Domestic Longhair Cat vs Maine Coon Cat: Was ist der Unterschied? (Mit Bildern)

Auf den ersten Blick denken Sie vielleicht, dass die Maine Coon und die Haus-Langhaarkatzen sind die gleichen. Wenn Sie sie jedoch nebeneinander stellen, werden Sie sofort viele physische Unterschiede bemerken. Erstens überwiegt Maine Coon die Domestic Longhair um ein Vielfaches – was besonders für Männer gilt.

Abgesehen von offensichtlichen Größenunterschieden gibt es viele Möglichkeiten, sie voneinander zu unterscheiden – obwohl es für ein Domestic Longhair durchaus möglich ist, Maine Coon in seiner Linie zu haben. Lassen Sie uns die Eigenschaften von jedem einzelnen bestimmen, damit Sie ein Profi bei der Auswahl der Unterschiede werden können.

Visuelle Unterschiede

Domestic Longhair gegen Maine Coon

Auf einen Blick

Hauseigenes Langhaar

  • Durchschnittliche Körpergröße (Erwachsener): 11-12 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 8-15 Pfund
  • Lebensdauer: 10–17 Jahre
  • Übung: 15-20 Minuten pro Tag
  • Pflegebedürfnisse: Mäßig
  • Familienfreundlich: Ja
  • Andere haustierfreundliche: Ja
  • Trainierbarkeit: Intelligent mit einem eigenen Kopf

Haupt-Coon

  • Durchschnittliche Körpergröße (Erwachsener): 10-16 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 10-25 Pfund
  • Lebensdauer: 9-15 Jahre
  • Übung: 15-20 Minuten pro Tag
  • Pflegebedürfnisse: Hoch
  • Familienfreundlich: Ja
  • Andere haustierfreundliche: Ja
  • Trainierbarkeit: Intelligent, aber stur

3 Katzengesichtsteiler

Hauseigene Langhaarkatzenrasse Übersicht

Lange Haare im Freien
Bildquelle: sab_k, Pixabay

Haus-Langhaarkatzen sind eine breite Kategorie von Katzen, weil sie keine bestimmte Rasse sind. Sie stammen nicht von einem bestimmten Ort, sondern sind ein direktes Ergebnis der Vermischung mehrerer Katzentypen. Sie sind einfach eine Klassifizierung von langhaarigen Katzen ohne absichtliche registrierte Zucht.

Physische Attribute

Unähnlich Maine CoonsHausische Langhaar haben die Größe einer durchschnittlichen Hauskatze und wiegen als Erwachsene etwa 10 bis 15 Pfund. Eine dieser Katzen kann auftauchen und fast jeder Wurf, wenn die Genetik stimmt. Der Begriff „Hausfrauen-Langhaar“ wurde verwendet, um eine breite Palette von domestizierten Katzen zu beschreiben und sie in eine Kategorie mit gemischter Abstammung zu gruppieren.

Da es sich nicht um eine bestimmte Rasse handelt, gibt es keine bestimmten körperlichen Merkmale, sondern nur eine breite Palette von Möglichkeiten. Domestic Longhairs können buchstäblich jede Farbe oder jedes Muster im Spektrum haben. Wenn Sie eine langhaarige Katze haben, die Sie nicht von einem Züchter bekommen haben, noch hatte sie eine Hintergrundgeschichte, fällt sie wahrscheinlich in diese Kategorie.

Persönlichkeit & Temperament 🐈

Da sie nicht explizit für bestimmte Temperamente, Muster oder Merkmale gezüchtet werden, können sich ihre Persönlichkeiten drastisch unterscheiden. Sie könnten ein Hauslängshaar haben, das außergewöhnlich hyperaktiv und chaotisch ist. Oder Sie könnten sehr gut eine dieser Katzen haben, die extrem nachlässig, entspannt und gleichmäßig gekielt ist. Es wird stark von der Genetik von beiden Seiten der Eltern abhängen. Im Allgemeinen sind diese Katzen eine Wildcard.

Aufgrund der unbekannten Faktoren eines Domestic Longhair ist es schwer zu sagen, was Sie bekommen, aber das ist ein Teil dessen, was es aufregend macht. Diese Katzen stammen viel eher aus Würfen, die ungeplant und typischerweise zufällig waren. Aber lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, ein Haus-Langhaar zu besitzen – einige der besten Katzen sind gemischte Katzen.

lange Haare sitzen
Bildquelle: Sandra_M_H, Pixabay

Gesundheit & Pflege 🏥

Bei einem Domestic Longhair gibt ihnen ihre gemischte Genetik sowohl einen Vor- als auch einen Nachteil. Es kann schwieriger sein, prädisponierte Gesundheitsprobleme zu lokalisieren, wenn Sie die Gesundheitsprobleme der Eltern nicht kennen. Sie scheinen jedoch immer viel gesünder zu sein als reine Rassen.

Im Allgemeinen gibt es Probleme, mit denen sie konfrontiert sein könnten, wie es viele andere Katzen tun. Dazu gehören:

Genau wie jede Katze profitieren Haus-Langhaarkatzen von proteinreichen Diäten und der richtigen Flüssigkeitszufuhr. Sie brauchen nur etwa 15 bis 20 Minuten Bewegung, um gesund zu bleiben.

Geeignet für 👪

Hauseigene Langhaarkatzen können in praktisch jede Umgebung passen. Da es sich nicht um eine bestimmte Rasse, sondern um eine Kombination handelt, passen sie sich sehr gut an und haben einen extremen Unterschied im Verhalten. Sie werden sicher einen finden, der zu Ihrem Lebensstil passt.

Da sie nicht auf der ganzen Linie gleich sind, ist es schwer zu sagen, ob diey sind eher für Kinder, Senioren oder andere Arten von Lebensstilen geeignet. Es würde helfen, wenn Sie nach der Persönlichkeit der Katze selbst und nicht nach dem Titel urteilen würden.

Cat + Linienteiler

Maine Coon Cat Rasse Überblick

Blaue Toroise Shell Maine Coon
Bildquelle: Nils Jacobi, Shutterstock

Wie der Name vermuten lässt, Maine Coons stammen aus dem Bundesstaat Maine. Ihre schweren Mäntel und ihre Körperstruktur helfen ihnen, den harten Winterelementen mit Leichtigkeit standzuhalten. Das Wort Coon kommt vom nordamerikanischen Waschbären, dem viele dieser Katzen in Fell und Farbe ähneln.

Physische Attribute

Maine Coons gehören zu den schwersten, majestätischsten, domestiziertesten Katzen, die es gibt. Sie können in vielen Farben, Mustern und Größen erhältlich sein. Einige der größten Maine Coons können Wiegen über 25 Pfund. Maine Coons haben dicke, plüschige Mäntel, die einer Löwenmähne um ihre Köpfe ähneln.

Sie sehen mit ihren intensiven, ernsten Ausdrücken wie Kraftpakete aus. Ihre Mäntel sind zottelig, weich und geschmeidig und hängen länger in den Beinen und im Bauch. Ihre Augen sind groß, kreisförmig, oft mit schwarzen Ringen, um die Iris zu umreißen.

Persönlichkeit & Temperament 🐈

Haupt-Coons sind entspannte, sanfte Riesen. Während sie in Mutter Natur wilde Jäger sein mögen, sind sie äußerst liebevolle Begleiter im Haus. Wenn Sie jedoch ein Mausproblem haben, werden sie die ersten sein, die sie schnappen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Maine Coon Vögel, Nagetiere und andere äußere Kreaturen fängt.

Vielleicht finden Sie sogar eine ihrer Beute in der Bücke Ihrer Tür. Wenn Sie dies tun, versuchen Sie, sie nicht dafür zu bestrafen. Dies ist ein Angebot an Sie, weil Katzen glauben, dass Menschen nicht in der Lage sind, für sich selbst zu jagen. Sie versuchen, dich zu füttern. Ist das nicht süß?

Blue Tabby Maine Coon cat_Nils Jacobi_shutterstock
Bildnachweis von: Nils Jacobi, Shutterstock

Gesundheit & Pflege 🏥

Maine Coons sind sehr widerstandsfähige Katzen, die den Elementen standhalten können. Sie stoßen nicht auf allzu viele Gesundheitsprobleme, besonders bei richtiger Zucht. Es gibt jedoch spezifische Beschwerden, die Sie bei Maine Coons häufiger sehen als bei anderen Rassen.

Weil ein Maine Coon ist eine große, schwerknochige Katze, Protein ist für ihre Ernährung noch wichtiger als normale Katzen. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Maine Coon eine proteinreiche Diät zu sich nimmt, vorzugsweise in Kombination mit nasser Nahrung, um die Hydratation zu unterstützen.

Wie andere Katzen benötigen sie nur etwa 15 bis 20 Minuten Bewegung pro Tag.

Geeignet für 👪

Haupt-Coons eignen sich aufgrund ihres Plüschmantels und ihres herzhaften Körpers für das Leben im Innen- oder Außenbereich. Sie sind auch unglaubliche Jäger, also geht es ihnen alleine sehr gut. Sie sind unglaubliche Spielkameraden und Kumpels für alle, vom Baby bis zum Erwachsenen.

Obwohl sie groß sind, würden sie immer noch gut und kleinere Umgebungen funktionieren. Sie können jedoch in Gebieten, in denen sie herumlaufen und wandern können, glücklicher sein.

Garnkugelteiler

Maine Coon gegen Inland LangHaar Vergleichstabelle

Maine Coon Häuslich LangHaar
Reinrassige Katzen kosten $ 400- $ 2.000 Nicht reinrassig, keine Kostenobergrenze
Solid, rauch, zweifarbig, tabby Jedes Muster
85 Farbmöglichkeiten Jede Farbmöglichkeit
Kann mehr als 25 Pfund wiegen Wiegt im Allgemeinen 10-15 Pfund
Sanfte, nicht aggressive Persönlichkeiten Eine Reihe von Persönlichkeiten möglich

Können heimische Langhaar- und Maine-Coons eins in ein und dasselbe sein?

Es besteht die eindeutige Möglichkeit, dass ein Hauseigenes Langhaar könnte genetisch bedingt sein verwandt mit einem Maine Coon. Aber das ist nicht unbedingt immer der Fall. Es ist schwer, die Abstammung von Domestic Longhairs wegen all der unbeabsichtigten Zucht festzumachen.

3 Katzengesichtsteiler

Welche Rasse ist die richtige für Sie?

Viele Dinge können eine Rolle bei der Entscheidung spielen, welche Rasse zu bekommen ist. Am wichtigsten ist, dass Sie feststellen müssen, ob Sie das Geld für eine reinrassige Katze bezahlen oder nur eine Katze mit langen Haaren finden möchten. Sie können ebenso fabelhafte Katzen finden, unabhängig von Rasse oder Preis.

Das Temperament eines Maine Coon mag etwas vorhersehbarer sein, aber nicht unbedingt besser oder schlechter. Unabhängig davon, was Sie wählen, wird Ihre langhaarige Schönheit zweifellos als fabelhafte Begleitkatze dienen, die ein Leben lang gute Erinnerungen mit Ihnen teilt.

Themenpause

Bildnachweis: Pixabay/ CNuisin, ShutterstOck

Schreibe einen Kommentar