Katzenohrsprache: Was die Ohren Ihrer Katze Ihnen sagen können

Wenn Sie jemals Zeit damit verbracht haben, die Ohren Ihrer Katze zu beobachten, wissen Sie bereits, dass Sie die Gefühle Ihrer Katze anhand der Positionierung ihrer Ohren erkennen können. Katzen können viele Emotionen durch ihre Ohren ausdrücken, und wenn sie in Kombination mit ihren Augen, ihrem Körper und ihrer Schwanzsprache genommen werden, können diese Ihnen sagen, was Ihre Katze denken könnte.

Wenn Sie sorgfältig auf die Ohrsprache Ihrer Katze achten, können Sie herausfinden, wie sie sich zu einem bestimmten Zeitpunkt fühlen. Dies kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, dass die lustige Spielsitzung Ihrer Katze möglicherweise rau wird oder dass sie sich nicht zu 100% gesund fühlt.

Die Ohren Ihrer Katze können sich unabhängig voneinander bewegen und um 180 Grad drehen, wenn sie versuchen, ein bestimmtes Geräusch zu identifizieren und in Zonen einzulassen. Wenn Sie sich mehr auf die Ohrsprache Ihrer Katze einstellen, denken Sie daran, den Kontext der Situation zu berücksichtigen, in der sie sich befindet. Sie können die gleiche Ohrsprache verwenden, wenn sie sich wach und bereit zum Spielen fühlen, die sie verwenden, kurz bevor sie entscheiden, dass etwas beängstigend ist und sie in den Flugmodus wechseln.

Manchmal ist es schwierig, genau herauszufinden, was unsere Katzen denken. Fangen Sie an, auf die subtile Ohrsprache Ihrer Katze zu achten, und Sie werden bald feststellen, dass Sie ein tieferes Verständnis für Ihren pelzigen Freund gewinnen können.

Sprache des Katzenohrs

1. Neutral

Dies ist die „Standard“ -Ohrposition, wenn Ihre Katze nur mit ihrem Alltag mitgeht. Wenn Sie Ihre Katze mit einer neutralen Ohrposition sehen, können Sie sicher sein, dass sie sich entspannt und zufrieden fühlt. Katzen haben oft diese Ohrposition, wenn sie Entspannen auf der Couch mit ihren Besitzern, wandern durch das Haus auf der Suche nach einem bequemen Platz zum Schlafen oder starren einfach in den Weltraum.

Themenpause

2. Gerade nach vorne gerichtet

Diese Ohrposition ist ein eindeutiger Indikator dafür, dass Ihre Katze wachsam ist und sich auf etwas konzentriert, das ihr Interesse geweckt hat. Ihre Ohren werden in die Richtung des Klangs gerichtet sein, auf den sie sich konzentrieren wollen. Während Die Ohren Ihrer Katze wird normalerweise nach vorne zeigen, Ihre Katze kann ihre Ohren unabhängig voneinander bewegen, so dass Sie ihre Ohren in verschiedene Richtungen sehen können!

Wenn Ihre Katze ihre Ohren nach oben und vorne hat, können Sie davon ausgehen, dass sie wachsam ist und auf ihre Umgebung achtet. Dies ist eine großartige Zeit, um die Spielzeit mit Ihren Katzen zu beginnen, also schnappen Sie sich ihre Spielsachen und testen Sie ihre Jagdinstinkte. Aufmerksame Katzen, die es lieben, auf ihre Umgebung zu achten, werden häufiger diese Ohrsprache demonstrieren als eine entspannte Katze, die lieber mehr Zeit mit Schlafen als mit Patrouillen verbringt!

Themenpause

3. Zucken

Wenn Sie Ihre Katzenohren zucken, die sie vielleicht bekommen bereit, sich auf etwas zu stürzen. Diese Ohrsprache folgt oft der geraden und nach vorne gerichteten Position, wenn Ihre Katze entscheidet, dass alles, was sie beobachtet hat, es wert ist, verfolgt zu werden. Während sie mit den Ohren zucken, können Sie auch sehen, wie Ihre Katze mit ihrem Po wackelt und ihre Körper senkt, während sie sich darauf vorbereitet, sich auf das zu stürzen, was ihre Aufmerksamkeit erregt hat.

Wenn eine Katze diese Ohrsprache demonstriert, bedeutet dies normalerweise, dass sie bereit ist zu spielen und Beteiligen Sie sich an lustigen Spielen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sie anweisen, sich auf ein Spielzeug und nicht auf Ihre Zehen zu stürzen! Eine Ausnahme ist das Zucken der Ohren, wenn es nicht von spielerischem oder Stalking-Verhalten begleitet wird. Dies kann darauf hindeuten, dass etwas ihre Ohren reizt, wie Milben oder eine Ohrinfektion.

Die Ohren Ihrer Katze könnte auch zucken, während sie schlafen. Es kann manchmal verlockend sein, die Ohren Ihrer Katze zucken zu lassen, indem Sie sie kitzeln, aber das ist tatsächlich ärgerlich für Ihre Katze!

Themenpause

4. Niedrig und nach außen gerichtet

Diese Ohrposition kann darauf hinweisen, dass sich Ihre Katze möglicherweise nicht bei bester Gesundheit fühlt. Katzen sind unglaublich geschickt darin, Krankheiten oder Schmerzen zu verbergen, daher ist ein subtiles Zeichen wie diese Ohrsprache etwas, auf das man achten sollte. Wenn diese Ohrposition von anderen Anzeichen dafür begleitet wird, dass sich Ihre Katze nicht fühlt, z. B. nicht so viel wie üblich isst, weniger oder mehr als gewöhnlich schläft oder einfach nicht ganz richtig erscheint, kann es sich lohnen, mit Ihrem Tierarzt zu sprechen, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Themenpause

5. Niedrig und seitlich ausgerichtet

Diese Ohrposition wird manchmal als „Flugzeugohren“ bezeichnet. Eine Katze mit niedrigen Ohren und seitwärts kann nervös sein, verängstigt sein oder sich darauf vorbereiten, vor etwas zu fliehen, das sie alarmiert hat. Während eine Katze mit den Ohren in diesem pOsition braucht vielleicht Beruhigung, sie schätzen es vielleicht nicht, abgeholt oder aufgeregt zu werden. Sie haben vielleicht ein Geräusch gehört, das sie erschreckt hat, oder eine seltsame Katze gesehen, die sich dem Haus nähert.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihre Katze wegläuft, um sich unter dem Bett oder in einem Raum zu verstecken, an dem sie sich sicher fühlt. Solange es ihnen sonst nicht schlecht geht, ist es am besten, sie sich selbst zu überlassen, bis sie sich entscheiden, aus ihrem Versteck herauszukommen – wahrscheinlich zu der Zeit, wenn Sie ihre nächste Mahlzeit vorbereiten!

Themenpause

6. Niedrig und flach gelegt

Diese Ohrsprache gibt ein klares Signal zum „Rückzug“. Eine Katze kann diese Ohrsprache verwenden, um eine andere Katze vor ihrem Lieblingsspielzeug zu warnen, und es kann oft zwischen zwei Katzen gesehen werden, die sich an einem Spielkampf beteiligen, der aggressiv wird. Ohren niedrig und hinten werden als Warnsignale verwendet, dass Krallen und Zähne bald eingesetzt werden können!

Katzen werden diese Ohrsprache auch verwenden, um ein menschliches Familienmitglied wissen zu lassen, dass die Spielzeit vorbei ist und es Zeit ist, sich zu entfernen. Also, wenn Ihre Katze diese Ohrposition benutzt, während Sie spielen, treten Sie vorsichtig weg und geben Sie Ihrer Katze etwas Platz.

Katzenpfotenteiler

Themenpause

Ausgewähltes Bild: Laralou Photography, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar