15 kurzhaarige Katzenrassen (mit Bildern)

Wenn Sie nach einer pflegeleichten Katzenrasse suchen, die keine täglichen Pflegesitzungen erfordert, dann ist eine kurzhaarige Katze genau das Richtige für Sie! Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche niedliche Kurzhaarkatzenrasse die richtige für Sie ist, haben wir 15 unserer absoluten Favoriten für Sie zusammengestellt!

Kurzhaar-Katzenrassen

1. Amerikanische Lockenkatze

Amerikanische Locke
Bildnachweis von: Chicsweet, pixabay

American Curl Katzen haben entzückende, gekräuselte Ohren. Der American Curl, der aufgrund seiner kätzchenähnlichen Persönlichkeiten manchmal als „Peter Pan“ der Katzenrassen bezeichnet wird, ist eine kleine bis mittlere Rasse, die es liebt, Zeit mit Erwachsenen und Kindern gleichermaßen zu verbringen. Sie sind liebevoll und kontaktfreudig und verstehen sich hervorragend in geschäftigen Haushalten voller Kinder und anderer Haustiere.

Themenpause

2. Bombay Katze

Bombay Katze
Bildquelle: Pickpik

Die unverwechselbare Bombay Cat ist eine mittelgroße Rasse, die in einer Farbe erhältlich ist: schwarz! Sie sind anpassungsfähig und energisch, egal ob Sie ein geschäftiges Haus voller anderer Haustiere oder eine ruhige Wohnung haben, sie werden sich leicht wie zu Hause fühlen. Bombays können gesprächig sein und gerne Tricks lernen und sich viel Spielzeit gönnen.

Themenpause

3. Britische Kurzhaarkatze

Britische Kurzhaarkatze
Bildquelle: OksanaSusoeva, Shutterstock

Die mittelgroße bis großformatige Britisch Kurzhaar hat eine entspannte Persönlichkeit. Während sie liebevoll sind und ihre Familien lieben, sind sie auch glücklich, sich selbst zu unterhalten oder sich für ein Nickerchen zusammenzurollen, während Sie nicht im Haus sind. Sie genießen es, neben Leuten auf der Couch zu kuscheln, aber sie sind keine Fans davon, abgeholt zu werden oder auf Runden zu sitzen!

Themenpause

4. Cornish Rex Katze

Zweifarbiger Cornish Rex
Bildquelle: Jenni Ferreira, Shutterstock

Cornish Rex-Katzen haben große, fledermausähnliche Ohren und ein kurzes, welliges und seidiges Fell aufgrund des Fehlens von Wachhaaren. Ihr kleiner bis mittelgroßer Körper ist schlank und elegant. Sie lieben es, aktive Spiele zu spielen und scheinen nie aus ihren Kätzchenpersönlichkeiten herauszuwachsen. Cornish Rexes sind großartige Familienkatzen, und sie kommen auch gut mit anderen Haustieren aus.

Themenpause

5. Ägyptische Mau-Katze

Ägyptische Mau
Bildnachweis von: GidonPico, pixabay

Die auffällige ägyptische Mau hat einen unverwechselbaren gefleckten Mantel, der Rauch, Bronze oder Silber in der Farbe sein kann. Ihre großen Augen sind immer grün und ihre mittelgroßen Körper sind muskulös und geschmeidig. Ägyptische Maus liebe es, mit Wasser zu spielen, und sie sind ihren Familien gegenüber äußerst loyal. Diese verspielten Katzen klettern gerne, so dass Sie erwarten können, sie an seltsamen und hoch gelegenen Orten zu finden!

Themenpause

6. Havanna Braune Katze

Havanna Braun
Bildquelle: vasilisa.via, Pxhere

Der mittelgroße Havana Brown wird oft als Welpe bezeichnet, da seine loyale Natur bedeutet, dass er seinen Besitzern überall hin folgt. Sie haben aufgeschlossene und verspielte Persönlichkeiten, kombiniert mit einem tiefen und samtigen braunen Mantel. Sie lieben es, ihre Pfoten zu benutzen, um Objekte im ganzen Haus zu untersuchen, und ihre gesellige Natur bedeutet, dass sie es nicht genießen, für längere Zeit allein gelassen zu werden.

Themenpause

7. Japanische Bobtail-Katze

Japanische Bobtail-Katze
Bildquelle: Zeitlupengli, Shutterstock

Das Japanischer Bobtail hat, wie ihr Name schon sagt, einen niedlichen Wippschwanz. In ihrer Heimat Japan werden sie verehrt, weil sie ihren Häusern Wohlstand und Glück bringen. Diese Katzen sind mittelgroß und haben eine schelmische und verspielte Ader, die bedeutet, dass es nie langweilig ist, mit ihnen zu leben! Ihnen können viele Tricks beigebracht werden und sogar ein gutes Fetch-Spiel genießen!

Themenpause

8. Korat Katze

7Korat
Bildquelle: 15claudia, Pixabay

Das Korat ist eine seltene Rasse aus Thailand. Diese mittelgroßen Katzen sind liebevoll und sanft. Während sie gerne mit Kindern spielen, können sie auch leicht durch laute Geräusche aufgeschreckt werden, so dass ein gewisses Maß an Sorgfalt bei der Interaktion mit ihnen erforderlich ist. Sie haben ein markantes silbrig-blaues Fell, das als „Regenwolkengrau“ beschrieben wird.

Themenpause

9. Manx Katze

Schwarz-weißer Manx-cat_Amanda Coldicutt_shutterstock
Bildnachweis: Amanda Coldicutt, Shutterstock

Die Manx-Katze ist eine mittlere bis große natürliche Rasse, bekannt für ihren Mangel an Schwanz. Einige Manx-Katzen tun haben tatsächlich Schwänze, während andere einen kurzen Stumpf haben. Diese werden als Longies und Stümpfe bezeichnet! Echte schwanzlose Manx-Katzen werden Rumpies genannt. Diese anpassungsfähigen Katzen sind anhänglich und suchen oft menschliche Gesellschaft. Im Gegensatz zu vielen Rassen lieben Manx-Katzen es, mit Wasser zu spielen!

Themenpause

10. Orientalische Katze

Orientalische Kurzhaarkatze
Bildquelle: Tania Van den Berghen, Pixabay

Die Orientalische Katze ist eine kleine bis mittelgroße Rasse mit einem eleganten und schlanken Körper. Dies kontrastiert mit ihren großen Ohren und Augen, um ihnen ein unverwechselbares Aussehen zu verleihen. Diese gesprächigen Katzen haben ein kurzes und glattes Fell, obwohl sie manchmal auch langhaarige Mäntel haben. Orientalen sind hingebungsvoll und loyal und ziehen es vor, in Haushalten mit viel Gesellschaft zu leben!

Themenpause

11. Pixiebob Katze

Süßer Pixiebob cat_Hernan J Martin_shutterstock
Bildnachweis: Hernan J. Martin, Shutterstock

Der mittlere bis große Pixiebob ähnelt dem wilden Küstenrotluchs, der im pazifischen Nordwesten zu finden ist. Während sie wie ihre wilden Cousins aussehen, sind Pixiebobs intelligent und menschenorientiert genug, um Tricks zu lernen und sogar gerne an der Leine zu laufen. Pixiebobs können Polydaktyle sein, was bedeutet, dass sie sieben Zehen haben können, was sehr ungewöhnlich ist!

Themenpause

12. Russische Blaue Katze

Eine russisch-blaue Katze, die auf einem Kratzer sitzt
Bildquelle: Khairil Azhar Junos, Shutterstock

Das auffällige Russian Blue ist eine mittelgroße kurzhaarige Rasse mit einem unverwechselbaren blauen Fell, das von hellem Silber bis zu dunklem Schiefer reichen kann. Die Haarspitzen sind silbern, was den Eindruck erweckt, dass diese Katzen mit Glitzer besprengt wurden, wenn das Sonnenlicht sie erwischt. Sie sind ruhige Katzen, besonders in der Nähe von Fremden, aber sie sind unglaublich loyal und liebevoll.

Themenpause

13. Schottische Faltkatze

Schokoladenmarmor Kurzhaar Erwachsene Katze Scottish fold_OksanaSusoeva_shutterstock
Bildnachweis von: OksanaSusoeva, Shutterstock

Die süße Schottische Falte ist eine mittelgroße Rasse, deren kurzhaarige Variante ein dichtes samtiges Fellfell hat. Ihre umgeklappten Ohren sind das Ergebnis einer natürlich vorkommenden genetischen Mutation und verleihen diesen niedlichen Katzen einen leicht eulenartigen Ausdruck. Diese Rasse ist gesellig, und obwohl sie nicht anspruchsvoll sind, ziehen sie es vor, in einem Haushalt zu leben, in dem fast immer jemand als Gesellschaft zu Hause ist.

Themenpause

14. Siamkatze

Siamkatze auf dem Boden liegend
Bildquelle: cornelazar, Pixabay

Die mittelgroßen Siamesen sind berühmt für ihre stimmlichen und intelligenten Persönlichkeiten. Diese verspielten Katzen gedeihen in einem Haushalt, in dem sie viel Gesellschaft und Interaktion bekommen. Irgendwo mit anderen Haustieren und Kinder sind ihre Vorstellung von einem Traum! Ihr Farbe spitze Mäntel Es gibt sie in einer Vielzahl von Farbtönen, sind aber sofort erkennbar, insbesondere in Kombination mit den auffälligen blauen Augen.

Themenpause

15. Singapura Katze

Singapura (USA)
Bildnachweis von: CC0 Public Domain, pxhere

Das Entzückende Singapura (USA) ist eine der kleinsten Rassen von Katzen, mit einem Gewicht von bis zu 8 Pfund. Diese extrovertierten und freundlichen Katzen gedeihen auf menschlicher Aufmerksamkeit, also seien Sie nicht überrascht, wenn Sie einen ständigen kleinen Schatten haben, der Ihnen durch das Haus folgt! Sie mögen kontaktfreudig sein, aber diese Rasse ist bekannt für ihre Angst vor lauten Geräuschen, so dass sie zu einem ruhigen Haus passen, in dem sie viel Aufmerksamkeit bekommen können.

Themenpause

Bildnachweis: Eric Isselee, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar