Die ultimative neue Kätzchen-Checkliste – Ausrüstung und Dinge, die Sie wissen müssen

Wenn Sie aufgeregt die Tage herunterzählen, bis Ihr kleines neues Kätzchen zu Hause ankommt, dann herzlichen Glückwunsch! Es ist eine aufregende Zeit und Kätzchen können so viel Freude bereiten. Trotz ihrer geringen Größe brauchen sie überraschend viel Ausrüstung!

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie für Ihr neues Kätzchen kaufen sollen, haben wir eine praktische Liste mit allem zusammengestellt, was wir empfehlen, um loszulegen.

Wir haben auch eine Liste anderer Dinge hinzugefügt, die Sie wissen sollten, z. B. die Organisation von Besuchen beim Tierarzt und wie Sie Ihr Zuhause kittensicher machen können.

Genießen!

Zwei ist besser als eins

Erstens, haben Sie darüber nachgedacht, zwei zu bekommen Kätzchen? Sie sind großartige Spielkameraden, und viele Adoptionszentren und Züchter empfehlen, ein Paar von Kätzchen. Neben dem Spielen miteinander leisten sie sich auch Gesellschaft, wenn Sie nicht zu Hause sind.

niedliche Kätzchen
Bildnachweis: Gundula Vogel, Pixabay

10 Artikel, die Ihr neues Kätzchen benötigt

Wenn Sie noch keine Katzen hatten, gibt es ein paar Dinge, die Sie kaufen müssen, um Ihr Zuhause perfekt für Ihr neues Kätzchen zu machen. Sie haben vielleicht ein paar davon zur Hand, wenn Sie bereits Katzen haben, aber Sie können auch neue für Ihre Kätzchen! Hier ist, was wir empfehlen, vor Ihrem Kätzchen Kommt:

1. Kätzchenfutter

Kätzchen fressen
Bildquelle: needpix

Ein hochwertiges Kätzchenfutter wird sicherstellen, dass Ihre neue Kätzchen bekommt alle Nährstoffe, die sie brauchen, um groß und stark zu werden. Kätzchenfutter ist anders formuliert als Futter für ältere Katzen. Sie können es in einer Reihe von Formulierungen kaufen, von Nassfutter und Pastete bis hin zu Kibble. Wenn Ihre Kätzchen kommt von einem Züchter, fragen Sie, welche Nahrung sie bereits verwenden und sehen Sie, ob Sie die gleichen Marken finden können, um die Möglichkeit eines verärgerten Bauches zu vermeiden, wenn Ihr Kätzchen die Ernährung ändert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welche Art von Kätzchenfutter Sie sich entscheiden sollen, kann Ihr Tierarzt Ihnen helfen, Sie zu beraten.

Unser Lieblingsangebot im Moment

Chewy Logo

35% RABATT BEI Chewy.com

+ KOSTENLOSER Versand von Katzenfutter und -zubehör

So lösen Sie dieses Angebot ein

Themenpause

4. Spielzeuge

Kitten spielt mit einem ball_Chendongshan_shutterstock
Bildnachweis: Chendongshan, Shutterstock

Wenn es eine Sache gibt, die alle Kätzchen gerne tun, dann ist es das Spielen! Sie sollten sicherstellen, dass Sie eine gute Auswahl an Spielzeug für Ihr neues Kätzchen. Das Spielen mit Ihrem Kätzchen ist eine großartige Bindungsübung und kann Ihnen helfen, mehr über seine Persönlichkeit herauszufinden. Es ist eine gute Idee, eine Reihe verschiedener Spielzeuge zu kaufen – einige, mit denen Ihr Kätzchen alleine spielen kann, wie Ballläufe, und andere, mit denen Sie mit Ihrem Kätzchen spielen können, wie Federstäbe oder Katzenminzemäuse.

Einige Spielzeuge, z. B. solche mit Schnur, Federn oder allem, was Ihr Kätzchen versehentlich verschlucken könnte, sollten sicher außerhalb der Reichweite Ihres Kätzchens aufbewahrt werden, wenn es nicht benutzt wird.

Themenpause

5. Halsband und ID-Tag

Toyger Kätzchen mit collar_stockelements_shutterstock
Bildnachweis: stockelements, Shutterstock

Wenn Ihr Kätzchen drinnen gehalten wird, dann ist das nicht so sehr ein Problem, aber wenn es nach draußen geht, ein Halsband mit ID-Tag Und Glocke ist unerlässlich.

Themenpause

6. Katzenklo

Katzensand Streu
Bildnachweis von: Africa Studio, Shutterstock

Eine breite, flache Seite Katzentoilette ist perfekt für Kätzchen. Sie benötigen auch eine Scooper und ein gutes Angebot an Müll. Es gibt viele verschiedene Arten, und Ihr Kätzchen kann eine Vorliebe für einen Typ gegenüber einem anderen zeigen. Es ist eine gute Idee, kleine Taschen zu kaufen, um damit zu beginnen, bis Sie die Vorlieben Ihres Kätzchens herausgefunden haben.

Themenpause

7. Bett

Katze auf dem Bett
Bildquelle: milivanily, Pixabay

Wählen Sie ein Bett, das klein genug ist, damit sich Ihr Kätzchen bequem zusammenrollen kann. Einige Kätzchen lieben ein überdachtes Bett, das ihnen das Gefühl gibt, sicher und geborgen zu sein, während andere mit einem offenen Bett zufrieden sein werden.

Themenpause

8. Pflegebürsten

Katze, die ein Haus bürstet
Bildquelle: Africa Studio, Shutterstock

Wenn Sie ein langhaariges Kätzchen bekommen, benötigen sie viele regelmäßige Pflegesitzungen, damit ihr Fell gesund aussieht. Auch kurzhaarige Kätzchen können Profitieren Sie von einem guten Bräutigam in den Jahreszeiten, in denen sie ihren Mantel ablegen.

Themenpause

9. Kratzbaum oder Pad

Katze Kratzbaum
Bildquelle: EbneRol, Shutterstock

Ermutigen Sie Ihr neues Kätzchen, Verwenden Sie einen Kratzbaum oder pad von Anfang an bedeutet, dass sie nicht zweimal auf Ihre Möbel schauen werden, wenn sie erwachsen werden – hoffentlich!

Themenpause

10. Katzentransporter

Katze sitzt in einem carrier_alenka2194_shutterstock
Bildnachweis: alenka2194, Shutterstock

Sie benötigen eine Katzentransporter dafür, dass Sie Ihr Kätzchen zu Tierarztterminen bringen, wenn es erwachsen wird. Es gibt viele verschiedene Arten zur Auswahl, einschließlich starrer Kunststoffträger, weichseitiger Träger oder sogar Rucksäcke mit Sichtbereich!

Garnkugelteiler

4 Dinge, die Sie wissen müssen

Abgesehen davon, dass Sie sicherstellen, dass Sie die gesamte Ausrüstung haben Ihr Kätzchen Bedürfnisse, es gibt auch ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie Ihr Kätzchen nach Hause bringen. Hier ist unsere Liste der Vorschläge:

1. Orte zum Versteck

Unter der Decke
Bildnachweis von: dassel, pixabay

Einige Kätzchen werden mutig und mutig sein, wenn sie in ihrem neuen Zuhause ankommen, während andere ein wenig Zeit brauchen. So oder so, es ist eine gute Idee, Ihrem Kätzchen Verstecke zur Verfügung zu stellen, in die es sich zurückziehen kann. Sie können ein überdachtes Katzenbett kaufen oder Platz zum Verstecken mit Pappkartons oder dem Transporter Ihres Kätzchens schaffen.

Themenpause

2. Führen Sie neue Menschen, Haustiere und Räume langsam ein

junges Kätzchen in der Höhle eines Kratzbaums
Bildquelle: OFC Pictures, Shutterstock

Während es verlockend sein kann, alle Ihre Freunde und Familie einzuladen, um über Ihr neues Kätzchen zu gurren, ist es eine viel bessere Idee, langsam neue Leute einzuführen. Vielleicht möchten Sie einen Raum in Ihrem Haus für Ihr Kätzchen reservieren und die Räume, die sie erkunden dürfen, schrittweise erweitern, wenn sie selbstbewusster werden.

Anstatt alle Ihre Freunde auf einmal einzuladen, halten Sie sich an ein oder zwei Personen gleichzeitig, sobald Ihr Kätzchen Anzeichen dafür zeigt, dass es sich zu Hause fühlt. Wenn sie gehen und sich verstecken, sobald neue Gesichter ankommen, sind sie vielleicht noch nicht bereit!

Wenn es um andere Haustiere geht, ist die langsame und stetige Methode auch hier am besten. Sobald sich Ihr Kätzchen mehr zu Hause fühlt, können Sie nach und nach andere Haustiere unter Aufsicht vorstellen. Verwenden Sie ein Babytor, wenn Sie Ihren Haustieren erlauben möchten, sich ohne Druck zu sehen.

Bei all diesen Interaktionen ist es wichtig, dass Ihr Kätzchen das Tempo vorgibt. Beobachten Sie sie genau auf Anzeichen von Stress und gehen Sie ein paar Schritte zurück, wenn es scheint, dass sie nicht ganz bereit für die große weite Welt sind!

Themenpause

3. Erster Tierarztbesuch

Katzentierarzt
Bildnachweis von: skeeze, pixabay

Sie sollten die erste Reise Ihres Kätzchens zum Tierarzt planen, kurz nachdem es mit Ihnen nach Hause gekommen ist. Ihr Kätzchen benötigt möglicherweise Impfungen, und es ist auch eine gute Idee für Ihren Tierarzt, ihm einen allgemeinen Gesundheitscheck zu geben. Kätzchen sollten gegen Staupe, Atemwegsinfektionen und Tollwut geimpft werden. Manchmal wird auch eine Impfung gegen Katzenleukämie empfohlen.

Sie sollten auch alle Medikamente besprechen, die Ihr Kätzchen regelmäßig benötigt, wie Wurm- und Flohbehandlungen.

Ihr Kätzchen hat einen Reisepass oder eine Krankenakte, mit der Informationen darüber gespeichert werden können, welche Behandlungen es wann hatte. Stellen Sie sicher, dass Sie dies bei allen Tierarztbesuchen mitnehmen.

Wenn Sie Fragen an Ihren Tierarzt, es ist eine gute Idee, sie aufzuschreiben und mitzunehmen. Sie können auch Kätzchenleckereien mitbringen und Ihr neues Kätzchen belohnen, während es behandelt wird. Auf diese Weise haben sie eine positive Assoziation mit dieser Art von Reisen!

Themenpause

4. Kätzchensicher Ihr Haus

Britisch Kurzhaar bei home_volks_shutterstock
Bildnachweis: Volks, Shutterstock

Kätzchen sind nicht nur verspielt, sondern können es manchmal schaffen, im Haus in Schwierigkeiten zu geraten. Zum Glück, mit ein paar Anpassungen, Sie können Ihr Zuhause so sicher wie möglich machen.

Stellen Sie sicher, dass elektrische Kabel entweder an einer Wand befestigt oder abgeklebt sind. Kätzchen lieben es, ihre scharfen kleinen Zähne zu benutzen, um an fast allem zu kauen, und Ihre elektrischen Kabel werden in der Schusslinie sein, es sei denn, sie sind sicher gesichert.

Entfernen Sie alle kleinen Gegenstände, mit denen Ihr Kätzchen versehentlich spielen möchte. Ohrringe an Nachttischen, Haarbänder im Badezimmer oder sMall-Artikel auf der Küchentheke werden Ihr Kätzchen in Versuchung führen. Wenn sie versehentlich einen kleinen Gegenstand verschlucken, stehen Sie möglicherweise Schlange für eine kostspielige und stressige Reise zum Tierarzt.

Überprüfen Sie Ihre Zimmerpflanzen. Einige Pflanzen, einschließlich Lilien, Krokus und Narzissen, können für Katzen giftig sein. Kätzchen Ich liebe es zu kauen, also achten Sie darauf, Ihre Zimmerpflanzen und die in Ihrem Garten sorgfältig zu überprüfen.

Stellen Sie sicher, dass Kunststofftragetaschen sicher außerhalb der Reichweite aufbewahrt werden. Sie können kindersichere (und damit kätzchensichere!) Proof-Schlösser für Schranktüren kaufen, die Ihr Kätzchen nicht untersuchen soll.

Unser Lieblingsangebot im Moment

Chewy Logo

35% RABATT BEI Chewy.com

+ KOSTENLOSER Versand von Katzenfutter und -zubehör

So lösen Sie dieses Angebot ein

Katzenpfotenteiler

Nachdem Sie sich durch unsere Liste der Vorräte und Dinge, die Sie wissen müssen, sollten Sie vollständig bereit sein, Begrüßen Sie Ihr neues Kätzchen in Ihr Zuhause! Wenn Sie die Zeit und Mühe damit verbringen, alles zuerst vorzubereiten, werden Sie sich mehr unter Kontrolle fühlen und zu einer stressfreien Erfahrung für Sie und Ihr neues Bündel Flaum führen!

Themenpause

Bildnachweis: Buenosia Carol, Pexels

Schreibe einen Kommentar