Können Katzen lila Augen haben?

Katzenaugen gibt es in allen Formen, Farben und Größen. Katzenaugen sind nicht nur auffällig anzusehen, sondern die faszinierenden Farben scheinen der Natur zu trotzen. Aber können Katzen lila Augen haben? Während ein Kätzchen keine lilafarbenen Augen haben kann, die dem Stoff von Märchen ähneln, besitzen einige seltene Albino-Rassen lilafarbene Augen.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf den Mythos der lilaäugigen Katze, Was bestimmt die Farben der Katzenaugen, und erkunden Sie einige der ungewöhnlicheren Augenfarben von Katzen.

Purpuräugige Katzen

Katze blau eyes_Andreas Lischka_Pixabay
Bildquelle: Andreas Lischka, Pixabay

Sie haben vielleicht Internetgerüchte über magische Katzen mit lila Augen gesehen. In Wirklichkeit hat keine Art von Katze violette Augen. Bei bestimmten Lichtverhältnissen können jedoch lila oder blau getönte Augen violett erscheinen. Dies gilt insbesondere für Albino-Katzenrassen, die lila Augen besitzen. Lila ist ein weicher, gedämpfter Lilaton.

Was bestimmt die Farbe des Katzenauges?

Die Augenfarbe eines Kätzchens wird weitgehend von der Genetik oder den körperlichen Merkmalen bestimmt, die von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden. Augenpigment wird durch Melanozyten verursacht, die pigmentproduzierende Zellen sind, die in der Iris gefunden werden.

Katze grün eyes_Alexas_Fotos_Pixabay
Bildquelle: Alexas_Fotos, Pixabay

Wenn in der Iris keine Melanozyten vorhanden sind, hat eine Katze blaue Augen. Grüne Augen bedeuten, dass es eine geringe Anzahl von Melanozyten in der Iris gibt. Auf der anderen Seite führen hohe Konzentrationen von Melanozyten zu orangefarbenen Katzenaugen. Je höher die Melanozytenzahl ist, desto intensiver wird die Augenfarbe Ihrer Katze.

Reinrassige Katzen werden gezüchtet, um bestimmte Rassestandards zu erfüllen und haben typischerweise tiefere Augenfarben. Zum Beispiel muss die Bombay-Katzenrasse Kupferaugen haben, während die Siamkatze Muss eisblaue Augen haben.

Katzen haben im Allgemeinen goldene, grüne, haselnussbraune, aquafarbene oder blaue Augen.

Seltene Cat Eye Farben

Einige der seltensten Arten von Cat-Eye-Farben sind Kupfer, Orange, seltsame Augen und diachrone Augen.

Katze orange eyes_Dimitris Vetsikas_Pixabay
Bildquelle: Dimitris Vetsikas, Pixabay

Orangefarbene Augen sind bei den Katzenrassen Devon Rex, Maine Coon, Turkish Van, Japanese Bobtail und American Wirehair prominent. Ihre Augen sind so lebendig wie orangefarbene Kürbisse und wurden ursprünglich von britischen Katzenzüchtern entwickelt, die einen starken Kontrast zwischen der Augenfarbe der Katze und ihren Mänteln wollten.

Kupferfarbene Katzenaugen sind hellbraun mit einem Hauch von Orange und Rot. Cornish Rexes, Bombays und Perser haben alle Kupferaugen.

Seltsam gefärbte Katzenaugen oder Heterochromie-Augen sind Augen, die in jeder Iris unterschiedliche Farben haben. Zum Beispiel kann eine Katze mit Heterochromie ein grünes Auge und ein blaues Auge haben. Diese Verfärbung kann vererbt werden, angeboren (ein genetischer „Fehler“) oder das Ergebnis einer Verletzung sein. Sphynx-, persische und türkische Van-Katzenrassen können seltsame Augen haben.

Katzenaugen color_Piqsels
Bildquelle: Piqsels

Katzen mit diachronen Augen haben zwei verschiedene Farben in beiden Augen. Zum Beispiel kann eine Katze braune und blaue Farbtöne in einem Auge haben. Dies ist auf nicht übereinstimmende Melanozytenspiegel in verschiedenen Augenabschnitten zurückzuführen. Manchmal wird das Auge in zwei verschiedene Farben geteilt. Zu anderen Zeiten kann die Katze klarere Pupillen haben, die sich an den äußeren Rändern des Auges in eine andere Farbe verwandeln.

Katzenpfotenteiler

Schlussfolgerung

Während Katzen keine violetten Augen haben können, können sie sicherlich wunderbare Augenfarben besitzen! Von Grün und Gold bis hin zu Kupfer und Blau sind Katzenaugenfarben für jede Katze einzigartig.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Piqsels

Schreibe einen Kommentar