Persische Kätzchen zum Verkauf in den USA: 2022 Züchterliste

KatzenProvinz befürwortet die Adoption vor dem Einkaufen, obwohl wir verstehen, dass es viele Gründe gibt, einen Züchter zu suchen. Also ermutigen wir Sie, es richtig zu machen. Wir haben nicht alle unten aufgeführten Züchter persönlich besucht oder untersucht. Wir haben die Top-empfohlenen alles an einem Ort zusammengestellt, damit Sie mit Ihnen in Kontakt treten und die beste Entscheidung für Sie treffen können. Erfahren Sie hier mehr über unsere Haltung und wie Sie den richtigen Züchter auswählen.

Der sanfte, gutmütige Perserkatze ist eine bekannte Rasse in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt. Dies ist eine alte Rasse mit einer sehr langen Geschichte der selektiven Züchtung und Domestikation. Sie sind die entspannte Art und sind ziemlich ruhige kleine Begleiter.

Obwohl Perser einige hübsche intensiver Pflegebedarf Und einige genetische Gesundheitszustände, auf die man achten sollte, sind sie liebevolle und freundliche Katzen, die eine starke Bindung zu ihrer Person aufbauen. Werfen wir einen Blick darauf, welche Züchter die Besten der Besten in den USA für diese einzigartige Rasse sind.

Perserkatzenzüchter USA

Sie werden keine großen Probleme haben, eine Perserkatze in den Vereinigten Staaten zu finden. Es kann zu Reisen kommen oder Sie müssen einen Züchter finden, der ihre Tiere versendet. Hohe Preisschilder und Wartelisten sind ziemlich üblich mit dem geliebten Perser. Hier werden wir einen Blick darauf werfen, einen seriösen Züchter oder eine Rettungsorganisation in den Vereinigten Staaten zu finden, um Sie auf die Überholspur zum Besitzer einer Perserkatze zu bringen.

Persisches Kätzchen
Bildquelle: Andreas Zedler, Pixabay

Perserkatzen zum Verkauf in meiner Nähe

Eine großartige Website zum Auschecken ist https://gokitty.com/ um Perserkatzenzüchter in Ihrer Nähe zu finden. Wenn Sie keine in der Nähe finden können, versuchen Sie, die umliegenden Staaten zu suchen, die Ihnen am nächsten sind, die nicht zu weit entfernt sind, um zu reisen.

Perserkatzenzüchter, die Schiffe

Wenn Sie keinen Züchter in der Nähe finden können und einen Züchter benötigen, der seine Katzen und Kätzchen versendet, können Sie die Websites besuchen https://pets4you.com oder https://cats.oodle.com.

Persische Rettungskatzen zum Verkauf

Wenn Sie eine rettende Perserkatze adoptieren möchten, können Sie auf https://adoptapet.com/ oder https://www.petfinder.com/ und suchen Sie nach nahegelegenen Rettungsorganisationen in Ihrer Nähe.

Persian Cat Breeders, registriert bei der Cat Fanciers‘ Association

Die Cat Fanciers‘ Association (CFA) wurde 1906 gegründet und ist das größte Register von Rassekatzen in den Vereinigten Staaten. Eine Liste von CFA registrierte persische Züchter finden Sie auf ihrer Website.

Niedliche persische Robbentortie Colorpoint kitten_Dorottya Mathe_shutterstock
Bildnachweis von: Dorottya Mathe, Shutterstock

3 Katzengesichtsteiler

Perserkatze Preis

Die Vorlaufkosten einer Perserkatze hängen von mehreren Faktoren ab. Perser sind weit davon entfernt, preiswert zu sein, Sie können erwarten, irgendwo zwischen $ 500 und $ 5.000 für diese einzigartigen, schönen Katzen zu bezahlen.

Rettungskatzen kosten in der Regel weniger, als wenn Sie direkt von einem Züchter kaufen würden. Wenn sie von einer rassespezifischen Rettung kommt, wird die Katze kastriert oder kastriert und ist in der Regel auf dem neuesten Stand der tierärztlichen Versorgung.

Katzen und Kätzchen von seriösen Züchtern neigen dazu, einige Extras in ihrem Preisschild zu haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gesundheitsgarantien, die erste Runde von Impfungen und Entwurmung und ein Starter-Kit.

Denken Sie daran, dass der Kaufpreis einer Perserkatze oder eines Kittens nicht die einzigen Kosten sind, die berücksichtigt werden müssen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Zuhause mit allen notwendigen Vorräten für Ihre neue Katze ausgestattet ist.

Zu den Faktoren, die die Kosten einer Perserkatze bestimmen können, gehören:

  • Registrierung
  • Abstammung
  • Alter
  • Geschlecht
  • Fellfarbe
  • Ort
  • Spezifischer Züchter

Dinge, die Sie einen Perserkatzenzüchter fragen sollten

Sind sie registrierte Züchter?

Beim Kauf einer Rassekatze ist es wichtig, Hinterhofzüchter zu vermeiden. Sie werden einen seriösen Züchter finden wollen, der sich wirklich um die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Katzen kümmert und daran arbeitet, Qualitätskätzchen zu produzieren. Seien Sie vorsichtig bei nicht registrierten, extrem großen Zuchtprogrammen.

Blauer persischer kitten_Igor Leonov_shutterstock
Bildnachweis von: Igor Leonov, Shutterstock

Sind die Eltern gesundheitlich zertifiziert?

Perserkatzen haben eine genetische Gesundheit conditions, wie polyzystische Nierenerkrankung (PKD), die von Belang sind. Seriöse Züchter bemühen sich, diese genetischen Störungen durch selektive Zucht zu beseitigen, um die gesündesten Katzen zu produzieren. Es ist sehr wichtig, gesundheitszertifizierte Eltern zu haben, und zeigt, dass Ihr Züchter die Gesundheit und das Wohlergehen seiner Katzen an die erste Stelle setzt.

Wurde das Kätzchen tierärztlich versorgt?

Seriöse Züchter bringen ihre Würfe in der Regel zum Tierarzt zur Entwurmung und zur ersten und manchmal zweiten Impfrunde (je nachdem, in welchem Alter sie die Zucht verlassen). Erkundigen Sie sich immer beim Züchter, was alles getan wurde und wann die nächste Runde von Schüssen und Entwurmung fällig ist.

Wurde das Kätzchen sozialisiert?

Sozialisation ist für Kätzchen sehr wichtig und hilft ihnen, gut angepasste Katzen zu werden. Es ist wichtig, Ihren Züchter zu fragen, welche Art von Sozialisation Ihr Kätzchen hatte. Viele Zwinger arbeiten im Haus, wo die Kätzchen als Teil der Familie behandelt werden.

Gibt es eine Gesundheitsgarantie?

Seriöse Züchter bieten in der Regel Gesundheitsgarantien für ihre Würfe. Sie werden fragen wollen, welche Art von Gesundheitsgarantie zur Verfügung gestellt wird und was getan wird, wenn Ihrem Kätzchen in Bezug auf die Gesundheitsgarantie etwas zustoßen soll.

Gibt es einen Züchtervertrag, der mit dem Kauf verbunden ist?

Fragen Sie Ihren Züchter, ob es einen Vertrag über den Kauf Ihres Kätzchens gibt und wenn ja, was beinhaltet alles? Verträge decken in der Regel Dinge wie Zuchtrechte ab, was mit der Katze passiert, wenn Sie nicht in der Lage sind, sich um sie zu kümmern, und viele andere mögliche Umstände in Bezug auf den Katzenbesitz.

Weiße Perserkatze mit lockigem Schwanz
Bildquelle: Pixabay

Ist die Katze registriert? Wenn ja, mit wem?

Einige Züchter werden die Registrierung in den Kauf Ihres Kätzchens einbeziehen und andere benötigen zusätzliche Gebühren, um die Registrierung zu erhalten. Die häufigste Registrierung in den Vereinigten Staaten ist bei der CFA und der International Cat Association. Möglicherweise stoßen Sie auf einige Züchter, die nur Haustiere anbieten und nicht zulassen, dass ihre Kätzchen gezüchtet werden. Sie können sogar verlangen, dass Sie Ihre Katze bis zu einem bestimmten Alter kastrieren.

Was ist die Katze / das Kätzchen, das gerade gefüttert wird?

Unabhängig davon, was der Züchter seinen Katzen füttert, ist es am besten, noch eine Weile das gleiche Futter anzubieten, an das sie gewöhnt sind, nachdem er sie nach Hause gebracht hat. Sie werden sie langsam umstellen wollen, wenn Sie planen, zu wechseln, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Sie können den Züchter sogar nach dem Futter fragen, das er füttert und warum er es wählt.

3 Katzenteiler

Die 5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Perserkatze kaufen

1. Mögliche Gesundheitsprobleme

Wie die meisten reinrassigen Tiere ist die Perserkatze für einige genetische Gesundheitszustände prädisponiert. Polyzystische Nierenerkrankung, Progressive Netzhautatrophie, hypertrophe Kardiomyopathieund Blasensteine sind einige der genetischen Störungen, die häufig bei diesen Katzen beobachtet werden. Ihre flachen Gesichter machen sie auch anfällig für Atemprobleme und Augendrainage.

Themenpause

2. Perser vergießen übermäßig

Wenn Sie vorhaben, einen Perser in Ihr Haus zu bringen, seien Sie auf die übermäßige Menge an Katzenhaaren vorbereitet, die Sie im ganzen Haus finden werden. Diese Katzen vergießen das ganze Jahr über, wenn Sie also häufig Katzenhaare von Ihrer Kleidung und Ihren Möbeln reinigen müssen, sollten Sie den Kauf einer Perserkatze überdenken.

Themenpause

3. Perser haben einen hohen Pflegebedarf

Sie können abschätzen, wie viel Pflege das Fell eines Persers sein wird, indem Sie sie nur betrachten. Ihre dicken, langen Fellmatten sind sehr einfach und erfordern tägliches Bürsten. Es würde nicht einmal schaden, bis zu dreimal täglich zu bürsten. Einige Besitzer haben sogar einen professionellen Groomer zur Hand, um mit ihrem einzigartigen Mantel zu helfen.

Silberne und goldene Chinchilla persische Kätzchen auf cremefarbenem Sofa
Bildquelle: Linn Currie, Shutterstock
Themenpause

4. Perser dürfen nur Hauskatzen sein

Perserkatzen haben eine lange Geschichte der Domestikation. Ihre einzigartigen Persönlichkeiten und Körperstrukturen sind nicht für das Leben im Freien gebaut. Wenn Sie auf der Suche nach einer Outdoor-Katze sind, ist der Perser nicht das Richtige für Sie. Diese Rasse sollte jederzeit im Haus gehalten werden, es sei denn, sie wird von ihren Besitzern vollständig beaufsichtigt.

Themenpause

5. Perser haben einzigartige Temperamente

Perser sind entspannter und ruhiger als Ihre durchschnittliche Katze. Sie können mit ihrer Zuneigung diskriminierend sein und neigen dazu, sich eng mit ein oder zwei Menschen zu verbinden. Sie können Nicht die idealste Katze für laute Haushalte voller kleiner Kinder und anderer Haustiere sein. Wenn es als Kätzchen ins Haus gebracht wird, wird es ihnen helfen, sich besser anzupassen, aber insgesamt sind sie sanfte und fügsame Katzen, die nicht viel Stimulation mögen.

3 Katzenteiler

Fazit: Persische Kätzchen zum Verkauf

Perser sind eine sehr beliebte Katzenrasse in den Vereinigten Staaten. Vielleicht ist es ihre fügsame und ruhige Natur, gepaart mit ihrem einzigartigen, flachen und flauschigen Aussehen, dem man nur schwer widerstehen kann.

Unabhängig davon können Perser wunderbare Haustiere zu denen machen, die mit ihrem Persönlichkeitstyp kompatibel sind und bereit sind, ihnen die Pflege zu geben, die sie brauchen.

Wenn Sie sich entschieden haben, dass ein Perser eine Rasse für Sie ist, kaufen Sie unbedingt von einem seriösen Züchter oder wenden Sie sich an eine lokale rassespezifische Rettung.

Themenpause

Bildnachweis: Wallenrock, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar