Wie lange kann eine Katze in den Wehen liegen?

Die meisten Experten empfehlen, Ihre Katze kastrieren zu lassen, um die verwilderte Katzenpopulation zu kontrollieren und das Risiko von gesundheitlichen Komplikationen im späteren Leben zu reduzieren. Es kann auch dazu beitragen, den Umgang mit Ihrem Haustier zu erleichtern, da es bei Hitze ziemlich wild werden kann. Aus einer Reihe von Gründen können Sie sich jedoch mit einer schwangeren Katze wiederfinden, die kurz vor der Geburt steht.

Glücklicherweise machen Katzen dies schon lange und sollten in Ordnung sein, aber wir sind sicher, dass Sie noch viele Fragen haben, wie zum Beispiel, wie lange Ihre Katze in den Wehen liegen wird. Ihre Katze wird in der Regel von 6-12 Stunden in den Wehen sein Sobald die Katze mit der Geburt beginnt, empfehlen die meisten Experten, die Katze und die Kätzchen mitzunehmen, um vom Tierarzt übersehen zu werden, wenn Ihre Katze länger als 7 Stunden in den Wehen liegt. Eine längere Geburt kann die Mutter enorm belasten und sie schwach, dehydriert und anämisch machen.

Lesen Sie weiter, während wir Ihnen einige andere Dinge erklären, die Sie während der Geburt Ihrer Katze erwarten können, damit Sie sich beide wohl und zuversichtlich fühlen können, wenn es um den Wurf von Kätzchen geht, die kurz vor der Ankunft stehen.

Wie groß ist ein Wurf Kätzchen?

Die meisten Katzen haben zwischen 3 und 5 Kätzchen, aber einige Würfe können bis zu 10 groß sein. Wenn es Die erstmalige Geburt Ihrer Katzewird es in der Regel weniger Kätzchen geben.

Mutterkatze und Kätzchen in einer Kiste
Bildquelle: Pixabay

Wie lange ist normal zwischen Kätzchen?

Ihre Katze sollte alle 10-60 Minuten ein neues Kätzchen produzieren. Noch länger und Ihre Katze könnte in Not geraten. Mit diesem Zeitplan sollte Ihre Katze genügend Zeit haben, um die Lieferung in weniger als 6 Stunden abzuschließen.

Wie kann ich meiner Katze helfen?

Ihre Katze weiß, was sie tut, und es gibt wenig, was Sie tun müssen, außer die Dinge im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass die Wehen nicht zu lange dauern. Sie sollten sich vorbereiten, indem Sie einen Tragekäfig bereit haben, falls Ihre Katze dies benötigt. Sie sollten auch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass der Bereich ruhig ist und nicht von anderen Familienmitgliedern gestört wird. Wenn möglich, sollten Sie die Raumtemperatur erhöhen, um die Katze und Die neuen Kätzchen komfortabler.

Wie kann ich feststellen, ob meine Katze in den Wehen liegt?

  • Während der letzten Woche der Wehen beginnt Ihre Katze, einen Nistplatz für die Geburt auszuwählen. Wenn es im Haus entbunden wird, wird es eine ruhige Gegend abseits von anderen Familienmitgliedern suchen. Sie können Ihrer Katze helfen, indem Sie viele Handtücher zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass sie ihre Privatsphäre hat.
  • Die Brustdrüsen werden in der letzten Schwangerschaftswoche wachsen und sichtbar werden, was signalisiert, dass die Wehen nahe sind.
  • Die Temperatur der Katze sinkt vor der Wehen.
  • Sie werden erhöhte Vokalisationen, Tempo, Pflege und andere Verhaltensweisen bemerken, die für Ihre Katze ungewöhnlich sind.
  • Sie können auch eine Abnahme des Appetits bemerken.

3 Katzengesichtsteiler

Was passiert während der Geburt?

Die Geburt erfolgt in drei Stadien, wobei sich die zweite und dritte Stufe wiederholen, bis alle Kätzchen angekommen sind.

  • Stufe 1 – Die Mutter wird unruhig und beginnt zu heulen, um zu signalisieren, dass sie in den Wehen liegt.
  • Stufe 2 – Die zweite Stufe ist die Ankunft des Kätzchens. Es kann kopfüber oder mit den Füßen zuerst herauskommen. Es spielt keine Rolle, wie es für Menschen funktioniert. Kätzchen kommen normalerweise im 45-Minuten-Takt an, aber es kann bis zu einer Stunde erheblich variieren.
  • Stufe 3 – Die Mutter leckt die Fruchtschleimhaut aus dem Gesicht des Kätzchens, um die Atmung in Gang zu bringen. Jedes Kätzchen wird mit seiner Plazenta, und wenn es nicht mit dem Kätzchen ankommt, müssen Sie Ihre Katze zum Tierarzt bringen.

Worauf sollte ich achten, während meine Katze gebärt?

Unterbrochene Wehen sind bei Katzen, die gebären, üblich, und dies ist, wenn Ihre Katze mitten in der Geburt eine Pause macht. Es kann bis zu 4 Stunden dauern, und solange Ihre Katze entspannt wirkt, ist alles in Ordnung. Möglicherweise bemerken Sie auch, dass Ihre Katze ein Getränk bekommt oder die Kätzchen stillt, die bereits angekommen sind, bevor sie mit der Geburt fortfahren. Sie müssen nur besorgt sein, wenn Sie sehen, dass sich Ihre Katze ohne Ergebnisse anstrengt, um zu gebären. Die meisten Kätzchen kommen innerhalb von drei Stößen an.

Dystokie ist ein Zustand, bei dem Ihre Katze Schwierigkeiten hat, die Kätzchen zu liefern. Wenn Ihre Katze sich anzustrengen scheint, um zu gebären, aber keine Kätzchen länger als 20 Minuten herauskommen, müssen Sie Ihre Katze zum Tierarzt bringen, um medizinische Hilfe zu erhalten. Andere Symptome, auf die Sie achten sollten, sind ein leuchtend roter Blutfluss, der mehrere Minuten anhält, oder ein übler Geruch, der aus dem Geburtskanal kommt. Halten Sie einen Träger bereit, um die Katze und alle Kätzchen zu transportieren. Der Tierarzt kann Helfen Sie, indem Sie Medikamente zur Verfügung stellen, um bei Kontraktionen zu helfen, oder einen Kaiserschnitt durchführen, um die Kätzchen manuell zu entfernen. Der Erfolg beider Methoden hängt davon ab, ob die Mutter rechtzeitig zum Tierarzt gebracht wird. Katzen gebären oft nachts, nachdem alle geschlafen haben, also stellen Sie sicher, dass Sie das planen.

Cat + Linienteiler

Zusammenfassung

Katzen bleiben normalerweise etwa 6-12 Stunden in den Wehen und produzieren mehrere Kätzchen, meist ungesehen mitten in der Nacht. Sie sollten sich jedoch auf jedes Ergebnis vorbereiten, um das Risiko für Ihre Katze und die Kätzchen zu minimieren. Wenn Sie einen Träger bereit haben, können Sie sicherstellen, dass Sie bei Bedarf rechtzeitig zum Tierarzt kommen, und wir empfehlen, Ihren Tierarzt ein oder zwei Wochen früher zu kontaktieren, damit Sie eine Nummer haben, die Sie nach Feierabend kontaktieren können, wenn es einen Notfall gibt.

Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat, diesen Leitfaden zu lesen, und er hat Ihnen geholfen, mehr über Ihr Haustier zu erfahren. Wenn wir Ihnen geholfen haben, sich darauf vorzubereiten, dass Ihre Katze Kätzchen in Ihr Zuhause liefert, teilen Sie bitte diesen Blick darauf, wie lange eine Katze in den Wehen liegen kann, auf Facebook und Twitter.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: abubibolabu, Pixabay

Schreibe einen Kommentar