Können Katzen Petersilie essen? Was Sie wissen müssen!

Haben Sie Ihr Kätzchen jemals dabei erwischt, wie es versucht, an den Pflanzen in Ihrem Kräutergarten zu knabbern? Während Sie sich vielleicht fragen, ob sich Ihre Katze in eine Vegetarierin verwandelt hat, ist die Wahrheit, dass es für Katzen völlig natürlich ist, manchmal einen Geschmack für Grün zu entwickeln. Die wichtigere Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, ob die Pflanze, an der Ihre Katze knabbert, für sie sicher ist.

Wenn es um Ihre Katze und Petersilie geht, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Petersilie ist sicher für Katzen zu konsumieren, solange es in Maßen ist.

Werfen wir einen genaueren Blick auf alles, was Sie über Katzen wissen müssen, die Petersilie essen.

Ist Petersilie sicher für Katzen?

Petersilie ist eine Art von aromatisches Kraut die viele Menschen für kulinarische Zwecke verwenden. Aber während die Menschen es genießen können, ihren Fisch, ihr Steak, ihr Huhn oder ihren Reis mit dieser köstlichen Pflanze zu garnieren, ist es für Katzen sicher zu essen?

Die kurze Antwort ist ja. Petersilie ist sicher für Katzen zu essen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie Petersilie zu jeder Mahlzeit hinzufügen sollten, die Ihre Katze konsumiert. Wenn sie in Maßen gegessen wird, ist Petersilie sicher und sogar vorteilhaft für Ihren Katzenfreund.

Die gesundheitlichen Vorteile von Petersilie

Petersilie ist überfüllt mit gesundheitlichen Vorteilen. Petersilie ist vollgepackt mit Kalium, Folsäure und essentiellen Vitaminen, einschließlich der Vitamine A, C und K. Dieses Kraut ist auch reich an Antioxidantien, die das Immunsystem unterstützen, Folaten, die Anämie verhindern, und Vitamin A, das hilft, gesunde Augen zu erhalten.

Wenn es um Ihr Haustier geht, kann das Hinzufügen von ein wenig Petersilie zur Ernährung Ihrer Katze ihr Immunsystem stärken, die Gesundheit des Kreislaufs fördern und das Sehvermögen unterstützen. Darüber hinaus kann Petersilie eine gesunde Harnwege aufgrund seiner harntreibenden Eigenschaften.

schwarze Katze mit weißem Gesicht auf rails_AntiD_shutterstock
Bildquelle: AntiD, Shutterstock

Ist Petersilie giftig für Katzen?

Wie bereits erwähnt, sollten Sie Ihre Katze Petersilie immer in Maßen füttern. Wenn es in großen Mengen konsumiert wird, ist dieses Kraut Dose Seien Sie giftig für Ihr Haustier.

Wenn Sie mit großen Mengen Petersilie gefüttert werden, könnte Ihre Katze an einer Photosensibilisierung leiden, einem Zustand, bei dem ihre Haut übermäßig empfindlich auf Sonnenlicht reagiert.

Darüber hinaus ist es wichtig, nie Geben Sie Ihrer Katze Frühlingspetersilie. Selbst in kleinen Mengen ist diese Art von Petersilie für Katzen giftig. Vermeiden Sie immer lockige Petersiliensorten und halten Sie sich an die flachblättrige Art.

Während das Teilen von menschlichem Futter mit Ihrer Katze nicht immer sicher ist, Wir haben eine Lösung Das wird euch beide zum Lächeln bringen.

Wir haben derzeit eine 33% Rabatt zum Teilen am HUMAN-GRADE Premium Katzenfutter Das war die Nummer # 1 in unseren Bewertungen! KLICKEN SIE HIER und verwenden Sie den Code EXCITEDCATS2022, um 33% auf Smalls Katzenfutter zu sparen!

Petersilienwasser für Katzen

Eine sichere Möglichkeit, Ihre Katze mit Petersilie zu behandeln, besteht darin, ihr Petersilienwasser zu geben. Petersilienwasser kommt auch Katzen zugute, die an Harnwegsbeschwerden leiden. Dies liegt daran, dass Petersilie harntreibende Eigenschaften hat und Nierenstein- und Nierenkiesbildungen verhindern kann.

Geben Sie Ihrer Katze Petersilie kein Wasser über einen längeren Zeitraum. Moderation ist der Schlüssel. Geben Sie ihnen nur ein bis zwei Teelöffel Petersilienwasser dreimal täglich.

Um Petersilienwasser für Ihre Katze zu machen, folgen Sie diesen Anweisungen:

  • Kochen Sie eine Tasse Wasser.
  • Gießen Sie das abgekochte Wasser in einen Behälter, der ein paar Prise Petersilie enthält.
  • Lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen.
  • Das Wasser abtropfen lassen.
  • Lagern Sie die unbenutzte Mischung in Ihrem Kühlschrank, um die Frische zu erhalten.

Wenn Ihre Katze schwanger ist oder stillt, geben Sie ihr kein Petersilienwasser.

11Petersilienblatt
Bildquelle: Mimzy, Pixabay

3 Katzengesichtsteiler

Schlussfolgerung

Ihre Katze kann Petersilie in Maßen essen. Der beste Weg, Ihrer Katze dieses Kraut zu geben, ist, indem Sie ihr Petersilienwasser anbieten. Geben Sie Ihrer Katze niemals große Mengen Petersilie, da dies giftig sein könnte, und füttern Sie niemals ihre Federpetersilie.

Sprechen Sie immer mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie die tägliche Ernährung Ihrer Katze in irgendeiner Weise ändern.

Reichen Sie ein Haustier ein EC Maine Coon ein

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis von: ka_re, pixabay

Schreibe einen Kommentar