Maine Coon

Höhe: 30-40 Zoll
Gewicht: 12-22 Pfund
Lebensdauer: 9 bis 15 Jahre
Farben: Massiv, rauchig, zweifarbig, Tabby, Schildpatt, weiß, schwarz, blau, rot, braun, silber
Geeignet für: Familien, Senioren, Singles
Temperament: Süß, sanft, liebevoll, anpassungsfähig, athletisch

Das Maine Coon ist eine Rasse, die für ihre große Größe und ebenso große Persönlichkeit bekannt ist. Die Rasse stammt aus Maine, wie der Name schon sagt, und war als beliebte Mauskatze auf Farmen, Schiffen und Häusern bekannt. Sie sind sehr liebevolle Katzen, die es lieben, in der Nähe von Menschen zu sein, und diese liebevolle Persönlichkeit macht sie unter Katzenbesitzern so verehrt.

Maine Coons sind eine der beliebtesten Rassen in den Vereinigten Staaten, Platz fünf im Jahr 2016, so die Cat Fanciers Association. Wenn Sie mehr über diese große und liebevolle Rasse erfahren möchten, lesen Sie weiter, um einen detaillierten Blick auf die wunderschöne Maine Coon zu werfen.

Maine Coon Kätzchen – Bevor Sie kaufen

Tabby Maine Coon Kätzchen steht auf Katzenmöbeln platform_Nils Jacobi_shutterstock
Bildquelle: Nils Jacobi, Shutterstock

Bevor Sie ein Maine Coonist es wichtig, die Größe dieser Katze zu berücksichtigen. Diese Katzen sind eine der größten Hausrassen – einige können die Waage bei 20 Pfund kippen – und können leicht alles in Ihrem Haus umwerfen. Sie sind auch sehr liebevolle Katzen, die an ihren Besitzern hängen, also wenn Sie nach einer traditionellen unabhängigen, glücklichen Katzenrasse suchen, ist die Maine Coon wahrscheinlich nicht es.

Tatsächlich werden diese Katzen aufgrund ihrer süßen Natur und ihres liebevollen Temperaments oft als die „Hunde der Katzenwelt“ bezeichnet. Es ist bekannt, dass sie ihren Besitzern im Haus folgen, um Aufmerksamkeit zu erregen, wie es Hunde tun, und sie genießen eine interaktive Spielsitzung genauso wie jeder Hund und sollten idealerweise jeden Tag eine bekommen. Das Maine Coon ist eine größere Verantwortung als die meisten anderen Katzenrassen, daher ist es eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte.

Was ist der Preis von Maine Coon Kittens?

Maine Coon Kätzchen kann je nach Stammbaum, Verfügbarkeit und Züchter zwischen 500 und 1.500 Euro kosten und kann manchmal bis zu 2.000 Euro oder mehr erreichen! Sie sind jedoch eine beliebte Rasse, so dass Sie sie wahrscheinlich auch in Rettungszentren finden werden, und Sie werden etwa 100 Euro für die Adoption betrachten. Natürlich können sich zusätzliche Kosten wie Mikrochips, Kastration und Zubehör wie Betten und Spielzeug schnell summieren, so dass Sie leicht weitere 300 bis 400 Euro zusätzlich zum Kaufpreis hinzufügen können.

3 Katzengesichtsteiler

3 wenig bekannte Fakten über die Maine Coon

1. Sie wären fast ausgestorben.

Aufgrund seiner Beliebtheit sowohl in den USA als auch in der Welt kann es schwierig sein zu glauben, dass die Maine Coon in den frühen 1950er Jahren vom Aussterben bedroht und wurden aufgrund ihrer Knappheit sogar von einigen für ausgestorben erklärt. Dies war glücklicherweise eine Übertreibung, aber ihre Anzahl war immer noch ziemlich niedrig, und es gab nur sehr wenige Maine Coon Züchter sind gegangen. In den frühen 1970er Jahren gab es nur etwa 20 Maine Coons, die in den USA registriert waren! Glücklicherweise wurde die Maine Coon dank engagierter Züchter und Katzenausstellungsgewinne vom Abgrund zurückgebracht.

2. Sie sind die älteste in den USA heimische Rasse.

Es gibt wilde und wunderbare Geschichten rund um die Ursprünge der Maine Coon, von denen einige beinhalten Maine Coon und Waschbärpaare! Während es schwierig ist, die genauen Ursprünge der Rasse zu bestimmen, wissen wir, dass sie in Maine entstanden sind und dass sie eine der ältesten in den USA heimischen Rassen sind. Die Rasse entstand wahrscheinlich, als europäische Seeleute mit langhaarigen Katzen in die USA kamen, die dann mit lokalen kurzhaarigen Rassen gekreuzt wurden.

3. Sie lieben Wasser

Während die meisten Katzen nicht im Geringsten am Schwimmen interessiert sind, Maine Coons Liebe Wasser! Sie haben ein dickes, wasserabweisendes Fell, das sie im Wasser warm hält, und sie sind starke Schwimmer und springen normalerweise bei der Chance auf ein Bad.

11Maine Coon
Bildquelle: Kirgiz03, Pixabay

Garnkugelteiler

Temperament & Intelligenz der Maine Coon

Das Maine Coon ist eine der liebevollsten und liebevollsten aller Katzenrassen, und sie gedeihen durch menschlichen Kontakt. In der Tat können diese Katzen oft verfolgt werdenihre Besitzer im Haus, ähnlich wie Hunde, und sind am glücklichsten, wenn sie mit ihren Besitzern zusammen sind. Davon abgesehen sind sie nicht bedürftig oder anhänglich und sind unabhängige Tiere, die gerne ihr eigenes Ding machen. Sie lieben Zuneigung, sind aber glücklich, stille Beobachter Ihrer Aktivitäten im Hintergrund zu sein.

Maine Coons sind hochintelligente Tiere und erfahrene Ratter. Wenn Sie ein Nagetierproblem in Ihrem Haus haben, wird sich der Maine Coon schnell um das Problem kümmern. Wenn Sie keine Ratten in der Nähe haben, sind sie glücklich, Spiele mit Spielzeug zu spielen, die diesen Jagdinstinkt befriedigen, und sie lieben interaktive Spielsitzungen mit ihren Besitzern, die Jagen, Holen und Stoßen beinhalten. Sie bleiben bis ins Erwachsenenalter verspielt und kätzchenartig, und Männchen sind besonders für ihre verspielten Temperamente bekannt.

Sind diese Katzen gut für Familien? 👪

Maine Coons sind sehr soziale und freundliche Tiere, die großartige Familientiere sind. Sie sind liebevoll und liebevoll mit fast jedem, einschließlich Kindern, und freuen sich, häufig abgeholt, gestreichelt und gekuschelt zu werden. Das heißt, obwohl diese Katzen sehr liebevoll sind, sind sie keine typischen Schoßkatzen und ziehen es vor, in der Nähe ihrer Besitzer zu sein, anstatt auf ihnen.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Maine Coons sind außergewöhnlich haustierfreundlich und neigen dazu, sowohl mit anderen Katzen als auch mit Hunden gut auszukommen. Wie die meisten Hauskatzen haben sie einen starken Beutetrieb und sind außergewöhnliche Ratter, so dass Ihre Familie Maus oder Hamster in Gefahr sein kann, wenn sie aus ihrem Käfig gelassen wird!

Maine Coon Katze
Bildquelle: Naturell, Pixabay

3 Katzenteiler

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie eine Maine Coon besitzen

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Maine Coons sind große Katzen, eine der größten Hausrassen der Welt, und benötigen eine Ernährung, die ihrer Größe und ihrem hohen Energiebedarf entspricht. Die wichtigste Zutat, die zu berücksichtigen ist, ist Protein, besonders für große Rassen wie die Maine Coon. Tierische Proteine sind am besten, typischerweise in Form von Huhn, rotem Fleisch und Fisch, weil sie für Katzen viel leichter absorbierbar und bioverfügbar sind als pflanzliche Quellen. Katzen sind obligate Fleischfresser, daher sollte tierisches Protein die erste aufgeführte Zutat in jedem Futter sein, das Sie ihnen füttern.

Das Essen, das Sie Ihrem Maine Coon füttern, sollte idealerweise etwas abwechslungsreich und frei von Getreide wie Weizen, Soja und Mais sein, die alle kein natürlicher Bestandteil der Ernährung einer Katze sind. Versuchen Sie, ihnen hochwertiges Trockenfutter und Nassfutter zur Abwechslung zu geben.

Maine Coons brauchen Zeit, um vollständig zu reifen, und aufgrund ihrer Größe werden sie oft fälschlicherweise überfüttert. Besonders in ihren frühen Jahren sind Maine Coons besonders aktive Tiere, die eine nährstoffreiche und kalorienarme Ernährung benötigen. Vermeiden Sie Lebensmittel mit unnötigen Füllstoffzutaten, um zu verhindern, dass sie übergewichtig oder fettleibig werden.

Übung 🐈

Die Maine Coon ist eine ziemlich energiegeladene Katze, hat aber keine besonderen Bewegungsbedürfnisse. Eine tägliche Spielsitzung mit Spielzeug von etwa 20-30 Minuten ist für diese Katzen ausreichend, und es wird noch weniger Zeit benötigt, wenn sie viel Zeit im Freien verbringen. Kratzbäume und Sitzstangen sind großartig für sie zum Spielen und werden dazu beitragen, dass sie nicht versehentlich alles in Ihrem Haus umwerfen!

Maine Coons Liebe zu spielen, wohl mehr als die meisten anderen Katzenrassen, also sollte es kein Problem sein, sie angemessen zu trainieren. Kurze Ausbrüche der Interaktion sind großartig, danach werden sie sich gerne zusammenrollen und auf dem Sofa schlummern! Maine Coons sind außergewöhnlich trainierbare Tiere und können leicht trainiert werden, um an der Leine zu gehen. Ein beaufsichtigter Spaziergang durch die Nachbarschaft ist auch eine großartige Möglichkeit, sie angemessen zu trainieren.

Ausbildung 🧶

Maine Coons sind eine der trainierbarsten aller Katzenrassen und lernen schnell gängige Befehle und können leicht an der Leine trainiert werden. Sie sind Gewohnheitstiere, daher ist Konsistenz der Schlüssel, um sie gut zu trainieren. Bekannt als „die Hunde der Katzenwelt“, können Maine Coons trainiert werden, um Tricks fast so einfach wie viele Hunderassen auszuführen. Sie sind hochintelligent, lieben es, Zeit mit ihren Besitzern zu verbringen, und sind schnelle Lerner, was sie alle sehr trainierbar macht.

Positives Verstärkungstraining mit Leckereien ist eine ideale Methode, um Beginnen Sie mit dem Training mit Ihrer Maine Coon. Sie lieben es, zu beeindrucken und sie lieben Leckereien, so dass sie nach erfolgreichem Erfolg belohnt werden Erlernen eines Befehls oder Tricks wird die Gewohnheit sicher zementieren. Halten Sie die Sitzungen kurz und machen Sie sie so lustig und unterhaltsam wie möglich, und Ihr Maine Coon wird in kürzester Zeit trainiert!

Maine Coon
Bildquelle: skeeze, Pixabay

Fellpflege ✂️

Maine Coons haben dicke und lange Schichten, so dass tägliches Bürsten ist unerlässlich um sie frei von Knoten und Matten zu halten. Wir empfehlen, dies zu einer regelmäßigen Gewohnheit von dem Tag an zu machen, an dem Sie Ihr Kätzchen nach Hause bringen, um es daran zu gewöhnen, aber die meisten Maine Coons werden die Aufmerksamkeit trotzdem lieben! Ihr Fell ist seidiger in der Textur als viele andere langhaarige Rassen, so dass es nicht so leicht mattiert, aber es muss immer noch regelmäßig gebürstet werden. Sie neigen dazu, ein gutes Stück zu verlieren, und regelmäßiges Bürsten hilft, abgestorbene Haare zu entfernen.

Diese Katzen lieben Wasser, daher sollte das Baden kein Problem sein. Sie brauchen nur einmal alle paar Monate ein Bad, noch weniger, wenn richtig gepflegt.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Maine Coons haben eine ziemlich lange Lebensdauer von bis zu 15 Jahren, aber aufgrund ihrer großen Statur sind sie anfällig für Gelenkprobleme wie Hüftdysplasie und Arthritis. Eine gute Ernährung, die reich an gesunden Fetten ist, wird einen großen Beitrag zur Vorbeugung dieser Probleme leisten.

Spinale Muskelatrophie (SMA) ist auch bei Maine Coons ziemlich häufig und ist eine genetische Erkrankung, die einen Verlust der motorischen Funktion im unteren Rückenmark verursacht. SMA wird in der Regel von gewissenhaften Züchtern untersucht, und obwohl es derzeit keine Heilung gibt, können die meisten Katzen ein relativ normales Leben mit der Erkrankung führen.

Hypertrophe Kardiomyopathie ist eine weitere genetische Erkrankung, die bei Maine Coons und anderen Katzenrassen ziemlich häufig ist und typischerweise zu einem vergrößerten Herzen führt.

Geringfügige Bedingungen

  • Fettsucht
  • Asthma
  • Diabetes
  • Glaukom
  • Dermatitis

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Hüftdysplasie
  • Arthritis
  • Sma
  • Hypertrophe Kardiomyopathie

Katzenpfotenteiler

Männlich vs. Weiblich

Im Allgemeinen gibt es nur wenige Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Maine Coons. Männchen sind im Allgemeinen etwas größer, sowohl in der Größe als auch in der Persönlichkeit, während Frauen kleiner und etwas zurückhaltender und weniger verspielt sind. Männer sind sozialer und aufmerksamkeitsintensiver, während Frauen im Allgemeinen glücklicher sind, für sich zu bleiben.

Diese Unterschiede sind natürlich weitgehend anekdotisch, und das Gegenteil kann für einige zutreffen. Maine Coons. Alle Katzen sind einzigartige Individuen mit einzigartigen Persönlichkeiten, und das Temperament und die Persönlichkeit Ihres Maine Coon werden von ihrer Erziehung und Umgebung weitaus stärker beeinflusst als von ihrem Geschlecht.

Das könnte Sie auch interessieren:Bengal Maine Coon Mix Katzenrasse Info: Bilder, Temperament & Charakterzüge

Cat + Linienteiler

Abschließende Gedanken

Das Maine Coon ist ein großartiges Familienhaustier mit einer großen Persönlichkeit, die ihrer Größe entspricht. Wenn Sie nach einer Katze suchen, die mehr „hundeähnlich“ in der Persönlichkeitdas Maine Coon Passt perfekt zur Rechnung mit seiner Leichtigkeit der Trainierbarkeit, Zuneigung und Intelligenz. Diese Katzen sind glücklich, gehalten, behandelt und gekuschelt zu werden, was sie großartig macht, um mit Kindern zu leben, und sind im Allgemeinen freundlich zu anderen Katzen und Hunden.

Maine Coons sind jedoch groß und haben einen hohen Pflegebedarf. Wenn Sie der Aufgabe des täglichen Bürstens, der vielen Interaktionen und des möglichen Niederschlagens von Haushaltsgegenständen gewachsen sind, wird die Maine Coon ist eine gute Wahl. Sie sind seit langem eine Lieblingsrasse unter den Amerikanern, und das wird sich wahrscheinlich nicht so schnell ändern!

Themenpause

Ausgewähltes Bild: Meriluxa, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar