnurrfekte Therapiekatze?

Sphynxe werden wegen ihrer äußerst loyalen und liebevollen Natur oft als Therapie- und Begleittiere eingesetzt. Sie sind großartige Maskottchen für Krankenhäuser und Reha-Zentren, da sie warmherzig sind und Fremde und Familienmitglieder willkommen heißen.

Sie neigen dazu, ruhig zu sein, während sie verspielt und liebevoll sind. Das ist eine seltene Mischung, da die meisten anderen liebevollen Tiere überheblich sein können, was sie zu einer potenziellen Gefahr für Menschen mit Mobilitätsproblemen und ähnlichen Bedenken macht.

Die wilde Intelligenz der Rasse macht sie auch äußerst einfühlsam, da sie die Stimmungen ihres Besitzers aufgreifen und entsprechend reagieren können. Das bedeutet, dass sie auf dich zukommen und Liebe anbieten werden, wann immer sie bemerken, dass du dich niedergeschlagen fühlst (obwohl sie, um fair zu sein, zu dir kommen und Liebe anbieten werden, egal wie du dich fühlst).

So sehr sie in großen Familien gedeihen, ihre natürliche Empathie macht sie auch zu wunderbaren Begleitern für Singles. Sie werden nie einen Freund kennen, der so loyal und zuverlässig ist wie Ihre Sphynx, und sie werden Ihnen all die Hingabe geben, die Sie von einem Hund erwarten würden, mit einem Bruchteil des Schlabbers.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie davon profitieren könnten, eine Sphynx als Therapiekatze zu haben, denken Sie daran, Ihren Psychiater nach einem „Rezept“ für ein Tier zur emotionalen Unterstützung zu fragen. Ein einfacher Brief von einem qualifizierten Therapeuten berechtigt Sie zu allen Arten von Schutz vor Diskriminierung und stellt sicher, dass Sie und Ihr Sphynx niemals getrennt werden müssen.

Garnkugelteiler

Was Sie wissen sollten, wenn Sie eine Sphynx besitzen

Wenn Sie zum ersten Mal einen Sphynx besitzen möchten, besteht eine gute Chance, dass Sie nicht viel Zeit mit diesen Tieren verbracht haben. Während die meisten ihrer Bedürfnisse die gleichen sind wie bei jeder anderen Katzenrasse, haben sie ein paar einzigartige, über die Sie Bescheid wissen sollten, bevor Sie eine nach Hause bringen.

Im Folgenden führen wir Sie durch wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie eines dieser faltigen Wunder annehmen.

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Aufgrund ihres Mangels an Haaren müssen Sphynxes härter arbeiten, um ihren Körper warm zu halten. Infolgedessen durchlaufen sie eine große Anzahl von Kalorien, die ersetzt werden müssen. Sie müssen diese Katzen mehr füttern als andere Rassen, also berücksichtigen Sie dies, bevor Sie eine zu Ihrem Zuhause hinzufügen.

Ihre Ernährung sollte hauptsächlich auf Fleisch basieren, also suchen Sie nach einem Lebensmittel, das extrem proteinreich ist. Es ist schön, wenn es Obst und Gemüse und andere hochwertige Lebensmittel gibt, aber diese sind weit entfernt von echtem, hochwertigem Fleisch.

Das Fleisch sollte auch aus den erlesensten Stücken des Tieres stammen, also vermeiden Sie alles, was Fleischnebenprodukte enthält. Dies sind minderwertige Fleischstücke, die oft von toten oder kranken Tieren stammen, und Sie möchten definitiv nicht, dass Ihre Katze sie frisst.

Wir empfehlen, ein Nassfutter mit einem Kibble für Ihren Sphynx zu mischen. Dies wird ihnen nicht nur mehr Kalorien geben, sondern das Kibble wird auch helfen, ihre Zähne zu reinigen. Sie können auch in Betracht ziehen, mit einer Rohkostdiät zu experimentieren, die Sie selbst machen, aber fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat, bevor Sie dies tun.

All dies gesagt, überfüttern Sie Ihre Sphynx nicht. Sie wollen nicht, dass sie fettleibig werden, da das für ihre Gesundheit schrecklich ist. Wenn Sie sie jedoch mit einer hochwertigen Diät füttern und ihnen alle gewünschten Übungen geben, sollte es nicht allzu schwierig sein, sie schlank und schlank zu halten.

Übung 🐈

Sphynxes sind extrem verspielte Tiere, so dass es nicht schwierig ist, ihnen die ganze Übung zu geben, die sie brauchen. In der Tat werden sie wahrscheinlich darauf bestehen, also müssen Sie sie nur verpflichten.

Ihre Haarlosigkeit macht sie ungeeignet für das Leben im Freien, so dass Sie sie nicht rauslassen können, um herumzulaufen und Vögel zu jagen. Das bedeutet, dass Sie ihre Trainingsbedürfnisse selbst in die Hand nehmen müssen. Wenn Sie ihnen viel Spielzeug zur Verfügung stellen, werden sie nach Herzenslust spielen und ihnen die Bewegung geben, die sie brauchen, und Ihnen ein wenig Unterhaltung.

Wenn Sie nicht glauben, dass Sie in der Lage sind, Ihren Sphynx ausreichend zu trainieren, müssen Sie möglicherweise ein anderes Tier (vorzugsweise einen anderen Sphynx) mitbringen. Wenn eine dieser Katzen einen geeigneten Spielgefährten findet, können sie stundenlang ringen und sich gegenseitig jagen.

Sie sind auch ziemlich gut darin, sich selbst zu unterhalten, vorausgesetzt, sie haben genug Spielzeug und Platz, um sich zu bewegen. Dennoch werden sie nicht annähernd so viel Bewegung bekommen, wie sie es mit einem Spielkameraden tun würden, um sie herauszufordern.

Sphynxes sind von Natur aus begabte Athleten, daher möchten Sie vielleicht in den höchsten Kratzbaum investieren, den Sie finden können. Andernfalls können sie entscheiden, dass Ihre Vorhänge zum Klettern geeignet sind.

Sphynx im Freien
Bildnachweis: Bestes Hundefoto, Shutterstock

Ausbildung 🧶

Während die Idee, eine Katze zu trainieren, wie ein Wunschtraum erscheinen mag, sind Sphynxes sowohl extrem intelligent als auch begierig darauf, zu gefallen, was sie zu erstklassigem Trainingsmaterial macht.

Vielen Sphynxes wurde beigebracht, grundlegende Tricks wie Holen oder Schütteln auszuführen, und sie können die meisten Befehle ziemlich schnell aufnehmen. Es ist am einfachsten, wenn Sie versuchen, ihnen beizubringen, etwas zu tun, für das sie bereits eine Veranlagung gezeigt haben.

Wenn du deinen Sphynx trainierst, verwende immer positive Verstärkung. Dies sind empfindliche Tiere, und wenn Sie sie bestrafen, werden sie sich wahrscheinlich zurückziehen und den Zweck vollständig zunichte machen. Sie müssen sie jedoch nicht immer mit Leckereien locken, da sie mit ziemlicher Sicherheit positiv auf mehr Zuneigung reagieren werden.

Dies erstreckt sich auch auf die Verhaltensänderung. Wenn Ihre Katze etwas tut, das Sie nicht mögen (z. B. die Möbel festkrallen), wird die Verwendung von Strafmaßnahmen das Problem wahrscheinlich nicht lösen. Lenken Sie stattdessen ihre Aufmerksamkeit auf eine geeignete Aktivität um (z. B. das Aufkratzen ihres Kratzbaums) und belohnen Sie sie, wenn sie sich in einer Weise verhalten, die Sie gutheißen.

Das Training einer Katze ist nicht so einfach wie das Training eines Hundes, aber Sie werden keine gehorsamere Katze als die Sphynx finden. Es ist ein ausgezeichnetes Haustier für Erstbesitzer und erfahrene Katzenliebhaber gleichermaßen.

Fellpflege ✂️

Alles, was Sie über eine haarlose Katze annehmen könnten, könnte durchaus falsch sein, da die Logik diktieren würde, dass eine Katze ohne Fell extrem wartungsarm wäre. Das ist jedoch nicht der Fall, da Sphynxes ziemlich viel Pflege erfordern.

Während Sie sie nicht bürsten müssen, müssen sie ziemlich oft gebadet werden – mindestens ein- oder zweimal pro Woche. Dies ist, um ihre natürlichen Öle im Gleichgewicht zu halten, was dazu beiträgt, Hautprobleme zu vermeiden, ganz zu schweigen davon, Ölflecken von Ihren Möbeln fernzuhalten. Achten Sie darauf, zwischen allen Hautfalten zu schrubben, da sich Bakterien gerne in diesen Ecken und Winkeln verstecken.

Sie haben auch mehr Ohrenschmalz als andere Rassen, so dass Sie ihre Ohren mindestens einmal pro Woche reinigen müssen. Sie sollten auch ihre Zähne täglich putzen, wenn Sie können, und ihre Nägel nach Bedarf schneiden.

Das Trimmen der Nägel eines Sphynx ist nicht ganz dasselbe wie bei anderen Rassen, da sie dazu neigen, Öl und Ablagerungen unter ihren Krallen anzusammeln. Möglicherweise finden Sie spezielle Pflegewerkzeuge, die speziell für den Einsatz auf Sphynxes entwickelt wurden und bei dieser Aufgabe helfen können.

Diese Katzen vertragen die Kälte nicht gut, wie Sie vielleicht erwarten. Sobald das Quecksilber zu fallen beginnt, möchten Sie vielleicht anfangen, Ihre Katze in einen Pullover oder eine andere Kleidung zu stecken, um ihnen zu helfen, warm zu bleiben.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Sphynxe sind nicht anfällig für eine breite Palette von genetischen Krankheiten, wobei nur hypertrophe Kardiomyopathie, Mitralklappendysplasie und angeborenes myasthenisches Syndrom mit jeder Häufigkeit auftreten.

Sie sind jedoch anfällig für einige Umweltbedingungen, wie Hautkrebs, weshalb es so wichtig ist, auf ihre Pflege zu achten. Sie können Sonnenbrand bekommen, wenn sie zu lange in der Sonne bleiben dürfen, weshalb Sie sie drinnen halten sollten (oder verdeckt sind, wenn sie sich nach draußen wagen).

Kätzchen entwickeln auch häufiger Atemwegsprobleme als andere Rassen. Infolgedessen weigern sich viele Züchter, die Katzen freizulassen, bis sie mindestens 14 Wochen alt sind, was fast doppelt so lange ist, wie andere Katzen wahrscheinlich gehalten werden.

Sie entwickeln auch häufiger Hautprobleme als andere Rassen, wie Hautausschläge und Pilzinfektionen. Deshalb bEs ist so wichtig, sie häufig zu untersuchen, aber es ist ebenso wichtig, dass Sie sie gründlich trocknen, um zu verhindern, dass sich Pilze bilden.

Letztendlich sind Sphynxes anfällig für mehr Gesundheitsprobleme als viele andere Rassen, aber das Gute ist, dass die meisten ihrer Probleme nicht zu schwerwiegend sind (also wahrscheinlich nicht zu teuer sind). Solange Sie sie für regelmäßige Untersuchungen aufnehmen, sollten Sie in der Lage sein, über alle auftretenden Probleme auf dem Laufenden zu bleiben.

Geringfügige Bedingungen

  • Allergien
  • Hauterkrankungen
  • Pilzinfektionen

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Hypertrophe Kardiomyopathie
  • Mitralklappendysplasie
  • Angeborenes myasthenisches Syndrom
  • Hautkrebs
  • Atemwegserkrankungen

Trennwand-Klaue1

Männlich vs. Weiblich

Das männliche Sphynx neigt dazu, ein bisschen größer zu sein als das Weibchen, aber es ist kein großer Unterschied – normalerweise ein paar Pfund und ein oder zwei Zoll. Dies wird eine mittelgroße Katze sein, unabhängig vom Geschlecht.

Männchen neigen auch dazu, größere Kuschelwanzen zu sein, obwohl Weibchen in dieser Hinsicht sicherlich keine Schlampen sind. Sie sollten alle Zuneigung, die Sie von Ihrem Sphynx bekommen können, egal ob Sie einen Jungen oder ein Mädchen mit nach Hause bringen.

Frauen bevorzugen jedoch oft Zuneigung zu ihren Bedingungen, während Männchen es nehmen, wie sie es bekommen können. Eine Dame kann mitten im Petting abschweifen, während Jungen wahrscheinlich einfach nur da sitzen und so viel Liebe aufsaugen, wie Sie bereit sind zu verteilen.

Weibchen sind in der Regel bessere Jäger, was bedeutet, dass sie es auch lieben, mehr zu spielen als die Männchen. Wenn Sie einen von jedem haben, seien Sie nicht überrascht, wenn sich das Männchen in Ihren Schoß kuschelt, während das Weibchen es vorzieht, ständig eine Schnur zu jagen oder einen Ball zu schlagen.

Letztendlich sind die Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern gering, aber sie sind definitiv da. Sie sollten jedoch von Ihrem Sphynx begeistert sein, unabhängig davon, welches Geschlecht Sie annehmen.

Cat + Linienteiler

Abschließende Gedanken

Es gibt nicht viele Tiere, egal welcher Art, die so anhänglich und verspielt sind wie die Sphynx. Diese Katzen lieben es, herumzualbern und in gleichen Mengen zu kuscheln, und wenn sie nicht mit Höchstgeschwindigkeit durch das Haus laufen, werden sie wahrscheinlich in Ihrem Schoß zusammengerollt.

Sie sind jedoch nicht jedermanns Sache. Sie können teuer sein, sowohl im Kauf als auch im Besitz, da sie anfällig für einige Gesundheitszustände Das kann zu einem kleinen Vermögen in Tierarztrechnungen führen. Sie können sie auch nicht nach draußen gehen lassen, da ihr Mangel an Haaren sie schlecht für die Elemente geeignet macht.

Wenn Sie eine Katze wollen, die sich von Ihrer Gartensorte unterscheidet Kattun aber liebevoll und unterhaltsam ist, kann man mit einem Sphynx nichts falsch machen. Sie können sich entscheiden, eine dieser Katzen zu bekommen, um ein Haustier zu haben, das auffällt, aber es besteht eine gute Chance, dass, sobald Sie besitzen ein Sphynxwerden Sie nie wieder eine andere Rasse besitzen.

Themenpause

Ausgewähltes Bild: Bestes Hundefoto, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar