Können Katzen schlanke Jims essen? Ist es gesund für sie?

Da Ihre Katze ein Fleischfresser ist, fragen Sie sich vielleicht, ob Ihr pelziger Freund Slim Jims essen kann. Obwohl Slim Jims für Katzen nicht giftig sind, sind sie kein guter Genuss, da sie mit Konservierungsstoffen und Zutaten gefüllt sind, die Ihre Katze nicht in großen Mengen essen sollte.

Mit anderen Worten, Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Ihre Katze ein bisschen Slim Jim frisst, wenn Sie nicht hinschauen, aber Sie sollten Slim Jims nicht regelmäßig an Ihre Katze verfüttern. Die regelmäßige Fütterung von Slims Jims an Ihre Katze kann zu mehreren gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

Da es einige potenziell besorgniserregende Inhaltsstoffe in Slim Jims gibt, ist es eine gute Idee zu verstehen, warum Slim Jims keinen großartigen Snack für Ihre Katze sind. Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, was wir meinen.

Können Katzen schlanke Jims essen?

Ja. Katzen können technisch gesehen Slim Jims essen. Es gibt nichts im Slim Jim, das für Ihre Katze völlig giftig oder giftig ist. Wenn Ihre Katze einen Bissen von Ihrem Slim Jim schleicht oder ihn vom Boden auffängt, bevor Sie eine Chance haben, ihn aufzuheben, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Überwachen Sie auf Anzeichen einer Magenverstimmung wie Erbrechen und Durchfall, aber das sollte nicht lange dauern, wenn überhaupt.

Sind schlanke Jims gesund für Katzen?

Nur weil Katzen Slim Jims fressen können, heißt das nicht, dass sie es sollten. Slim Jims sind hochverarbeitet und vollgepackt mit Zutaten, die für Katzen nicht gesund sind.

Schlanke Jims können bei Ihrer Katze zu mehreren gesundheitlichen Auswirkungen führen, wenn sie häufig oder in großen Mengen gegessen werden. Zum Beispiel können hohe Natriumspiegel dazu führen, dass Salzvergiftung bei Katzen, was zu Erbrechen, Durchfall, Koordinationsstörungen oder sogar Anfällen und Koma führt.

Was ist in einem schlanken Jim?

Um zu verstehen, warum Slim Jims nicht gesund für Katzen sind, muss man zuerst wissen, was im Slim Jim steckt.

Slim Jims werden aus einer Mischung von Fleischprodukten hergestellt, darunter Schweinefleisch, Rindfleisch und mechanisch getrenntes Huhn. Zusätzlich zu diesen Fleischsorten werden sie auch mit künstlichen Konservierungsstoffen, Farben und Aromen hergestellt. Maissirup, texturiertes Soja Mehl und Salz werden sogar zur weiteren Aromatisierung hinzugefügt.

Obwohl verschiedene Fleischprodukte für Ihre Katze gesund sind, ist der Mensch stark verarbeitet und aromatisierte Snacks sind es normalerweise nicht. Darüber hinaus können die zusätzlichen Konservierungsstoffe und künstlichen Inhaltsstoffe für Ihre Katze selbst in kleinen Mengen wie Knoblauch und Zwiebeln geradezu gefährlich sein.

Maissirup zum Beispiel ist für Katzen ungesund, es ist eine Quelle von Kohlenhydraten, die Katzen nicht in ihrer Ernährung brauchen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, kann Ihre Katze nicht einmal die schmecken Geschmack von Maissirup, was bedeutet, dass sie es nicht einmal genießen, eine süße Zutat zu essen. Stattdessen bekommen sie nur überschüssige Kalorien, ohne die Süße zu schmecken.

Können Katzen schlanke Jims als Leckerbissen essen?

Trotz all dem im Hinterkopf lieben einige Katzen den Geschmack von Slim Jims. Sie werden hauptsächlich aus Fleisch hergestellt und haben einen Geschmack, den einige Katzen lieben. Wenn Ihre Katze in diese Kategorie fällt, fragen Sie sich vielleicht, ob es in Ordnung ist, Slim Jims als Leckerbissen an Ihre Katze zu verfüttern.

Im Allgemeinen wird es wahrscheinlich nicht viel Schaden anrichten, wenn Sie Ihrer Katze ab und zu ein wenig Slim Jim geben. Allerdings solltest du deine Katze Slim Jims nicht regelmäßig als Leckerli füttern. In der Tat ist es am besten, Slim Jims ganz zu vermeiden, da sie für Ihre Katze nicht gesund sind. Wenn Ihre Katze bekannte Gesundheitsprobleme hat, vermeiden Sie Slim Jims vollständig.

Was sind gesündere schlanke Jim-Alternativen für Katzen?

Winziger Tiger

Wenn Ihre Katze Slim Jims liebt, ist es am besten, eine gesündere Alternative für Ihre Katze zu finden. Es gibt viele Slim Jim-ähnliche Leckereien auf dem Markt, die Katzen lieben. Verwenden Sie diese Slim Jim-Alternativen als Leckerbissen, damit Ihre Katze den köstlichen Geschmack ohne die schädlichen Inhaltsstoffe erhält.

Nämlich Suchen Sie nach gefriergetrockneten und dehydrierten Leckereien. Diese Leckereien werden für Ihre Katze immer noch sehr herzhaft und fleischverpackt sein, in einer Weise, die an Slim Jims erinnert. Es gibt viele gefriergetrocknete Leckereien zu berücksichtigen, einige werden aus Huhn hergestellt, während andere aus Lachs hergestellt werden.

Es gibt auch Leckereien in Stick-Form So können Sie ganz einfach ein Stück abbrechen und Leckereien anbieten und Belohnungen.

Was soll ich tun, wenn meine Katze einen schlanken Jim frisst?

Wenn Ihre Katze einen Slim Jim frisst, geraten Sie nicht in Panik. Der Slim Jim ist für Ihre Katze nicht direkt giftig, was bedeutet, dass Ihre Katze keine Nebenwirkungen haben sollte. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Slim Jims abgeholt haben, damit Ihre Katze in Zukunft nicht mehr frisst.

KatzenpfotenteilerAbschließende Gedanken

Am Ende des Tages brauchen Sie nicht in Panik zu geraten, wenn Ihre Katze einen Slim Jim gefressen hat, aber Sie müssen Ihre Katze auch nicht mehr mit Slim Jims füttern. Slim Jims sind wegen ihres hohen Natrium- und Maissirupgehalts nicht für Katzen geeignet.

Suchen Sie stattdessen nach gesünderen fleischverpackten Leckereienalternativen, wie z. B. gefriergetrockneten Leckereien. Es sollte nicht schwierig sein, diese Art von Leckereien in Zoohandlungen in Ihrer Nähe zu finden. Die Katze wird nicht nur den Geschmack lieben, sondern sie wird auch viel gesünder sein als Slim Jims.

Themenpause

Bildquelle: Miron Cristina, Unsplash

Schreibe einen Kommentar