Wie viele Kalorien sollte eine Katze essen? Leitfaden zur Katzenfütterung

Alle Katzen haben individuelle Ernährungsbedürfnisse, die auf ihrer Rasse, Größe, ihrem Alter und ihrem Gesundheitszustand basieren. Als notorisch wählerische Esser ist es nur die halbe Miete, das richtige Essen für sie zu finden. Die Fütterung Ihrer Katzen mit der entsprechenden Menge ist ein entscheidender Aspekt ihrer Ernährung. Fettleibigkeit bei Katzen geht mit einer langen Liste schwerer Gesundheitsprobleme einher, so dass es wichtig ist, ihr Gewicht mit geeigneten Futterportionen in Schach zu halten, um sie langfristig auf einem gesunden Gewicht zu halten.

Wie viele Kalorien brauchen Katzen?

Während jede Katze anders ist, gibt es ein paar allgemeine Richtlinien für eine Hauskatze Kalorienverbrauch. Tierärzte verwenden Berechnungen, die auf dem Ruheenergiebedarf (RER) Ihrer Katzen basieren und zusätzliche Bedürfnisse wie Lebensphase und Aktivitätsniveau berücksichtigen.

Es gibt nützliche Kalorie Rechner Das kann Ihnen das Rätselraten nehmen und ist ein guter Ausgangspunkt.

Katze isst Nassfutter aus weißer Schüssel auf Holzboden
Bildquelle: IMG Stock Studio, Shutterstock

Gewicht halten

Wenn Sie versuchen, ihr Gewicht zu halten, sollte die durchschnittliche Katze etwa 20 Kalorien Futter für jedes Pfund Körpergewicht haben. Wenn Sie eine Outdoor-Katze haben, benötigen sie etwa 35 Kalorien für jedes Pfund Körpergewicht. Indoor- / Outdoor-Katzen landen normalerweise irgendwo zwischen der 20- und 35-Kalorienmarke.

Vor diesem Hintergrund sollte eine Hauskatze ungefähr 200 Kalorien pro Tag essen, wenn sie 10 Pfund wiegen. Wenn sie 15 Pfund wogen, würden sie etwa 300 Kalorien pro Tag verbrauchen.

Gewichtsverlust

Einige von uns haben Katzen, die übergewichtig sind. Glücklicherweise liegt ihr Lebensmittelkonsum in unserer Kontrolle. Für übergewichtige Katzen sollten Sie sie jeden Tag für zwei Pfund weniger oder etwa 40 Kalorien weniger füttern. Sie müssen diese Zahl jedes Mal neu einstellen, wenn Ihre Katze ein Pfund verliert, bis sie ein gesundes Gewicht. Von dort aus können Sie ihnen Wartungskalorien geben.

Viele Tierkliniken haben Programme zur Gewichtsabnahme, um Sie auf dieser Reise zu unterstützen und zu beraten.

Hepper nom nom Katze Futternapf mit Futter

Der Stoffwechsel einer Katze

Während diese Kalorien eine gute Richtlinie für Katzen sind, gibt es einige wichtige Faktoren, die ebenfalls berücksichtigt werden müssen. Nicht jede Katze kann 20 Kalorien pro Pfund Körpergewicht essen, nur weil ihr Stoffwechsel schneller oder langsamer ist als bei einer durchschnittlichen Katze. Wenn Sie Ihre Katze auf Diät setzen und sie nicht abnimmt, müssen Sie möglicherweise die Anzahl der Kalorien, die sie verbrauchen, noch mehr senken.

Lebensmittel, die Katzen zur Gewichtskontrolle essen sollten

Wie bei den Lebensmitteln, die wir essen, gibt es einige Katzenfutter, die für ihren Körper von besserer Qualität sind als andere. Der Trick besteht darin, ein Futter zu finden, das Ihre Katze gerne isst, aber gleichzeitig satt fühlt.

Fleisch

Katzen sind Fleischfresser, und fast ihre gesamte Nahrung sollte aus fleischbasiertem Protein stammen. Sie sind keine Allesfresser wie Hunde. Katzen brauchen kein Getreide, Obst und Gemüse, um ein gesundes Leben zu führen. Sicher, sie können ihrer Ernährung einen gewissen Nährwert hinzufügen, aber sie sind nicht notwendig für das Überleben.

Fette

Wenn Sie jemals versucht haben, eine fettarme Diät für eine lange Zeit zu essen, dann verstehen Sie, wie es sich anfühlt, die ganze Zeit hungrig zu sein. Das Gleiche gilt für Katzen, sie haben eine Anforderung an moderate Fettwerte in ihrer Ernährung, 9 % auf Trockenmassebasis als Mindeststandard. Vor diesem Hintergrund gibt es so etwas wie zu viel Fett. Überschüssiges Fett in der Ernährung, das nicht als Energie verbrannt wird, führt zu einer Gewichtszunahme.

Faser

Ballaststoffe sind unerlässlich, um eine effiziente Verdauung zu fördern und Nahrungskalorien zu nutzen. Es hält auch Ihre Katzen davon ab, sich so oft hungrig zu fühlen. Es ist jedoch manchmal schwierig, Katzenfutter auf Fleischbasis mit hohem Ballaststoffgehalt zu finden. Der sicherste Weg, Ballaststoffe in die Ernährung Ihrer Katze einzuführen, ist mit einem ballaststoffreicheren Futter, das von Ihrem Tierarzt empfohlen wird. Sie können es auch versuchen Ergänzungen aber überwachen für Verdauungsstörung.

Siamkatze isst Trockenfutter aus einer Schüssel
Bildquelle: catinrocket, Shutterstock

Garnkugelteiler

Schlussfolgerung

Zu bestimmen, wie viele Kalorien Ihr Katzenfreund benötigt, ist einfach, sobald Sie Ihren Kopf um die Gleichung gewickelt haben. Natürlich sollten Sie sich immer bei Ihrem Tierarzt erkundigen, um sicherzustellen, dass er die entsprechende Menge an Nahrung zu sich nimmt und bevor Sie Änderungen an seiner Ernährung vornehmen. Sie werden in der Lage sein, Ihnen die beste Anleitung zu geben, um Ihr geliebtes Haustier angemessen zu füttern und es für die kommenden Jahre gesund zu halten.

Schreibe einen Kommentar