Serengeti

Höhe: Mittel
Gewicht: 8 – 15 Pfund
Lebensdauer: 9 – 15 Jahre
Farben: Golden, grau, schwarz, braun, meist gefleckt
Geeignet für: Energetische Familien, mit oder ohne andere Haustiere
Temperament: Freundlich, aktiv, agil, gesprächig, kontaktfreudig, selbstbewusst, sanft

Die Serengeti-Katze ist eine neuere Rasse, die 1994 von Karen Sausman aus Kalifornien geschaffen wurde, die die Orientalische Kurzhaar mit der bengalischen Rasse mischte und uns mit der Serengeti gab. Karen ist eine Naturschutzbiologin, die daran interessiert war, eine Hauskatze zu schaffen, die einer Wildkatze ähnlich sehen würde, insbesondere dem afrikanischen Serval, aber zu 100% heimisch war, um dem Katzenbesitzer einen Ersatz für den Besitz einer echten Wildkatze zu geben. Die Serengeti ist anerkannt von Die International Cat Association (TICA)

Die Serengeti ist eine mittelgroße Katze mit langen Beinen und großen Ohren, die an der Spitze leicht abgerundet sind, und runden Augen, die normalerweise gold bis bernsteinfarben sind. Sie haben kurze, glatte und weiche Mäntel, die in einer goldenen bis gelblichen Farbe mit deutlichen schwarzen Flecken kommen, oder sie können ein kühles Grau oder Silber mit schwarzen Flecken oder durchgehendem Schwarz sein. Diese Flecken neigen dazu, Leopardenflecken ähnlich zu erscheinen, was ihnen den Wildkatzen-Look verleiht.

Serengeti Kätzchen – Bevor Sie kaufen…

Die Serengeti ist eine hochenergetische und aktive Katze mit einer durchschnittlichen Lebensdauer, die für jede Hauskatze erwartet wird. Sie sind mit Konsistenz und Geduld trainierbar und haben keine bekannten gesundheitlichen Probleme, die mit der Rasse verbunden sind. Die Serengeti neigt dazu, eine starke Bindung zu ihrer Familie aufzubauen und ist im Allgemeinen kontaktfreudig und sozial.

Was ist der Preis von Serengeti Kätzchen?

Die Serengeti ist selten und ziemlich schwer zu finden, so dass der Preis vom Züchter abhängt. Serengeti-Kätzchen können so niedrig wie $ 650 bis so hoch wie $ 2.500 sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie nur mit einem verantwortungsbewussten und seriösen Züchter zu tun haben. Stellen Sie ihnen viele Fragen und bitten Sie darum, die Krankengeschichte ihrer Katzen zu sehen, da ein verantwortungsbewusster Züchter mehr als bereit ist, alle Ihre Fragen zu beantworten und offen über ihre Katzen zu sein.

Kätzchen lernen viel von ihrer Mutter und ihren Geschwistern und sollten ihnen nicht in zu jungen Jahren weggenommen werden. Kätzchen werden normalerweise nach etwa 8 bis 10 Wochen entwöhnt und sind bereit, ihre Mutter zu verlassen, wenn sie 12 bis 13 Wochen alt sind. Es ist wichtig, das Kätzchen diesmal mit ihren Wurfgeschwistern und ihrer Mutter zu erlauben, denn wenn sie zu jung von ihrer Mutter entfernt wird, wird sie anfällig für Verhaltensprobleme und Gesundheitsprobleme sein.

Sie könnten auch in Betracht ziehen, eine Serengeti von einer Rettungsgruppe zu adoptieren, aber angesichts ihrer Popularität und Seltenheit wird sich dies als Herausforderung erweisen. Wenn Sie jedoch eine Serengeti durch eine Rettungsorganisation finden, liegt die Gebühr normalerweise zwischen etwa 100 und 300 Euro, und Sie geben einer Katze eine neue Chance auf ein glücklicheres Leben.

Garnkugelteiler

3 wenig bekannte Fakten über die Serengeti

1. Die Serengeti trägt den Spitznamen „Velcro Katze“.

Sie neigen dazu, bei ihrem Lieblingsmenschen zu bleiben, wie, naja, Velcro! Die Serengeti bildet eine starke Bindung zu ihrer Familie und wird Ihnen folgen und wie Klebstoff an Ihnen kleben.

2. Die Serengeti ist dafür bekannt, gesprächig zu sein.

Denn die Serengeti hat sowohl die Bengal und Orientalische Kurzhaar Rassen als Teil ihres Zuchthintergrunds und sind beide dafür bekannt, besonders gesprächig zu sein, die Serengeti ist auch dafür bekannt, zu sprechen. Viel.

3. Die schwarze Serengeti kann immer noch schwarze Flecken haben.

Dies ist als Melanistic bekannt, wird aber auch als Geisterflecken bezeichnet und ist beim Black Panther üblich. Während die schwarzen Flecken auf einem soliden schwarzen Mantel schwer zu sehen sind, sind sie immer noch da.

Serengeti-kitten_Krissi Lundgren_shutterstock
Bildnachweis: Krissi Lundgren, Shutterstock

Katzenpfotenteiler

Temperament & Intelligenz der Serengeti

Die Serengeti ist eine hingebungsvolle und liebevolle Katze, die Ihnen folgen und so viele Gelegenheiten wie möglich nutzen wird, um mit Ihnen auf Ihrem Schoß zu kuscheln. Während sie unglaublich energisch und verspielt sind, sind sie auch sanft und liebevoll und sind ziemlich selbstbewusste und aufgeschlossene Katzen.

Die Serengeti ist eine kluge Katze, die ein wenig schüchtern sein kann, wenn sie zum ersten Mal an einen neuen Ort oder in einer neuen Situation eingeführt wird, sich aber sehr schnell anpasst und ihre freundliche und lockere Art zu gegebener Zeit zeigt. Sie ist vielleicht auch anfangs ein wenig vorsichtig gegenüber Fremden, wird sich aber schnell aufwärmen, wenn sie eingeführt wird oder sich mit dieser neuen Person vertraut macht.

Sind diese Katzen gut für Familien? 👪

AbsoLaut! Die Serengeti versteht sich mit Kindern jeden Alters und wird dank ihrer energischen und spielerischen Natur ein lustiger Spielkamerad sein. Wie bei jedem Tier sollte es jedoch eine Aufsicht mit jüngeren Kindern und der Serengeti geben. Kindern sollte immer beigebracht werden, wie man sanft mit Tieren umgeht. Das Ziehen von Schwänzen oder das ständige Herumtragen der Katze sollte vermieden werden.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Wenn der Serengeti Zeit gegeben wird, sich an neue Haustiere anzupassen, die in den Haushalt eingeführt werden, oder neben anderen Tieren aufgezogen wird, wird sie sehr gut mit ihnen allen auskommen. Haben Sie immer einen Fluchtweg, wie Regale oder eine Kratzbaum, für Ihre Katze vorgesehen, falls sie überwältigt oder verängstigt wird.

3 Katzenteiler

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie eine Serengeti besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Finden Sie eine qualitativ hochwertige Katzentrockenfutter und folgen Sie den Anweisungen auf der Rückseite des Lebensmittelbeutels, damit Sie herausfinden können, wie viel Sie Ihre Serengeti jeden Tag füttern sollten. Behalten Sie die Menge an Nahrung und Leckereien im Auge, die sie isst, da Sie keine übergewichtige Katze wollen, aber Sie können mit Ihrem Tierarzt sprechen, wenn Sie sich jemals Sorgen um ihr Gewicht oder ihre Gesundheit machen

Sie sollten auch über den Kauf eines Katzenbrunnen für Ihre Serengeti, um ihre Wasseraufnahme zu erhöhen. Viele Katzen bekommen nicht genug Wasser, und sie könnten mit zunehmendem Alter Nierenprobleme bekommen, und ein Brunnen kann dazu beitragen, dies zu verhindern.

Übung 🐈

Die Serengeti ist eine sehr aktive Katze, die viel Zeit damit verbringen wird, unabhängig zu laufen und zu spielen, so dass der größte Teil ihrer Übungen auf natürliche Weise gepflegt wird. Sie können ihr auch zur Verfügung stellen Katzenrätsel Wenn Sie nicht da sind, um sicherzustellen, dass sie unterhalten wird und sich nicht langweilt. Sie sollten in Betracht ziehen, die Serengeti drinnen zu lassen, da ihr exotisches Aussehen jemanden dazu verleiten könnte, sie zu schnappen.

Wie bereits erwähnt, liebt es die Serengeti, an hohen Orten zu springen und herumzulungern, also stellen Sie sicher, dass Sie ihr Katzenregale zur Verfügung stellen oder einfach einige Ihrer eigenen Regale abräumen, um Bruch zu vermeiden.

Ausbildung 🧶

Die Serengeti ist nicht dafür bekannt, dass sie für Tricks sehr trainierbar ist, aber grundlegende Sozialisation und ein wenig Gehorsamstraining sind machbar und wichtig.

Fellpflege ✂️

Die Serengeti hat ein kurzes, schlankes Fell, das kein häufiges Bürsten erfordert, und sie wird wahrscheinlich einen guten Job machen, indem sie sich selbst darum kümmert. Es ist jedoch eine gute Idee, sie an das Bürsten zu gewöhnen, während sie jung ist, da es eine Bindungserfahrung sein kann, und sie wird mehr Hilfe bei der Pflege benötigen, wenn sie älter wird.

Wenn sie jung ist, ist es auch eine gute Idee, sie daran zu gewöhnen, ihre Nägel zu schneiden, und eine Katzenkratzer wird helfen, Ihre Möbel zu retten. Versorgen Sie Ihre Katze mit Zahnbehandlungen kann helfen, ihre Zähne sauber zu halten, und Sie können sie an eine Zahnbürste gewöhnen, während sie noch ein Kätzchen ist.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Die Serengeti ist eine gesunde Katze, die auch eine seltene und relativ Neuzüchtung, so dass sie keine bekannten problematischen Gesundheitszustände hat, insbesondere im Vergleich zu anderen reinrassigen Katzen. Wenn man bedenkt, dass sie aus der Bengalischen und Orientalischen Kurzhaar gezüchtet wurde, ist es hilfreich, mit den gesundheitlichen Problemen vertraut zu sein, die mit diesen Rassen verbunden sind.

Ihr Tierarzt wird die Hüften und Knie Ihrer Katze überprüfen und Herz- und Bluttests durchführen, um nach diesen Gesundheitsproblemen zu suchen. Denken Sie daran, dass diese Bedingungen im Rassehintergrund der Serengeti etwas häufiger auftreten und nicht unbedingt in der Serengeti selbst.

Ihr Tierarzt wird die Augen Ihrer Katze zusätzlich zu den Standardtests während einer jährlichen körperlichen Untersuchung überprüfen. Wenn Sie ein Kätzchen von einem Züchter gekauft hätten, wäre es auf all diese Bedingungen untersucht worden, bevor es mit Ihnen nach Hause ging. Alle Probleme mit dem Kätzchen sollten Ihnen von einem guten Züchter mitgeteilt werden.

Cat + LinienteilerMännlich vs. Weiblich

Die weibliche Serengeti ist normalerweise etwas kleiner als das Männchen, das typischerweise etwa 10 bis 15 Pfund schwer ist, und das Weibchen ist etwa 8 und 12 Pfund.

Der nächste offensichtliche Unterschied besteht darin, dass Ihre Serengeti kastriert oder kastriert wird. Das Kastrieren des Weibchens wird etwas teurer sein, aber es wird sie davon abhalten, in die Hitze zu geraten und natürlich eine Schwangerschaft verhindern. Die Kastration ist eine schnellere und billigere Operation und verhindert, dass Ihr Mann sprüht und abwandert.

Es gibt auch den Glauben, dass weibliche Katzen im Allgemeinen etwas weniger liebevoll sind als Männchen und dazu neigen, vorsichtiger zu sein. Aber die wahre Bestimmung der meisten Katzenpersönlichkeiten kommt von der tiIch verbrachten sie mit ihren Chrysanthemenn und Wurfgeschwistern und wie sie ihr ganzes Leben lang von Menschen behandelt werden.

KatzenpfotenteilerAbschließende Gedanken

Eine Serengeti zu finden, wird definitiv eine Herausforderung sein, da es nur sehr wenige Züchter dafür gibt. exotisch aussehende Katze in Nordamerika. Sprechen Sie mit Katzenclubs und allen Züchtern, die Sie finden, um Sie in Richtung eines guten Züchters mit verfügbaren Kätzchen zu lenken. Sie können Ihr Interesse an der Serengeti auch in den sozialen Medien posten. Sie könnten auch über Adoptionsagenturen nach einer Serengeti suchen, aber das wird Zeit und Geduld erfordern, aber diese Katze ist es wert!

Wenn Sie auf der Suche nach einer Miniatur sind Wildkatze Im Aussehen mit einer ausgesprochen häuslichen Katzenpersönlichkeit ist die Serengeti eine perfekte Mischung aus süß und lustig und könnte die ideal für Ihre Familie.

Themenpause

Bildnachweis: Krissi Lundgren, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar