20 teuerste Katzenrassen der Welt (mit Bildern)

Während wir normalerweise davon ausgehen, dass Hunde Rassen haben, gibt es auch Katzenrassen. Es ist im Allgemeinen weniger üblich, eine „reinrassige“ Katze als einen reinrassigen Hund zu kaufen. Es gibt jedoch viele verschiedene Rassen von Katzen. Einige sind sehr verbreitet und ziemlich preiswert, wie die Amerikanische KurzhaarZum Beispiel.

Einige sind jedoch selten und sehr teuer. Wir werden uns diese Rassen in diesem Artikel ansehen. Alle diese Rassen sind in der Regel in den Vereinigten Staaten zum Kauf erhältlich. Es gibt einige extrem seltene Rassen, die sich in sehr kleinen geologischen Gebieten befinden. Wir haben diese nicht in diesen Artikel aufgenommen, weil sie für die meisten in Amerika unerreichbar sind.

Liste der 20 teuersten Katzenrassen

20. Norwegische Waldkatze – $ 500 – $ 800

Cremerauch Norwegische Waldkatze
Bildquelle: Elisa Putti, Shutterstock

Bei etwa $ 500 bis $ 800 sind dies mäßig teure Katzen. Sie sind nicht die höchst teure Katzen in der Nähe, aber sie sind teurer als die meisten Katzen. Sie haben eine wollige Unterwolle und sehr scharfe Krallen. Sie sind für kalte Winter in Nordeuropa geeignet, wo sie herkommen.

Sie sind mäßig aktive Katzen und neigen dazu, sehr plötzliche Energieausbrüche zu haben. Es gibt nicht so viele Katzen, da viele von ihnen natürlich mit anderen kurzhaarigen Katzen gezüchtet wurden. Die Züchter haben sie jedoch zurückgebracht. Sie müssen sie jedoch normalerweise von einem Züchter bekommen.

Diese Katzen wurden vor 40 Jahren zum ersten Mal in Amerika eingeführt. Aber sie haben sich schnell verbreitet. Die meisten Züchter beziehen ihre Katzen von europäischen Züchtern.

Themenpause

19. Ägyptische Mau – $ 500- $ 800

Zwei niedliche ägyptische Mau-Katzen
Bildquelle: Sarah Fields Photography, Shutterstock

Die ägyptische Mau ist eine sehr ausgeprägte Rasse. Sie haben riesig Ohren, die gerade nach oben stehen. Es ist sehr schwer, sie zu verwechseln. Sie Kosten ca. $500 bis $800. Sie werden natürlich gesichtet, was ein seltenes Merkmal bei Hauskatzen ist. Sie kommen in einer Vielzahl von verschiedenen Tönen und Farben.

Diese Katzen sehen sehr exotisch aus, was einer der Gründe ist, warum sie so beliebt sind. Sie sind nicht die freundlichsten Katzen und neigen dazu, Fremde zu meiden. Dies ist die Art von Katze, die sich unter dem Bett versteckt, wenn die Gäste in der Nähe sind.

Fun Fact: Diese Katzen können extrem lange Längen springen und bis zu 30 mph laufen.

Themenpause

18. Korat – $ 500- $ 800

Korat
Bildquelle: Gino Santa Maria, Shutterstock

Dies ist eine weitere mäßig teure Katze, die zwischen 500 und 800 Euro kostet. Diese Katzen werden scherzhaft „Superkatzen“ genannt. Sie haben einen ausgeprägten Seh-, Geruchs- und Hörsinn. Ihre Sinne sind um einiges empfindlicher als die der meisten Katzen. Sie haben auch einen seltsam geformten Kopf. Es ist ziemlich „herzförmig“.

Diese Katzen sehen einem Russian Blue sehr ähnlich, aber sie sind sehr unterschiedlich. Eine ihrer besten Eigenschaften ist, dass sie nicht viel verlieren, selbst wenn sie Haustiere sind. Stattdessen sind ihre Kosten sehr eng gepackt. Sie sind jedoch nicht hypoallergen.

Diese Dose ist aus Thailand. Es gibt jedoch einige verschiedene Brutpopulationen in den Vereinigten Staaten.

Themenpause

17. Selkirk Rex – $ 600 – $ 1.500

Selkirk Rex
Bildquelle: athree23, Pixabay

Der Selkirk Rex sieht sehr einzigartig aus. Ihre Haare gehen immer in alle Richtungen. Sie haben jeden Tag einen schlechten Haartag. Sie sind ziemlich „großknochig“ und neigen dazu, kräftiger gebaut zu werden als andere Katzen. Sie können lange und kurzhaarige Mäntel haben. Das lockige Mantelgen ist jedoch dominant, so dass höchst von ihnen haben lockige Mäntel.

Vor diesem Hintergrund kann ein Wurf sowohl kurzhaarige als auch langhaarige Katzen haben. Ihr Haar ist sehr plüschig, was eine ihrer größten Attraktionen ist. Ihre Mäntel verlieren auch nicht viel. Sie können jedoch Bürsten und häufiges Baden erfordern, da ihre Mäntel ölig sind und dazu neigen, sich zu verheddern.

Als energische Katzen brauchen diese Katzen ziemlich viel Spielzeit. Andernfalls können Sie sie um 3 Uhr morgens im Haus herumlaufen sehen.

Themenpause

16. Sibirien – $ 1.000 – $ 2.000

Sibirische cat_shutterstock_Tania__Wild
Bildquelle: Tania_Wild, Shutterstock

Im sibirischen Meer beginnt die Preisspanne ein wenig nach oben zu springen. Diese Katzen können zwischen 1.000 und 2.000 Euro kosten. Sie sind sehr groß, wenn auch nicht ganz so groß wie die Maine Coon. Sie sind jedoch locker und ruhig – im Gegensatz zu den meisten anderen Katzen, die wir bisher besprochen haben. Sie sind sehr anhänglich und genießen das Kuscheln.

Sie haben dicke Mäntel, um den sibirischen Wintern standzuhalten, und haben eine „Mähne“ wie ein Löwe. Sie können als „hypoallergen“ angesehen werden, da sie mehr wässrigen Speichel produzieren als andere Katzen. Dies bedeutet, dass ihr Speichel möglicherweise keine allergische Reaktion hervorruft.

Diese Katzen sind gerade erst in den Vereinigten Staaten angekommen, aber sie gewinnen schnell an Popularität. Dies bedeutet jedoch, dass sie teuer sind. Wir gehen davon aus, dass ihre Preise sinken werden, wenn sich ihre Brutpopulationen weiter etablieren.

Themenpause

15. American Shorthaired – $ 600- $ 1.200

Amerikanische Kurzhaarige
Bildquelle: karikdickinson, Pixabay

Diese Katzen kann sein teuer. In den Vereinigten Staaten sind diese Katzen sehr häufig. Sie sind in vielerlei Hinsicht die „Standardkatze“. Es wird gemunkelt, dass sie auf The Mayflower vorbeigekommen sind und gelten als echte amerikanische Rasse. Sie haben auffällige Mäntel und sind ziemlich weich.

Sie können diese Katzen für sehr billig kaufen. Zum Beispiel sind einige von ihnen für nur 200 Euro erhältlich. Einige können jedoch Tausende von Euro kosten. Es hängt wirklich nur von ihrem Stammbaum und Züchter ab. Auch die Fellfärbung kann dabei eine Rolle spielen.

Themenpause

14. Maine Coon – $ 400 – $ 1.500

Blue Smoke Maine Coon Katze liegt auf der Couch
Bildquelle: Okeanas, Shutterstock

Diese sind: massiv Katzen. Sie sind einer der Größte HauskatzenrassenTatsächlich. Sie sind bekannt für ihr „Chirp“, eine Mischung aus einem Miauen und einem Schnurren. Dies sind auch einige der intelligentesten Rassen, was sie ziemlich trainierbar macht – ähnlich wie ein Hund.

Maine Coons sind sehr liebevoll und lieben es, ihren Leuten zu folgen. Sie sind sehr sanft und freundlich zu jedem.

Die Kosten für diese Katzen variieren stark. Katzen, die für Haustiere gezüchtet werden, kosten etwa 400 Euro. „Show-Sorten“ kosten jedoch Tausende von Euro.

Themenpause

13. American Wirehair – $ 1000

Amerikanisches Drahthaar
Bildquelle: Boyloso, Shutterstock

Normalerweise kosten diese Katzen etwa 1.000 Euro und sehen typisch aus. Sie haben jedoch eng gekräuselte Haare und vergießen nicht sehr viel. Sie sind das Ergebnis einer spontanen Mutation eines amerikanischen Kurzhaars, das dann gezüchtet und ermutigt wurde, eine neue Rasse zu schaffen.

Sie sind amerikanischen Kurzhaarkatzen sehr ähnlich und kommen in ähnlichen Mustern vor. Sie sind sehr geschickte Jäger, da sie von Stallkatzen abstammen.

Themenpause

12. American Curl – $ 1.000 – $ 1.200

Amerikanische Locke
Bildquelle: Casey Elise Christopher, Shutterstock

Die amerikanische Locke hat ihren Namen von ihren gekräuselten Ohren. Diese Katzen stammen von einem streunenden Kätzchen ab, das gefunden und adoptiert wurde. Da sich die Ohren als dominantes Merkmal herausstellten, produzierte die streunende Katze Kätzchen, die dann diese ganze Rasse züchteten und produzierten.

Diese Katzen kommen in allen verschiedenen Farben, Mustern und Felllängen. Was unterscheidet sie von anderen Katzen sind ihre gekräuselten Ohren. Keine ihrer anderen Eigenschaften ist besonders wichtig. Sie sind ziemlich intelligent und können lernen, viele Tricks zu machen.

Sie kosten ziemlich viel, weil es nur sehr wenige von ihnen gibt. Schließlich stammen sie alle von einer Katze ab!

Themenpause

11. Ragdoll – $ 1.000

Katze lügt
Bildquelle: absolutimages, Shutterstock

Ragdolls sind in der Regel das, was die Leute als „teure“ Katzen betrachten. Sie kosten etwa 1.000 Euro, was sie nur mäßig teuer macht. Sie lieben es, von ihrer Lieblingsperson geliebt und herumgetragen zu werden. Sie sind sehr freundlich und haben fesselnde Augen.

Diese Katzen lieben es zu sein an der Leine gelaufen und sind ziemlich intelligent. Sie verhalten sich in vielen Situationen ein bisschen wie Hunde. Sie sind mit praktisch allen Tieren und Menschen befreundet.

Themenpause

10. Scottish Fold – $ 1.000 – $ 2.000

Rotkatzenrasse Schottischer fold_Alexander Sobol_shutterstock
Bildquelle: Alexander Sobol, Shutterstock

Diese Katzen sehen sehr einzigartig aus und sind zu einer Internet-Sensation geworden. Sie stammen von einer schottischen Farm, daher ihr Name. Sie haben sehr runde Gesichter und Augen, was sie ein bisschen menschlich aussehen lässt.

Während sie für ihre gefalteten Ohren bekannt sind (und ihren Namen von ihnen haben), sind nicht alle diese Katzen tatsächlich haben gefaltete Ohren. Das macht die Katzen, die es tun, sehr teuer und rare. Der Preis basiert in der Regel darauf, ob sie gefaltete Ohren haben oder nicht.

Diese Katzen leiden an Arthritis, wenn sie gefaltete Ohren haben. Dies liegt daran, dass das gleiche Gen, das ihre Ohren gefaltet macht, ihre Gelenke beeinflusst. Dies macht diese Rasse zu einer Art ethischer Kontroverse. Einige denken, dass sie nicht gezüchtet werden sollten, weil sie gesundheitliche Probleme haben könnten.

Insgesamt sind diese Katzen sehr entspannt. Sie neigen nicht dazu, viel herumzulaufen und lieben es, ein Haustier zu sein. Sie sind jedoch nicht übermäßig anhänglich wie Maine Coons.

Themenpause

9. Sphynx – $ 1.500 – $ 4.500

Sphynx
Bildquelle: slawek70, Pixabay

Die Sphynx sind haarlos, was ihr bestimmendes Merkmal ist. Sie sind sehr kuschelig und haben einen langen, schmalen Kopf. Sie sind nicht wirklich haarlos. Sie haben nur sehr feines Haar. Sie haben Pfirsichflaum, mit anderen Worten. Ihre Haut sieht aus wie das Muster, das sie hätten, wenn sie Haare hätten.

Da diese Katzen keine Haare haben, benötigen sie möglicherweise zusätzliche Hilfe, um warm zu bleiben.  Sonnencreme ist ebenfalls erforderlich wenn sie längere Zeit draußen verbringen.

Diese Katzen sind schwer zu finden, so dass Sie erwarten können, ein paar tausend Euro auszugeben, um eine zu kaufen.

Themenpause

8. Britisch Kurzhaar -$1.200 – $2.300

Britisch Kurzhaar
Bildquelle: uschi2807, Pixabay

Britische Kurzhaar kostet normalerweise etwa 2.000 Euro. Diese Katzen bleiben Kätzchen bis weit ins Erwachsenenalter. Sie sind locker und anpassungsfähig. Sie sind aufgrund ihrer hohen Intelligenz sehr schnell ausgebildet. Sie lieben auch ihre Leute, was sie dazu bringt, dir mehr zuzuhören als nicht.

Sie haben einen luxuriösen Mantel, der sie sehr weich und flauschig macht. Ihre Jagdfähigkeiten sind unübertroffen. Sie sind ruhig und bleiben oft aus dem Weg. Sie sind unglaublich sanft und haben keine besonderen gesundheitlichen Probleme.

Themenpause

7. Russisches Blau – $ 300 – $ 3.000

Russisch Blau
Bildquelle: Josephchae, Pixabay

Russian Blues sind wunderschön. Sie können so wenig wie $ 300 oder so viel wie $ 3.000 kosten. „Pet“ Russian Blues sind billiger als diejenigen, die gezüchtet wurden, um an Shows teilzunehmen. Sie sind jedoch etwas schüchtern. Sie sind nicht die freundlichsten und neigen dazu, für sich zu bleiben. Sie lieben jedoch ihre Leute und lieben es zu kuscheln.

Ihr dreieckiger Kopf unterscheidet sie von anderen teuren Katzenrassen. Da sie aus Nordrussland stammen, haben sie dicke Mäntel.

Themenpause

6. Peterbald -$2.000- $3.000

Peterbald Katze auf schwarzem Hintergrund
Bildquelle: Seregraff, Shutterstock

Dies ist eine weitere teure haarlose Katze. Sie kosten normalerweise 2.000 bis 3.000 Euro. Haustiersorten können etwas billiger sein. Seltsamerweise kann sich das „Fell“ dieser Katze im Laufe ihres Lebens mehrmals ändern. Sie können von haarlos zu unscharf werden. Man weiß nie genau, was man hat.

Sie sind liebevoll und verspielt. Sie sind sehr menschenorientiert. Sie verstehen sich gut mit Katzen und Hunden. Sie sind jedoch extrem lautstark. Viele Besitzer scherzen, dass sie „reden“„.

Themenpause

5. Persisch – Bis zu $ 5.000

Shell Cameo Persische inländische Cat_slowmotiongli_shutterstock
Bildnachweis von: slowmotiongli, Shutterstock

Perser sind berühmt für ihre zerquetschten Gesichter. Sie können bis zu 5.000 Euro kosten, aber Sie können Haustiersorten für ein paar Tausend finden. Das macht sie trotzdem zu einer wirklich teuren Katze! Sie haben langes, fließendes Haar, das sehr weich ist, und sie haben eine liebenswerte, süße Persönlichkeit, die dazu passt.

Sie benötigen jedoch etwas mehr Wartung als die meisten Katzen. Sie erfordern eine tägliches Durchkämmen und brauchen einen regelmäßigen Ausflug zu den Pistenfahrzeugen. Ihre großen Augen tränen oft, so dass sie auch eine regelmäßige Gesichtswäsche benötigen. Sie sind auch anfällig für ein paar verschiedene Gesundheitszustände. Ihre kurzen Nasengänge machen sie unglaublich ungesund. Einige extremere Katzen haben Schwierigkeiten beim Atmen.

Themenpause

4. Bengalen – $ 4.000 – $ 10.000

Bengalische Katze
Bildquelle: NASTIA KHITIAEVA, Shutterstock

Bengalen sind das Ergebnis einer Hauskatze, die mit einer asiatischen Leopardenkatze gezüchtet wird. Sie sind sehr einzigartig. Sie lieben es, im Wasser zu spielen und haben einen hohen Beutetrieb. Sie sind furchtlos und haben nicht im Geringsten Angst vor Hunden.

Diese Katzen sind so teuer, weil sie schwierig zu züchten sind. Die Katzen haben unterschiedliche Tragzeiten, so dass die Kätzchen manchmal zu früh geboren werden. Dies bedeutet, dass die Anzahl der überlebenden Kätzchen sehr gering ist. Zumindest kosten diese Katzen 4.000 Euro, aber sie können bis zu 10.000 Euro kosten.

thematisch brechen

3. Toyger Cat – $ 5.000

Toyger Katze
Bildquelle: stockelements, Shutterstock

Das Toyger Katze kostet etwa 5.000 Euro. Sie sind selten, aber ihre Preise variieren nicht zu sehr. Diese Katzen sind das Ergebnis einer Bengalkatze, die mit einer Hausmütze gezüchtet wurde. Sie sind viel ruhiger und erfordern nicht annähernd so viel Arbeit wie die Bengalkatze. Sie haben tigerähnliche Merkmale, was ihr definierendes Merkmal ist.

Diese Katze ist erst 25 Jahre alt, daher ist noch nicht viel über sie bekannt. Es wird angenommen, dass sie ein größeres Risiko für ein Herzgeräusch haben. Sie müssen regelmäßig gebürstet werden und ihre Nägel müssen getrimmt werden. Sie neigen jedoch dazu, ziemlich entspannt zu sein, so dass dies nicht sehr schwierig ist.

Themenpause

2. Savannah – $ 10.000 +

Savannenkatze am Fenster
Bildquelle: kuban_girl, Shutterstock

Diese Katzen sind absolut wunderschön. Sie sind jedoch teuer. Sie könnten erwarten, mindestens $ 10.000 zu zahlen. Diese Katzen sind eine Mischung aus einer Hauskatze und einem afrikanischen Serval, einer Wildkatze. Servals werden jedoch seit 100 Jahren in Gefangenschaft aufgezogen. Sie sind jedoch nicht gerade häuslich.

Sie benutzen keine Katzentoilette, können aber trainiert werden, nach draußen zu gehen. Gleichzeitig essen sie manchmal nicht Katzentrockenfutter und müssen mit einer hausgemachten Diät gefüttert werden. Sie mögen auch keine Fremden, selbst wenn sie angemessen sozialisiert sind.

Themenpause

1. Ashera – $ 22, 000 – $ 125.000

Ashera Katze
Bildquelle: Mirencats, Shutterstock

Diese Katzen sind extrem teuer. Sie sind mindestens 22.000 Euro. Manchmal können sie mindestens 125.000 Euro betragen. Sie werden hauptsächlich von einem kalifornischen Unternehmen gezüchtet, das nur etwa 100 Katzen pro Jahr züchtet. Deshalb sind sie so teuer. Sie sind ein Hybrid zwischen einer Mischung aus Wildkatzen und Hauskatzen, ähnlich wie die anderen teuren Katzen, die wir besprochen haben.

Diese Katzen können bis zu 25 Jahre alt werden. Sie sind groß, aber auch sehr freundlich. Sie sind sehr gut mit Kindern und können trainiert werden. Sie lieben es, auf Heizdecken zu liegen, daher gilt dies als ein Muss, wenn Sie eine dieser Katzen adoptieren.

Verwandte Lektüre: Katzenrassen: Komplette Liste von A bis Z (mit Bildern)

Reichen Sie ein Haustier ec himalaya ein

Themenpause

Ausgewähltes Bild: Cressida Studio, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar