Dragon Li vs Tabby: Was ist der Unterschied? (Mit Bildern)

Der Dragon Li ist eine seltene reinrassige Katze aus China, die eine von einer großen Anzahl von Rassen ist, die möglicherweise ein Tabby-Fell haben können. Der Drache Li stammt aus China, wo er sich vermutlich aus einer chinesischen Bergkatze entwickelt hat. Es wird allgemein als eine freundliche, liebevolle Katze angesehen, die ein großartiger Begleiter ist und sich für das Leben mit Kindern jeden Alters eignet: viele der gleichen Attribute, die auch der Tabby-Katze zugeschrieben werden.

Obwohl die Tabby-Katze eigentlich keine Katzenrasse ist, wird sie oft als eine angesehen. In der Tat ist der Tabby eine Art von deutlicher Markierung, die bei Katzen verschiedener Rassen zu finden ist. Die Markierungen sind für die meisten an ihrem braunen Hintergrund und ihren goldenen Ringen oder Streifen erkennbar. Es ist jedoch das „M“ auf dem Kopf der Katze, das wirklich bedeutet, dass es sich um einen Tabby handelt. Obwohl der Tabby keine Rasse ist, beschreiben Besitzer Tabbies als schelmisch und sehr neugierig. Sie sollen auch intelligent und trainierbar sein und werden als robuste und allgemein gesunde Katzen verehrt.

Visuelle Unterschiede

Drache Li vs Tabby

Auf einen Blick

Drache Li

  • Durchschnittliche Körpergröße (Erwachsener): 10-14 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 9-12 Pfund
  • Lebensdauer: 12-15 Jahre
  • Pflegebedürfnisse: Mäßig
  • Familienfreundlich: Ja
  • Andere haustierfreundliche: Gewöhnlich
  • Trainierbarkeit: Intelligent und einfach zu bedienen

Tabby

  • Durchschnittliche Körpergröße (Erwachsener): 10-16 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 10-14 Pfund
  • Lebensdauer: 12-20 Jahre
  • Pflegebedürfnisse: Mäßig
  • Familienfreundlich: Ja
  • Andere haustierfreundliche: Oft
  • Trainierbarkeit: Intelligent und einfach zu trainieren

3 Katzengesichtsteiler

Dragon Li Übersicht

Das Drache Li ist eine seltene Katzenrasse, die aus China stammt und außerhalb ihres Heimatlandes eine seltene Rasse ist. Die alte chinesische Rasse ist bekannt für seinen Tabby-Mantel und auch für seine Intelligenz, Vokalisierung und seine liebevolle Natur. Er gilt als gesunde und robuste Rasse (obwohl er anfällig für Dysplasie sein kann) und wird mit Gesellschaft gedeihen.

Geschichte

Es gibt eine gewisse Skepsis gegenüber der Geschichte des Li Hua Mao. Es wird behauptet, dass die Rasse von der Chinesische Bergkatze und dass sich die Rasse über mehrere Generationen domestiziert hat. Seitdem hat es eine selektive Zucht durchlaufen, um als Teil von Katzenverbänden auf der ganzen Welt akzeptiert zu werden. Während es einige gibt, die das Erbe der Rasse nicht glauben, wurde es nicht widerlegt und es bleibt der am häufigsten zitierte Ursprung der Rasse. Abgesehen davon gilt die Rasse als die inoffizielle Nationalkatze Chinas und wurde einst als Ungezieferfang-Arbeitsrasse verwendet.

Persönlichkeit/Charakter 🐈

Wenn Sie das Glück haben, einen chinesischen Drachen-Li-Züchter zu finden, können Sie eine Katze erwarten, die liebevoll und freundlich ist. Die Rasse ist gesellig und wird mit Familienmitgliedern jeden Alters und einschließlich anderer Tiere auskommen. Er ist liebevoll und süß. Obwohl er vielleicht nicht aufwächst, um seine ganze Zeit auf Ihrem Schoß zu verbringen, wird er der Familie nahe sein. Er spielt gerne und er wird diejenigen zu schätzen wissen, die Zeit und Mühe mit ihm verbringen.

Ausbildung 🎾

Es ist möglich, einen chinesischen Hua Li zu trainieren, obwohl es natürlich Zeit und Geduld braucht. Diese Rasse ist jedoch intelligent, spielt gerne und kann mit genügend Bestechung auf Nahrungsbasis dazu überredet werden, das zu tun, was Sie wollen. Möglicherweise können Sie Ihrem Drachen Li beibringen, ein paar einfache Aufgaben sowie einige kompliziertere Anweisungen auszuführen.

Gesundheit & Pflege 🏥

Sehr wenig von dieser Rasse ist außerhalb Chinas wegen ihrer Seltenheit wirklich bekannt, so dass die Drache Li kann andere körperliche Bedingungen und wahrscheinliche gesundheitliche Beschwerden haben, von denen wir nichts wissen. Es ist jedoch dafür bekannt, anfällig für Gingivitis und Ellenbogendysplasie zu sein. Sie haben eine Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren, aber mit einer guten Ernährung, guter Bewegung und einem gesunden Leben gibt es keinen Grund, warum sie nicht 20 Jahre alt werden können.

Geeignet für 👪

Diese Katzenrasse eignet sich am besten für Familien, die ein liebevolles neues Familienmitglied suchen, oder einen engagierten Einzelbesitzer, der die Zeit und Neigung hat, sich der Spielzeit ihrer Katze zu widmen. Die Pflege ist nicht allzu herausfordernd, aber diese Rasse ist ein natürlicher Jäger, so dass er möglicherweise nicht für zimperliche Besitzer geeignet ist, wenn er Zeit zum Jagen hat.

3 Katzenteiler

Tabby-Übersicht

Tabby-Nahaufnahme
Bildquelle: guvo59, Pixabay

Das Tabby-Mantel ist eine der häufigsten Katzenfellmarkierungen und ist auch eine der am besten anerkannten. Es kann klassische, Makrelen-, gefleckte und geflickte Tabby-Markierungen enthalten, aber unabhängig von der genauen Variante haben die meisten Tabbies das charakteristische „M“ auf der Stirn. Es gibt verschiedene Mythen und Geschichten darüber, woher dies stammt, und obwohl der Tabby keine Rasse ist, schreiben die Besitzer sie oft als eine zu. Sie werden als lustige, liebevolle und intelligente Katzen beschrieben, die gute Haustiere für Familien und solche mit anderen Haustieren sind.

Geschichte

Das Wort Tabby kommt vom nahöstlichen Wort Atabi, einer Art gestreifter Seide, die von Attabiah stammte. Sobald das Material seinen Weg nach Großbritannien gefunden hatte, wurde die Ähnlichkeit erkannt, und die Tigerkatze wurde bald als Tabi-Katze bezeichnet.

Der Ursprung des „M“ der Rasse auf der Stirn ist Gegenstand mehrerer Mythen und Geschichten. Die christliche Folklore erzählt uns, dass Maria, die Mutter Jesu, es der Katze als Dank für den Trost des Jesuskindes gab. Eine andere Geschichte behauptet, dass es für Mau steht, was das altägyptische Wort für Katze war. Die islamische Legende behauptet, dass das „M“ für Muezza steht: eine Katze, die Mohammed vor giftigen Schlangen schützte.

Persönlichkeit/Charakter 🐈

Die Tabby-Katze Persönlichkeit hängt von seiner Rasse sowie seinen individuellen Eigenschaften ab, aber die Besitzer werden Ihnen sagen, dass ihre Tabbies neugierig, verspielt, intelligent und süß sind. Sie werden Ihnen auch sagen, dass sie gerne mit Familien jeden Alters und mit anderen Katzen und Hunden leben werden.

Tabby Sitzen
Bildquelle: alex_dorohov, Pixabay

Ausbildung 🎾

Tabbies sind intelligent und lieben ihre Besitzer. Als solche können sie trainiert werden, um einige grundlegende Befehle sowie einige kompliziertere und komplexere Anweisungen zu lernen.

Geeignet für 👪

Die Tabbykatze gilt als freundlich und liebevoll, verspielt und neugierig. Da es sich nicht um eine bestimmte Rasse handelt, ist es unmöglich, genau zu sagen, welche Eigenschaften er haben wird, aber Tabbies gelten im Allgemeinen als geeignet für jede Familie oder jeden einzelnen Besitzer. Sie sind normalerweise nicht hypoallergen und erfordern nicht zu viel regelmäßige Pflege, so dass sie als pflegeleicht gelten.

Cat Kugelteiler 1

Welche Rasse ist die richtige für Sie?

Das Chinesischer Drache Li ist eine seltene Rasse, die freundlich ist, sich mit den meisten Familien niederlässt und trainiert werden kann, um grundlegende Befehle und eine Handvoll komplexerer Anweisungen zu befolgen. Er hat ein Tabby-Fell und ist eine von vielen Rassen, die die unterschiedlichen Fellmarkierungen des Tabbys haben können. Der Tabby ist keine einzige Rasse, aber Besitzer dieser Art von Katze werden Ihnen sagen, dass sie freundlich und liebevoll, energisch und neugierig sind. Somit teilen diese beiden viele der gleichen Attribute. Die Seltenheit des Drachen Li bedeutet, dass der Tabby die bessere Wahl für Sie ist, es sei denn, Sie möchten speziell einen Drachen-Li.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Pxhere, Pixabay/ CNuisin, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar