8 DIY Katze Wasserfontänen, die Sie heute bauen können

Katzen sind dem Menschen nicht ganz ähnlich, aber wir sind unseren Katzenfreunden ähnlich, wenn es um den Wasserverbrauch geht. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Wasser wir verbrauchen, desto besser ist es für uns. Katzen müssen besonders ausreichend Wasser trinken, um Blasenprobleme zu vermeiden, für die sie anfällig sind.

Eine 10-Pfund-Katze benötigt 7-9 Unzen Wasser pro Tag. In freier Wildbahn erhalten sie diese Menge, indem sie Beute fangen und essen. Das Problem ist, dass es zu Hause schwierig ist, Katzen dazu zu bringen, aus einer Schüssel zu trinken. Wasser aus einer Standardschüssel zu trinken ist nicht ihre Lieblingsbeschäftigung. Die Lösung? Wasserfontänen für Katzen!

Warum manche Katzen fließendes Wasser mögen

Katzen bevorzugen es, aus einem laufenden Wasserhahn zu trinken, weshalb Ihr Kätzchen neben der Küchenspüle aufspringen oder Sie anmiaut, wenn Sie es einschalten.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Für eine Katze ist stehendes Wasser = schmutziges Wasser. Stehendes Wasser ist ein Hafen für Bakterien, die eine Katze krank machen können.
  • Wasser schmeckt in einer Schüssel nur für kurze Zeit frisch.
  • Die Schnurrhaare einer Katze können beim Trinken den Rand einer Wasserschüssel berühren und Reizungen verursachen.

Ein Wasserbrunnen für Ihre Katze kann all diese Probleme vermeiden. Einige trinken mehr Wasser, wenn ein Brunnen vorhanden ist. Sie werden in der Lage sein, den Ton zu hören und wollen es überprüfen. Eine Katze ist in der Lage, frei aus einem Brunnen zu trinken, wann immer sie will, ohne seine Schnurrhaare in die Quere zu bekommen.

Sind Wasserfontänen sicher für Katzen?

Wasserfontänen sind für Katzen sicher, solange sie:

  • Lassen Sie sich gründlich und regelmäßig reinigen,
  • aus ungiftigen, lebensmittelechten Materialien hergestellt werden,
  • Und die Pumpe ist sicher für das Untertauchen von Wasser.

Wenn ein Wasserfontäne wird schmutzig, Bakterien wachsen und können das Wasser kontaminieren, wodurch Ihre Katze krank wird. Versuchen Sie, den gesamten Brunnen einmal pro Woche zu reinigen und auch den Filter zu wechseln, wie es die Verpackung empfiehlt.

Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Katzenbrunnen aus hochwertigen Materialien besteht. Kunststoffmaterialien können in Ordnung sein, aber stellen Sie sicher, dass sie frei von BPA sind, von dem bekannt ist, dass es Krebs verursacht. Die besten Materialien für Ihren Katzenbrunnen sind Glas, Edelstahl und Keramik, da sie leicht zu reinigen sind und die Oberfläche nicht leicht beschädigt wird.

Achten Sie darauf, dass die von Ihnen ausgewählte Pumpe für Wasserfontänen geeignet ist und es keine baumelnden Akkorde gibt.

Katzenpfotenteiler

8 DIY Katze Wasserbrunnen

Die gute Nachricht ist, Sie müssen keinen teuren, vorgefertigten Katzenwasserbrunnen kaufen, Sie können ein paar Gegenstände zusammenrunden und einen selbst herstellen! Werfen Sie einen Blick auf diese DIY Cat Fountains.

1. Glas-Fischschale

Eine leicht ironische, aber extrem praktischer Wasserbrunnen Ist dieser aus einem Fishbowl und Aquarienpumpe. Die Einrichtung ist sehr einfach: Füllen Sie die Schüssel einfach viertelweit mit dekorativen Glasperlen, stellen Sie die Pumpe hinein, befestigen Sie sie an der Seite der Schüssel, fügen Sie dann Wasser hinzu und schalten Sie sie ein.

Themenpause

2. Schalen aus Edelstahl

Dieser Katzenbesitzer hat sich eine brillante Katzenwasserbrunnen die zwei Edelstahlschüsseln verwendet, eine kleine Schüssel, die in einer mittelgroßen Schüssel auf den Kopf gestellt wird.

Sie können im Video sehen, dass der Besitzer zuerst versucht hat, das Wasser direkt auf das Wasser zu pumpen, das in der größeren Schüssel sitzt. Das Kätzchen war ein wenig schüchtern darüber. Also lenkte sie den Fluss stattdessen auf die kleinere Schüssel, was ihr Kätzchen viel mehr schätzte!

Themenpause

3. Keramikschale mit Bambusauslauf

Einer der schönsten Katzenbrunnen, die wir gefunden haben, war Dieser Bambus-Spout-Brunnen Vorgestellt in diesem Katzen „Catio“ Raum. Das Wasser wird durch das Stück Bambus gepumpt und fällt auf eine Schüssel aus dekorativen Felsen. Katzen, die gerne aus dem Wasserhahn trinken, werden diesen Brunnen lieben.

Themenpause

4. Keramik-Topfbrunnen

Wir würden uns vorstellen, dass diese Katzen jedes Mal, wenn er eingeschaltet wurde, gerne aus dem Gartenschlauch getrunken haben. Diese Frau hat geschickt einen Weg gefunden, um eine Katzenbrunnen aus einem großen Topf für Pflanzen. Der Topf wird mit Wasser gefüllt und filtert das Wasser mit keramischen Filterringen und Aktivkohle, die in Beuteln unter den dekorativen Felsen enthalten sind.

Themenpause

5. Wasserflaschenbrunnen aus Kunststoff

Ein anderer cleverer Katzenbesitzer verwandelte eine Secondhand-Laden-Aquarienpumpe und eine Plastikwasserflasche in eine Katzenwasserbrunnen. Der Besitzer war müde von Giving der Katze ein Getränk jedes Mal, wenn er den Kühlschrank für etwas Wasser öffnete, also kamen sie auf diese Idee! So cool es auch ist, denken Sie daran, dass es schwierig sein kann, es zu reinigen.

Themenpause

6. Eimer mit Schläuchen

Wenn Sie erwachsene Katzen haben, die in der Lage sind, höher zu greifen, um etwas zu trinken, dieser Wasserbrunnen verwendete eine einfache Wasserpumpe, einen Eimer und Siphonrohre. Dies könnte eine großartige Einrichtung für einen Haushalt mit brandneuen Kätzchen sein, da eine Wasserschüssel mit stehendem Wasser eine Ertrinkungsgefahr für sie darstellt.

Themenpause

7. Glasschüssel mit Pumpe und Injektor

Eine interessante Variante der Wasserbrunnen aus Glas Fischglasbenutzte diese Person einen Injektor, um das Wasser in einer Blase herauszupumpen. Die Katzen waren jedoch zu nervös, um diesen Brunnen zu benutzen. Obwohl es ein hübsches Design ist, möchten nervöse Katzen es vielleicht nicht benutzen.

Themenpause

8. PVC-Rohrbrunnen

Wenn Sie eine Katze sind, macht es mehr Spaß, einen Ingenieur als Katzenmutter oder -vater zu haben! Dieser Brunnen ist speziell für Funktionalität und Katzenunterhaltung konzipiert. Ihre Katze kann fließendes Wasser aus dem Auslauf oben oder aus dem fließenden Wasser trinken, das zur Pumpe zurückkehrt. Trinkwasser hat den Katzen gerade viel mehr Spaß gemacht!

Obwohl dieses Design sehr einzigartig ist, denken Sie daran, dass alle diese Röhrchen BPA-frei sein und auseinandergenommen werden sollten, um regelmäßig gereinigt zu werden.

Trennwand-Klaue1

Wo soll ich den Katzenbrunnen hinstellen?

Der Wasserbrunnen Ihrer Katze kann in der Catio Ihrer Katze oder überall dort sitzen, wo Ihre Katze normalerweise ihre Wasserschüssel mag. Stellen Sie den Brunnen auf keinen Fall in die Nähe der Katzentoilette, da Katzen ihre Geschäfte nicht gerne in der gleichen Gegend wie ihr Futter und Wasser erledigen.

Einige Katzen werden es vorziehen, ihre Nahrungs- und Wasserquellen weiter voneinander entfernt zu haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Wasser zu nahe an Die FutterschüsselVersuchen Sie, es weiter weg zu bewegen, um zu sehen, ob es Ihrer Katze besser gefällt.

3 Katzenteiler

Tipps zur Reinigung von Katzenbrunnen

Jetzt, da Sie Ihren DIY-Katzenwasserbrunnen hergestellt haben (und hoffentlich genießt Ihre Katze es), ist es wichtig, auch zu wissen, wie man ihn routinemäßig reinigt, um ihn für Ihre Katze sicher zu halten.

Wie oft Sie Ihren Brunnen reinigen

Reinigen Sie den Wasserbrunnen einmal pro Woche. Sie werden es auseinandernehmen und mit warmer Seife und Wasser waschen wollen. Für Röhren holen Sie sich eine Strohbürste und schrubben Sie das Innere vorsichtig weg. Für schwer zugängliche Stellen schnappen Sie sich eine Zahnbürste zum Reinigen. Wenn Sie mehrere Katzen haben, möchten Sie vielleicht die Reinigung auf einmal alle 3-4 Tage erhöhen. Wechseln Sie den Filter so oft, wie es die Filterverpackung erklärt, und vergessen Sie nicht, auch die Wasserpumpe im Brunnen zu reinigen.

Wie oft man das Wasser wechselt

Zuallererst, wenn der Brunnen niedrig erscheint, füllen Sie ihn einfach auf. Es gibt keine Formel, wenn es darum geht Kompletter Wechsel des KatzenwassersWenn Sie jedoch anfangen, weißen Schaum oder Blasen auf dem Wasser zu bemerken, ist es an der Zeit, es zu ändern. Dieser Schaum ist organisches Material (Speichel, Haare usw.), das sich im Wasser aufgelöst hat. Zu lange stehen gelassen und es wird das Wasser kontaminieren.

Können Sie den Brunnen die ganze Zeit eingeschaltet lassen?

Ja, das können Sie, solange es Ihre Katze nicht stört. Überlegen Sie jedoch, wie viel Wasser Ihr Brunnen enthält und wie schnell das Wasser ausgeht. Sie werden nicht wollen, dass der Brunnen sehr wenig Wasser unbeaufsichtigt hat.

Dies liegt daran, dass, wenn die Pumpe ohne genügend Wasser im Brunnen läuft, sie die Pumpe irreparabel beschädigen kann. Dies könnte ein lästiger Ersatz sein. Vermeiden Sie es, indem Sie Ihren Brunnen ausschalten, wenn Ihre Katze ihn nicht benutzt.

Katze trinkt aus dem Brunnen
Bildquelle: Nana_Hana, Shutterstock

So helfen Sie Ihrer Katze, den Wasserbrunnen zu benutzen

Einige Katzen werden den Brunnen sofort lieben, während andere, nervösere Katzen zögern könnten.

Hier sind einige Tipps, die Ihrer Katze helfen, den Wasserbrunnen zu benutzen und zu trinken:

  • Halten Sie den Wasserbrunnen von der Katzentoilette fern
  • Versuchen Sie, es von stark frequentierten Bereichen fernzuhalten
  • Versuchen Sie, es auf den Küchentisch oder ins Wohnzimmer zu stellen
  • Füllen Sie es mit Wasser auf, ohne die Pumpe für ein paar Tage zu benutzen
  • Nehmen Sie andere Wasserquellen für einen Tag weg. Wenn sie nicht trinkt, versorgen Sie sie wieder mit Wasser, um Austrocknung zu vermeiden
  • Nachdem Sie die Pumpe einige Tage lang nicht benutzt haben, versuchen Sie, sie auf die niedrigste Stufe zu schalten, und erhöhen Sie sie dann allmählich auf die gewünschte Stärke
Garnkugelteiler

Schlussfolgerung

Ein Katzenwasserbrunnen kann eine großartige Lösung sein, um Ihre Katze dazu zu bringen, Trinken Sie mehr und fügen Sie Ihrem Zuhause ein entspannendes Klangelement hinzu. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht viel Geld für ein neues ausgeben müssen, wenn Sie bereit sind, ein wenig Arbeit und Kreativität zu investieren. Wir hoffen, dass Ihre Katzenwasserbrunnen Bemühungen laufen gut und Ihre Katze liebt ihre neue Funktion!

Reichen Sie ein Haustier ein EG-Siamkatze ein

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: AltamashUrooj, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar