Europäische Kurzhaar

Höhe: 12-14 Zoll
Gewicht: 8-15 Pfund
Lebensdauer: 15-20 Jahre
Farben: Braun, grau, braun, schwarz, rot, rauch, silber, creme, tabby, schildkröte
Geeignet für: Familien und Einzelpersonen, die zu Hause sind, um Interaktion und Stimulation zu bieten
Temperament: Anpassungsfähig, liebevoll, verspielt, intelligent, räuberisch, schüchtern, territorial

In Europa ist die Europäisch Kurzhaarkatze gilt weithin als die beliebteste Hauskatzenrasse. Sie haben lebendige Persönlichkeiten voller Intelligenz und leben bis zu 20 Jahre. Diese Katzen sind dick und muskulös und helfen ihnen, ein hohes Maß an Athletik zu erreichen, obwohl sie dazu neigen, weiche Bäuche mit einem Hündchen zu haben.

Dies ist eine abwechslungsreiche Rasse, und Sie können Europäische Kurzhaar in einer Vielzahl von Farben und Mustern finden. Sie sind mittelgroße Katzen, die im Allgemeinen nicht mehr als 15 Pfund wiegen. Sie werden den größten Teil ihrer eigenen Wartung durchführen, obwohl Sie immer noch ein wenig brauchen, um sie in Topform zu halten.

Insgesamt sind Kurzhaarige liebevolle und liebevolle Katzen, aber nur mit ihren Familien. Sie können sich mit mehreren Familienmitgliedern verbinden und sie werden viel von Ihrer Aufmerksamkeit wollen. Sie sind nicht oft anspruchsvoll, aber sie werden trotzdem viel von Ihrer Zeit und Zuneigung wollen.

Mit der Familie sind dies verspielte Tiere, die ein Mausspielzeug zerreißen oder einen Laserpointer jagen wollen. Aber wenn es um Fremde geht, können sie oft schüchtern und zurückhaltend sein. In Bezug auf andere Haustiere neigen sie dazu, ziemlich territorial zu sein, so dass sie nicht immer gut für Haushalte mit mehreren Haustieren geeignet sind.

Europäische Kurzhaarkätzchen – Bevor Sie kaufen…

Was ist der Preis für europäische Kurzhaarkätzchen?

Der Preis dieser Katzen kann je nach Blutlinien und Geschichte drastisch variieren. Im Durchschnitt sind sie jedoch ziemlich erschwingliche Haustiere, selbst in den USA, wo sie viel seltener sind als in Europa.

Wenn Sie Ihrer Familie ein europäisches Kurzhaarkätzchen hinzufügen möchten, müssen Sie nicht zu viel für die Kosten einplanen. Sie können leicht eines dieser Kätzchen für $ 50 oder sogar weniger finden. Sie verkaufen oft für so billig wie $ 30!

Das heißt, es gibt viele Exemplare, die für mehr gehen. Einige europäische Kurzhaar mit Rasseblutlinien können $ 400 kosten. Wenn sie unglaublich spezielle Eigenschaften haben, können sie sogar mehr als 1000 Euro kosten, obwohl dies ziemlich selten ist.

Trotz des hohen Preises, den einige ausgewählte Exemplare verlangen können, kosten europäische Kurzhaarkätzchen im Durchschnitt zwischen 50 und 150 Euro.

3 Katzengesichtsteiler3 wenig bekannte Fakten über Europäische Kurzhaarkatze

1. Sie lassen sich bis ins antike Rom zurückverfolgen.

Es ist nicht ungewöhnlich, die Abstammung moderner Katzenrassen bis zu ihren alten Wurzeln zurückverfolgen zu können. Für die Europäische Kurzhaar reichen diese Wurzeln bis ins antike Rom zurück. Tatsächlich sind die Römer für die Verbreitung dieser Rasse in ganz Europa verantwortlich, was zu ihrer hohen Popularität und Verfügbarkeit heute führt.

Als römische Invasoren durch Europa reisten, um ihr Reich zu erweitern, reisten viele frühe europäische Kurzhaarige mit ihnen. Sie waren sehr begehrt wegen ihrer beeindruckenden Jagdfähigkeiten, die Nagetiere und Schädlinge in Schach hielten. Während dieser Zeit konnten Ratten und andere Nagetiere leicht die Nahrungsversorgung dezimieren, aber die begleitenden Katzen konnten dieser Bedrohung Einhalt gebieten.

Als die Römer mit ihren Kurzhaargefährten im Schlepptau durch Europa zogen, machten sich diese Katzen auf den Weg auf Farmen auf dem ganzen Kontinent. Sie waren bei den Farmbesitzern aus dem gleichen Grund beliebt, aus dem sie bei den römischen Legionen beliebt waren. Diese Katzen sind geschickte Jäger, die in der Lage waren, explodierende Nagetierpopulationen davon abzuhalten, die Ernten der Bauern zu zerstören.

2. Sie sind die Nationalkatze Finnlands.

Die Europäische Kurzhaar verbreitete sich weiter in ganz Europa und wurde immer beliebter. Schließlich tauchten sie in Schweden auf, bereits zu einer liebenswerten Katze mit vielen wünschenswerten Eigenschaften gezüchtet. Es scheint, dass überall, wo diese Rasse auftauchte, sie dank ihrer verspielten, aktiven Natur und unglaublichen Jagdfähigkeiten an Popularität gewann.

Noch heute gelten diese Katzen weithin als eine der beliebtesten Rassen in ganz Europa. In Finnland sind sie sogar die Nationalkatze und zeigen, wie beliebt diese Rasse wirklich ist.

3. Sie wurden bis 1982 nicht als separate Kurzhaarrasse anerkannt.

Obwohl es diese Rasse seit Jahrhunderten gibt, gab es seit geraumer Zeit viel Verwirrung um die Rasse. Das meiste davon war auf die Ähnlichkeit in den Namen von Seve zurückzuführenral enge Rassen, wie die British Shorthair und Celtic Shorthair.

Viele Jahre lang wurden diese Namen oft synonym verwendet, obwohl es sich um völlig separate Rassen handelt.

Glücklicherweise wollten viele Züchter die Unterschiede in diesen Rassen und insbesondere in der Europäischen Kurzhaar beibehalten. Aber erst 1982 erhielt diese Rasse eine echte Anerkennung als eigene Rasse, getrennt von anderen ähnlichen Kurzhaarn. Sie wurden von der Federation Internationale Feline oder FIFe anerkannt und eine Reihe von Rassestandards entwickelt.

Europäische Kurzhaar
Bildnachweis von: Fleshgrinder, pixabay

Katzenpfotenteiler

Temperament & Intelligenz der Europäischen Kurzhaarkatze

Eine der besten Eigenschaften der Europäischen Kurzhaar und ein Teil des Grundes für ihre immense Popularität ist ihre Fähigkeit, sich an fast jede Situation anzupassen. Dies macht die Rasse extrem vielseitig und ermöglicht es ihnen, gut zu Einzelpersonen, Familien, Bauern und mehr zu passen.

In Wahrheit können Kurzhaar eine breite Palette von Temperamenten und Persönlichkeiten umfassen. Einige von ihnen sind ziemlich schüchtern und zeigen nicht viel Liebe oder Vertrauen für Fremde und können sogar eine Weile brauchen, um sich für ihre Familien zu erwärmen. Andere sind von Anfang an spielerisch und aktiv und zeigen viel Zuneigung für Familienmitglieder mit viel Energie, um ihre Mätzchen anzuheizen.

Viele Kurzhaarige sind neugierig und kontaktfreudig und suchen nach Möglichkeiten zum Erkunden und Spielen. Andere sind viel schüchterner und können eine sehr zurückhaltende Persönlichkeit zeigen; vor allem in der Nähe von Fremden. Aber die meisten dieser Katzen können tiefe und dauerhafte Bindungen zu ihren Familien eingehen.

Ein weiteres gemeinsames Merkmal dieser Rasse ist eine Affinität zur Natur. Sie lieben es, Zeit draußen zu verbringen, obwohl sich dies für eine Hauskatze manchmal als gefährlich erweisen kann. Daher werden viele Besitzer dieser Katzen eine Sitzstange in der Nähe eines Fensters aufstellen, damit ihre Katze einen Vorgeschmack auf die Außenwelt bekommen kann, ohne ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu gefährden.

Sind diese Katzen gut für Familien? 👪

Im Allgemeinen neigt diese Rasse dazu, sich stark mit ihrer Familie zu verbinden, was ein Teil des Grundes für ihre weit verbreitete Popularität ist. Selbst die zurückhaltenderen und schüchterneren europäischen Kurzhaarigen neigen dazu, lang anhaltende Bindungen zu Familienmitgliedern aufzubauen.

In Bezug auf Kinder ist diese Rasse gut, solange die Kinder verstehen, wie man mit einer Katze umgeht. Wenn sie zu grob spielen, kann die Katze überwältigt werden und wird den Kindern ausweichen. Aber wenn sie ruhig sind und die Katze angemessen behandeln, sollten sie in der Lage sein, die gleichen liebevollen Bindungen einzugehen, die die Katze mit ihren erwachsenen Besitzern eingehen wird.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Europäische Kurzhaar neigen dazu, ziemlich territorial zu sein. Als solche werden sie nicht immer mit anderen Katzen oder Hunden auskommen. Das heißt, es gab viele Beispiele dafür, dass diese Tiere sowohl mit Katzen als auch mit Hunden gut zurechtkommen. Vieles davon hat mit den anderen Haustieren zu tun. Wenn sie nicht aggressiv sind, besteht eine bessere Chance, dass sie miteinander auskommen. Aber wenn Ihre Kurzhaar sehr territorial ist, dann werden sie vielleicht nie mit anderen Haustieren auskommen.

Wenn Sie Ihre Kurzhaar jedoch frühzeitig anderen Haustieren vorstellen, können Sie möglicherweise ihre Meinung beeinflussen und sie mit anderen Katzen und sogar Hunden vertraut machen. Sie sollten es jedoch immer vermeiden, diese Katzen in der Nähe von kleinen Haustieren wie Hamstern und Rennmäusen zu haben. Die Jagdinstinkte der Katze werden höchstwahrscheinlich die Oberhand gewinnen und zu einer sehr räuberischen Katze und einem verängstigten, ängstlichen Nagetier führen.

Europäische Kurzhaarkatze sucht im Karton
Bildquelle: Pixabay

GarnkugelteilerDinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie eine Europäische Kurzhaarkatze besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Europäische Kurzhaar sind relativ pflegeleichte Katzen. Sie haben keine spezifischen Ernährungsbedürfnisse. Sie werden es gut machen, wenn Sie Ihre Katze füttern hochwertiges trockenes Katzenfutter Das ist reich an Protein und arm an Kohlenhydraten. Sie können ihre Ernährung auch mit Dosenfutter für Katzen ergänzen, um sicherzustellen, dass sie viele verschiedene Proteinquellen erhalten.

Übung 🐈

Diese Rasse ist mäßig aktiv. Sie benötigen nicht viel Bewegung, abgesehen von einer guten Spielsitzung ein- oder zweimal am Tag. In den meisten Fällen kümmern sie sich selbst darum. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie viele lustige Spielsachen zur Hand haben, mit denen sie spielen können. Kleine Mausspielzeuge sind ausgezeichnet, aber Sie müssen herausfinden, welches Spielzeug Ihre Katze bevorzugt. Wie bei den meisten Katzen können Sie sich immer auf den zuverlässigen alten Laserpointer verlassen und Spaß daran haben, Ihrer Katze zuzusehen, wie sie sie herumjagt, während sie viel Bewegung bekommt.

Ausbildung 🧶

Europäische Kurzhaar gelten als hochintelligente Katzen. Als solche sind sie generally sehr trainierbar und sind bekannt für Schnelles Lernen.

Europakurzhaar
Bildquelle: guvo59, Pixabay

Fellpflege ✂️

Im Vergleich zu anderen Katzen erfordert diese Rasse nicht viel Pflege. Sie haben keine Unterwolle und kümmern sich selbst um die meiste Pflege. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Grundlagen bereitzustellen. Bürsten Sie ihren Mantel ein- bis zweimal pro Woche aus. Wenn Sie schon dabei sind, stellen Sie sicher, dass ihre Ohren gereinigt und die Nägel geschnitten werden.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Insgesamt Europäische Kurzhaar gelten als eine robuste Rasse, die nicht für viele Gesundheitszustände anfällig ist. Dennoch gibt es einige Bedenken, nach denen Sie Ausschau halten sollten, wenn Sie eine dieser Katzen besitzen möchten.

Geringfügige Bedingungen

  • Brachyzephales Atemwegssyndrom: Viele Europäische Kurzhaar sind brachyzephalie, was bedeutet, dass sie kurze, zerquetschte Gesichter haben. Dies kann oft zu Problemen mit der Atmung führen. Normalerweise ist dies kein lebensbedrohliches Problem und kann keine Probleme für die betroffene Katze verursachen, obwohl es in einigen Fällen ein ernstes Problem sein kann.

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Polyzystische Nierenerkrankung: Dies ist ein Zustand, bei dem mehrere Zysten auf den Nieren einer Katze auftreten und ihre normale Funktion beeinträchtigen.
  • Akutes Atemnotsyndrom: Kurz ARDS genannt, wird diese Krankheit auch als Schocklunge bezeichnet. Es ist, wenn die Lunge schwere Entzündungen erleidet, die zu Atemversagen und Tod führen.

Cat + LinienteilerAbschließende Gedanken

Es gibt gute Gründe, warum die Europäische Kurzhaar zu einer der beliebtesten Katzenrassen in ganz Europa geworden ist. Diese Katzen sind pflegeleicht und eignen sich hervorragend als Begleiter. Sie sind liebevoll, liebevoll und kann sich mit jedem Mitglied des Haushalts verbinden. Mit etwas Glück könnte Ihre sogar Verstehen Sie sich mit anderen Haustieren.

Europäische Kurzhaar sind unglaublich anpassungsfähige Katzen, die in einer Vielzahl von Situationen gut abschneiden. Sie sind seit den Zeiten des antiken Roms beliebt, und ihre Popularität zeigt keine Anzeichen eines Nachlassens. Egal, ob Sie einen liebevollen Begleiter oder einen versierten Jäger brauchen, um Nagetiere auf Ihrer Farm in Schach zu halten, die Europäische Kurzhaar ist eine Rasse, die für jeden Möchtegern-Katzenbesitzer eine Überlegung wert ist.

Themenpause

Bildquelle: Anna Krivitskaya, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar