Wie viele Vögel töten Katzen? 13 Statistiken, die Sie kennen müssen (2022 Update)

Anmerkung: Die Statistiken dieses Artikels stammen aus Quellen Dritter und stellen nicht die Meinungen dieser Website dar.

Katzen wurden vor etwa 10.000 Jahren domestiziert und haben seitdem ihren Weg in fast alle Ecken der Welt gefunden. Katzen sind jetzt auf allen Kontinenten außer der Antarktis zu finden, wo sie als Haustiere beliebt sind, aber sie bilden auch bedeutende wilde und halbwilde Populationen. Leider sind Katzen dank ihrer Fähigkeiten als Jäger in vielen Ländern auch eine der größten Bedrohungen für die Vogelpopulationen. In diesem Artikel behandeln wir 13 Statistiken, die Sie darüber wissen müssen, wie viele Vögel Katzen weltweit töten.

Die 13 Statistiken darüber, wie viele Vögel Katzen töten

  1. In den Vereinigten Staaten Katzen töten schätzungsweise 1,3-4,0 Milliarden Vögel jedes Jahr.
  2. In das Vereinigte Königreichtöten Katzen jeden Frühling und Sommer etwa 27 Millionen Vögel.
  3. Das jüngste Studie in Australien durchgeführt Im Jahr 2017 schätzte ich, dass Katzen durchschnittlich 1 Million Vögel pro Tag töteten, etwa 377 Millionen pro Jahr.
  4. In Kanada ist eine geschätzte 100–350 Millionen Vögel fallen zum Opfer an Katzen jedes Jahr.
  5. In Polen Katzen töten rund 136 Millionen Vögel jedes Jahr.
  6. Das Hauskatzen von Kapstadt, Südafrika, tötet jedes Jahr etwa 450.000 Katzen.
  7. Eine Studie aus dem Jahr 2021 schätzte, dass Katzen töten zwischen 2,69 und 5,52 Milliarden Vögel in China jedes Jahr.
  8. Katzen sind verantwortlich für die Aussterben von mindestens 40 Vogelarten weltweit.
  9. Auf Inseln weltweit sind verwilderte Katzen die Hauptbedrohung für fast 8% der gefährdeten Arten, einschließlich Vögel.
  10. Eine geschätzte 2-7% der Vögel in Südkanada werden jedes Jahr von Katzen getötet.
  11. In den Vereinigten Staaten sind nicht besessene Katzen verantwortlich für Etwa 69% des jährlichen Vogelsterbens.
  12. In Australien Verwilderte Katzen sind für etwa 272 Millionen verantwortlich der 377 Millionen jährlichen Vogelmorde.
  13. Insgesamt Nicht besessene Katzen töten dreimal so viele Tiere, einschließlich Vögel, als Hauskatzen, die herumlaufen dürfen.
HOW_MANY_BIRDS_DO_CATS_KILL_ (1)
Sie können unsere Bilder gerne verwenden, aber wir benötigen einen direkten Link zu dieser Website, um eine Quellenangabe zu erhalten (z. Bild von Aufgeregte Katzen)

Trennwand-Klaue1

Wie viele Vögel werden weltweit von Katzen getötet?

1. In den Vereinigten Staaten töten Katzen jedes Jahr schätzungsweise 1,3-4,0 Milliarden Vögel.

(Biologische Vielfalt in Texas)

Katzen sind die häufigste Todesursache für Vögel in den Vereinigten Staaten. Die zweithäufigste Todesursache sind Kollisionen mit Fenstern, bei denen jedes Jahr etwa 988 Millionen Vögel getötet werden.

Red Tabby Katze, die einen kleinen Vogel jagt
Bildquelle: rihaij, Pixabay
Themenpause

2. Im Vereinigten Königreich töten Katzen jeden Frühling und Sommer etwa 27 Millionen Vögel.

(RSPB)

Es wird angenommen, dass diese Zahl eine Unterschätzung ist, da sie nur bestätigte Tötungen zählt, nicht Vögel, die gefangen und gegessen oder verletzt wurden, nur um später zu sterben. Die am häufigsten getöteten Arten im Vereinigten Königreich sind Haussperlinge, Blaumeisen, Amseln und Stare.

Themenpause

3. Die jüngste Studie, die 2017 in Australien durchgeführt wurde, schätzte, dass Katzen durchschnittlich 1 Million Vögel pro Tag töteten, etwa 377 Millionen pro Jahr.

(Wissenschaft direkt)

Die Rate der Vogelsterben in Australien variiert je nachdem, ob das Land die Regen- oder Trockenzeit erlebt. Etwa 99% der getöteten Vögel sind einheimische Arten. Die Rate der Vogelsterben auf Inseln ist etwa zehnmal höher als in Festlandstandorten.

Katze und Vogel
Bildquelle: Kuttelvaserova Stuchelova, Shutterstock
Themenpause

4. In Kanada fallen jedes Jahr schätzungsweise 100-350 Millionen Vögel Katzen zum Opfer.

(Vogelschutz und Ökologie)

Kanadische Forscher fanden heraus, dass bestimmte Arten besonders anfällig für Katzen waren. Dazu gehörten Arten, die auf oder in der Nähe des Bodens nisten, und diejenigen, die am ehesten in der Nähe von Menschen leben und an Vogelfutterhäuschen fressen. Es ist bekannt, dass verwilderte Katzen erwachsene Enten und Wildvögel töten, die die gleiche Größe haben wie sie.

Themenpause

5. In Polen töten Katzen jedes Jahr rund 136 Millionen Vögel.

(Zeitschrift für Umweltrecht)

Diese Zahl basiert auf einer Studie von Farmkatzen, so dass die tatsächliche Zahl durchaus höher sein kann. Wie in den USA sind Katzen in mehreren europäischen Ländern die häufigste Todesursache für Vögel. Der zitierte Artikel, der 2019 veröffentlicht wurde, verursachte in Europa viele Kontroversen, weil er darauf hindeutete, dass Besitzer von freilaufenden Katzen gegen Umweltgesetze der Europäischen Union verstoßen.

Katze und Vogel
Bildquelle: Alexas_Fotos, Pixabay
Themenpause

6. Die Hauskatzen von Kapstadt, Südafrika, töten jedes Jahr etwa 450.000 Katzen.

(Afrika Geografisch)

Die Auswirkungen von Katzen auf Vögel sind in Afrika nicht gut untersucht. Frühere Schätzungen der in Kapstadt getöteten Vögel stützten sich auf eine Umfrage unter Katzenbesitzern, die die Beute aufzeichneten, die ihre Kätzchen nach Hause brachten. Diese Studie stützte sich jedoch auf Daten, die durch die Platzierung von „Kätzchenkameras“ auf 130 Katzen und das Studium des Filmmaterials zusammengestellt wurden. Videobeweise zeigten, dass Katzen 80% ihrer Beute auf der Stelle töteten, als sie sie fingen, was die Forscher dazu veranlasste, ihre vorherige Schätzung um etwa das Fünffache nach oben zu korrigieren.

Themenpause

7. Eine Studie aus dem Jahr 2021 schätzte, dass Katzen in China jedes Jahr zwischen 2,69 und 5,52 Milliarden Vögel töten.

(Biologische Konservierung)

Die Forscher gaben an, dass dies die Mindestanzahl von Vögeln ist, die jedes Jahr in China getötet werden. Sie kamen zu ihren Daten durch statistische Analysen der Tötungsraten von besessenen, verwilderten und halbwilden Katzen aus städtischen und ländlichen Gebieten Chinas. Die Auswirkungen dieser Todesrate auf die Artenvielfalt chinesischer Vogelarten sind unbekannt, stehen aber im Verdacht, schädlich zu sein.

Katzenbeobachtungsvogel
Bildquelle: Andrzej Puchta, Shutterstock

Trennwand-Klaue1

Welche Auswirkungen hat das Töten von Katzen auf die gesamte Vogelpopulation?

8. Katzen sind weltweit für das Aussterben von mindestens 40 Vogelarten verantwortlich.

(Mensch und Natur)

Da Katzen technisch gesehen in keinem Land oder Kontinent heimisch sind, gelten sie weltweit als invasive Art. Ihre räuberischen Auswirkungen sind am häufigsten auf einheimische Wildtierarten zu spüren, insbesondere auf solche, die auf Inseln leben. Die Legende besagt, dass eine einzelne Katze für das Aussterben des Stephen’s Island-Zaunkönigs verantwortlich war, eines flugunfähigen Vogels, der auf einer einzigen Insel in der Nähe von Neuseeland gefunden wurde. In Wirklichkeit waren wahrscheinlich mehrere Katzen schuld, aber die Auswirkungen bleiben enorm.

Themenpause

9. Auf Inseln weltweit sind verwilderte Katzen die Hauptbedrohung für fast 8% der gefährdeten Arten, einschließlich Vögel.

(Biologie des globalen Wandels)

Raubkatzen haben einen übergroßen Einfluss auf Inseln, da sie den Großteil der Artenvielfalt auf der Erde enthalten. Inselarten neigen dazu, nicht darauf vorbereitet zu sein, mit den Auswirkungen eines so produktiven Raubtiers umzugehen, was sie zu leichten Zielen für ein schnelles Aussterben macht. Diese Studie berichtete über die Ergebnisse von Katzenraub von 120 Inseln weltweit.

Katzenjagd Vögel
Bildquelle: Piqsels
Themenpause

10. Schätzungsweise 2-7% der Vögel in Südkanada werden jedes Jahr von Katzen getötet.

(Vogelschutz und Ökologie)

Diese Zahlen sind wahrscheinlich eine Unterzählung, da die Forscher keine sehr genaue Zählung der verwilderten Katzenpopulation in Kanada oder ihrer Essgewohnheiten hatten. Viele der betroffenen Arten leben hauptsächlich im Süden Kanadas, daher die höhere Tötungsrate in diesem Gebiet.

Trennwand-Klaue1

Töten Hauskatzen oder verwilderte Katzen mehr Vögel?

11. In den Vereinigten Staaten sind nicht besessene Katzen für etwa 69% des jährlichen Vogelsterbens verantwortlich.

(Natur)

Für diese Studie zählten die Autoren Stallkatzen, Koloniekatzen, streuner von Menschen gefüttert und verwilderte Katzen als uneigennützig. Die Anzahl und Prädationsrate dieser streunenden Katzen verursachte die meisten Variationen und Unsicherheiten bei der Bestimmung der Gesamtzahl der Vogeltodeszahlen.

Katze fressender Vogel
Bildquelle: Flensshot, Pixabay
Themenpause

12. In Australien sind verwilderte Katzen für etwa 272 Millionen der 377 Millionen jährlichen Vogelmorde verantwortlich.

(Wissenschaft direkt)

Diese Zahl umfasst nur Vögel, die in natürlichen Umgebungen getötet wurden, da sie von den Forschern mit einem größeren Konfidenzniveau gemeldet wurden. Sie schätzen auch, dass weitere 44 Millionen Vögel von verwilderten Katzen in „modifizierten Landschaften“ getötet werden, obwohl sie weniger Beweise haben, um diese Zahl zu unterstützen. Damit bleiben nur noch 61 Millionen Vogelsterben, die auf Hauskatzen zurückzuführen sind.

Themenpause

13. Insgesamt töten nicht besessene Katzen dreimal so viele Tiere, einschließlich Vögel, als Hauskatzen.t dürfen sich bewegen.

(Natur)

Für Katzen ist die Jagd ein Instinkt, der nicht immer vom Hunger angetrieben wird. Aus diesem Grund töten selbst Hauskatzen, die nie eine Mahlzeit verpassen, immer noch Vögel. Streunende Katzen töten jedoch insgesamt mit einer viel höheren Rate, was zu dieser Statistik führt. Verwilderte Katzen haben einen viel höheren Zugang zu Wildtieren sowie ein größeres Bedürfnis, sich selbst zu ernähren.

Verwilderte Katzen ruhen sich im Freien aus
Bildquelle: Dimitris Vetsikas, Pixabay

Katzenpfotenteiler

Häufig gestellte Fragen darüber, wie viele Vögel Katzen töten

Welche anderen Arten töten Katzen?

Katzen fordern einen ernsthaften Tribut von Vögeln, aber sie sind viel zerstörerischer für Säugetiere. Reptilien, Amphibien und Insekten sind ebenfalls häufige Opfer. Zum Beispiel gibt es in den Vereinigten Staaten 6,3 bis 22,3 Milliarden Säugetiere, die jedes Jahr von Katzen getötet werden! In Australien töten Katzen jedes Jahr fast doppelt so viele Reptilien wie Vögel, etwa 649 Millionen. (Zeitschrift für Umweltrecht)

Welche weiteren Auswirkungen haben Katzen neben dem direkten Töten auf die Wildtierpopulationen?

Die bloße Anwesenheit von Katzen kann sich auf die Fütterungs- und Nistgewohnheiten von Vögeln auswirken, auch wenn sie nie einen töten. Das Jagdgewohnheiten der Katze Stellen Sie sie auch in direkte Konkurrenz zu Greifvögeln wie Falken, die bereits mit anderen natürlichen Feinden konkurrieren. Hauskatzen können auch Krankheiten an Wildkatzenarten weitergeben oder Parasiten in die Umwelt abgeben, die sich auf mehrere Tiere sowie die Wasserqualität auswirken. (Mensch und Natur)

verwilderte Katzen, die am park_Murat fressen An
Bildquelle: Murat An, Shutterstock

Wie können wir Vögel vor Katzen schützen?

Der einfachste Weg, Vögel zu schützen, besteht darin, Katzen drinnen zu halten. Dies ist nicht nur für Vögel, sondern auch für Katzen am sichersten. Outdoor-Katzen erleben im Vergleich zu Indoor-Kätzchen eine deutlich verkürzte Lebensdauer. Zu den lebensbedrohlichen Gefahren für Katzen im Freien gehören Fahrzeugunfälle, Krankheiten, Kämpfe mit anderen Katzen und das Opfer von Raubtieren selbst.

Tunlichst Outdoor-Katzen sollten Glocken tragen um Vögel auf ihre Anwesenheit aufmerksam zu machen. Die Kontrolle der Populationen verwilderter Katzen ist aufgrund ihrer höheren Prädationsrate für den Schutz von Vögeln von entscheidender Bedeutung. Auf Inseln mit gefährdeten, gefährdeten Arten werden verwilderte Katzenpopulationen oft vollständig eliminiert. Die Förderung der Kastration und Kastration aller Katzen, einschließlich TNR-Programmen (Trap-Kastration-Freisetzung) für verwilderte Kolonien, ist ein weiterer wirksamer Weg, um die Anzahl der verwilderten Katzen zu verringern. (Biologische Vielfalt in Texas)

Katzenpfotenteiler

Schlussfolgerung

Katzen mögen die süßesten Serienmörder der Welt sein, aber ihre Auswirkungen auf die Artenvielfalt des Planeten sind unbestreitbar. Fügen Sie der Liste der Änderungen, die Sie vornehmen, um einen umweltbewussteren Lebensstil zu führen, das Halten Ihrer Katze im Haus hinzu, und Ihre lokalen Vögel werden es Ihnen danken! Wenn Sie befürchten, dass Ihre Katze es verpasst, die Natur zu genießen, sollten Sie Aufbau einer „Catio“ Oder bringen Sie Ihrer Katze bei, an der Leine zu laufen. Und stellen Sie sicher, dass Sie viele Spielsachen, Kratzbäume und Aufmerksamkeit zur Verfügung stellen, damit Ihr Indoor-Kätzchen unterhalten und aus Schwierigkeiten herauskommen kann.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Sari ONeal, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar