Wie man die Nase einer Katze reinigt: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Als Haustiereltern tun Sie alles für Ihre Katze, von der Fütterung über die Pflege bis hin zum Tierarzt. Wenn Ihre Katze eine verstopfte Nase hat, sei es von schmutzig oder von einer Erkältung, möchten Sie auch dabei helfen.

Eine verstopfte Nase macht Ihre Katze unglücklich. Viele Tierbesitzer machen sich jedoch Sorgen, ob es eine gute Idee ist, die Nase ihres Haustieres selbst zu reinigen.

Sie können, aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie es tun. Dieser Leitfaden gibt Ihnen ein paar Schritte zum Reinigen der Nase Ihrer Katze, die Ihnen helfen werden, es richtig zu machen.

Finden Sie die Ursache

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Ursache für die verstopfte Nase Ihrer Katze zu finden. Es gibt verschiedene Gründe für eine Katze, eine verstopfte Nase zu haben, darunter:

Dies sind einige der Ursachen für eine verstopfte Nase in Ihrer Katze, über die Sie Bescheid wissen müssen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was mit Ihrem Katzenfreund nicht stimmt oder sich nicht wohl dabei fühlt, seine Nase selbst zu reinigen, ist es am besten, einen Termin mit Ihrem Tierarzt zu vereinbaren, um Hilfe zu erhalten.

Themenpause

So reinigen Sie die Nase Ihrer Katze

Im Folgenden finden Sie die Schritte, die Sie benötigen, um die Nase Ihrer Katze zu reinigen.

1. Immobilisieren Sie Ihre Katze

Tierarzt, der den Hals der Katze von hinten hält
Bildquelle: Lenar Nigmatullin, Shutterstock

Das erste, was Sie tun möchten, ist, Ihre Katze zu immobilisieren, denn wenn Sie überhaupt etwas über Katzen wissen, wissen Sie, dass sie nicht niedergehalten und gereinigt werden wollen!

Tun Sie dies, indem Sie Ihre Katze auf eine ebene Fläche, z. B. einen Tisch, legen. Als nächstes stellen Sie sich hinter Ihr Haustier und halten Sie es dann still am Nacken.

Stellen Sie sicher, dass Sie Sprich leise mit deiner Katze wie Sie ihre Nase reinigen, damit sie keine Angst bekommen und versuchen, Kralle und beiße dich.

Themenpause

2. Reinigen Sie den äußeren Teil ihrer Nase

Person, die die Nase der Katze reinigt
Bildquelle: NONGASIMO, Shutterstock

Sie können ein Taschentuch verwenden, das Sie in Wasser eingeweicht haben, oder ein Serum oder Balsam zur Reinigung der Nase einer Katze. Nehmen Sie das Taschentuch und reinigen Sie vorsichtig die Außenseite der Nase Ihrer Katze. Durch sanftes Reiben werden Flecken und Krusten, die sich an der Außenseite der Nase gebildet haben, entfernt.

Reiben Sie niemals grob oder zu stark, denn es wird nicht nur Ihre Katze erschrecken, sondern auch ihre Nase verletzen.

Themenpause

3. Sollten Sie die Innenseite der Nase Ihrer Katze reinigen?

Tierarzt reinigt die Innenseite der Nase des Kätzchens
Bildquelle: Ermolaev Alexander, Shutterstock

Während es verlockend sein kann, die Innenseite der Nase Ihrer Katze zu reinigen, ist es am besten, diesen Teil der Arbeit einem Tierarzt zu überlassen. Das Reinigen der Innenseite der Nase wird höchstwahrscheinlich Ihren Katzenfreund reizen, und das Einführen von etwas in die Nase wie ein Wattestäbchen kann möglicherweise zu Schäden führen. Wenn Sie besorgt sind, dass sich Ablagerungen in der Nase befinden, die Unbehagen für Ihre Katze, lassen Sie sie bitte von einem Tierarzt sehen, damit sie richtig beurteilt werden können.

Katzenpfotenteiler

Abschließende Gedanken

Es gibt ein paar Gründe, warum die Nase Ihrer Katze verstopft sein könnte und müssen gereinigt werden. Wenn die Reinigung der Nase Ihrer Katze nicht hilft, ist es an der Zeit, Ihren Tierarzt für einen Termin zu kontaktieren, um zu sehen, ob es ein zugrunde liegendes Problem gibt, das behoben werden muss.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Ismi Andriaty, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar