10 Katzenrassen mit Mähnen wie ein Löwe (mit Bildern)

Wenn Sie jemals eine Katze hatten, ist der Ausdruck „winziger Löwe“ sicherlich vertraut. Hauskatzen mag in der Größe winzig sein, aber viele haben die große Einstellung, faule Languorund majestätische Erscheinung des Königs des Dschungels.

Welche Kätzchen haben also die beeindruckendsten Mähnen? Hier sind 10 der besten langhaarigen Katzenfelle, die jemals den Kopf dieser kleinen Monarchen zierten.

1. Maine Coon

Calico Maine Coon Katzengesicht closeup_Andriy Blokhin_Shutterstock
Bildquelle: Andriy Blokhin, Shutterstock

Diese indianische Rasse ist riesig und luxuriös pelzig. Obwohl sie mit ihrer Lynx-ähnlichen Größe und ihrem voluminösen Fell ein bisschen wild aussehen mögen, sind Main Coon-Katzen süße und sanfte Riesen.

Ihr dichtes Fell und ihre kraftvolle Statur machen sie gut geeignet für das Leben im Freien und kältere Klimazonen.

Main Coons sind die größten aller inländischen Katzenrassenund eine von nur drei offiziellen Staatskatzen.

hepper-cat-brush-close

Die meisten Katzen reinigen sich hervorragend, sie werden unzählige Stunden damit verbringen, sich selbst zu pflegen, um loses Fell loszuwerden. Aber mit dem Hepper Katzenbürstemuss Ihre Katze ihre Tage nicht mehr mit der Pflege verbringen. Die Bürste ist so konzipiert, dass sie sanft und dennoch effektiv ist und lose Haare und hartnäckige Knoten ohne schmerzhaftes Ziehen entfernt. Gibt es einen besseren Weg, um sich mit Ihrer Lieblingskatze zu verbinden? Klicken Sie hier um es selbst auszuprobieren!

Bei KatzenProvinz bewundern wir Hepper seit vielen Jahren und haben uns entschieden, eine Mehrheitsbeteiligung zu übernehmen, damit wir von den herausragenden Designs dieser coolen Katzenfirma profitieren können!

Themenpause

2. Persisch

Perserkatze
Bildquelle: DezemberDah, Shutterstock

Es wurde angenommen, dass diese ikonische Katze aus dem Iran stammt und erstmals in Europa in den 1600er Jahren dokumentiert wurde. Seit ihrem Aufstieg zum Ruhm in der viktorianischen Ära haben sich Perserkatzen zu einer der beliebtesten Rassekatzen in den Vereinigten Staaten entwickelt.

All das seidige Fell ist recht hoher Wartungsaufwand, aber der liebevolle und ausdrucksstarke Perser wird alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, die Sie auf sie verschwenden können – und dann noch einige!

Themenpause

3. Norwegische Waldkatze

Norwegische Waldkatze
Bild: Pixabay

Norwegischer Wald Katzen sind eine weitere große, wunderschön gemählte Rasse. Sie sind erkennbar an ihren getufteten Ohren und Pfoten, ihrer robusten Statur, ihrem flauschigen Doppelmantel und ihrer sehr freundlichen Natur.

„Wegies“ verstehen sich mit allen und lieben es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen – Mensch, Katze und sogar Hund!

Themenpause

4. Ragdoll

Ragdoll Katze
Bild: Pixabay

Ragdoll-Katzen sind flauschig, süß und werfen bemerkenswert wenig für all ihren Kot. Diese Plüschmähne ist nur ein Mantel, der deutlich weniger Pflege erfordert, aber auch bedeutet, dass sie für kalte Klimazonen schlecht geeignet sind.

Sie sind berühmt für ihre großen, strahlend blauen Augen, weichen Mäntel und liebevollen Persönlichkeiten.

Themenpause

5. Sibirisch

Makrele Siberian Tabby Katze, die auf dem Gras sitzt
Bildquelle: Massimo Cattaneo, Shutterstock

Als gebürtiger Russe stammen diese großzügig behaarten Katzen aus kühlen Sibirien. Ihre Mähne und ihr dichtes, dreifaches Fell helfen, lebenswichtige Organe warm zu halten und isolieren sie vor den harten Wintern ihrer Heimat.

Sibirier wurden in der Vergangenheit als Farmkatzen und Schädlingsbekämpfung sowie als Familienbegleiter eingesetzt. Diese Mittel-Große Katzen sind lockere, liebevolle und ziemlich aktive Jäger.

Themenpause

6. Himalaya

Himalaya-Katze
Bild: Pixabay

Himalayaner sind eine mittelgroße Rasse, aber ihre außergewöhnlichen Fellmassen geben ihnen oft das Aussehen einer viel größeren Katze.

Und obwohl ihre große Mähne leonin aussehen mag, haben Himalayaner eine kätzchenartige Haltung und sind sowohl verspielt als auch kuschelig. Sie sind am glücklichsten, wenn sie auf Ihrem Schoß kuscheln oder durch das Haus flitzen.

Themenpause

7. Birma

Heilige Birma
Bild: Pixabay

Die „Heilige Katze von Burma“ ist berühmt für ihr seidiges Fell, ihre flauschige Mähne und ihre durchdringenden blauen Augen.

Sie sind elegant, raffiniert und verlieren nicht viel. Der einlagige Mantel der Birma eignet sich nicht gut für kaltes Spielen im Freien und diese Katze wird es wahrscheinlich vorziehen, eine Schoßkatze als ein Entdecker zu sein.

Themenpause

8. Ragamuffin

Weiße und braune Ragamuffinkatze
Bild: Pikrepo

Wie der Himalaya sind Ragamuffins alle Flusen. Hinter diesen großen, ovalen Augen und unter dieser fließenden Mähne sind sie eine relativ kleine Rasse.

Ragamuffins sind berühmt für ihre Anpassungsfähigkeit und Fügsamkeit, was sie zu perfekten Wohnungskatzen macht.

Themenpause

9. LaPerm

Dreifarbige Laperm Katze
Bild: Linn Currie, Shutterstock

Die kuriosen Locken der LaPerm Katze sind das Ergebnis einer genetischen Mutation. Wer hätte gedacht, dass Mutanten so modisch aussehen können?

Obwohl sie schick aussehen, benötigen LaPerm-Katzen wenig Pflegeaufmerksamkeit und verlieren auch nicht viel. Sie sind freundliche, neugierige und liebevolle Begleiter.

Themenpause

10. Türkische Angora

Weiße türkische Angorakatze
Bild: Pxfuel

Die üppigste der üppigen, keine Katze kann die Mähne der türkischen Angora schlagen.

Entstanden irgendwo in der 15heit Jahrhundert, die türkische Angora hat einen prima und raffinierten Look. Trotz ihres zarten Aussehens sind diese Katzen als unabhängige und schelmische Trickser bekannt. Sie lieben es, der Chef zu sein, genießen aber Aufmerksamkeit und Zuneigung genauso sehr.

Katzenpfotenteiler

Abschließende Gedanken

Egal, ob Sie nach einem Outdoor-, Miniatur-Lynx- oder Katzenkönig suchen, um sich verwöhnen zu lassen – es gibt eine luxuriöse Kätzchenkatze mit Mähne für Sie!

Schreibe einen Kommentar