Können Katzen Chicken Nuggets essen? Was Sie wissen müssen

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie essen eines Abends zu Abend und Ihre pelzigen Freunde versammeln sich um Sie. Diesen süßen Augen ist schwer zu widerstehen, aber Sie fragen sich, ob es sicher ist, sie mit menschlicher Nahrung zu füttern. Was ist zu tun?

Nun, es hängt davon ab, was in Ihrer Mahlzeit ist. Wenn es alles gesundes Essen mit wenigen Gewürzen ist, die Haustieren schaden können, ist es in Ordnung, ihnen ein paar Stücke zu servieren.

Aber was passiert, wenn Sie ein paar Chicken Nuggets haben? Ist es für Katzen in Ordnung, nur weil es Hühnchen hat? Die beste Antwort ist vielleicht. Während Katzen einfach gekochtes Hühnchen lieben, haben Chicken Nuggets andere Zutaten, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden auf lange Sicht beeinträchtigen können.

Denken Sie also daran, wenn Sie erwägen, Ihre letzten Stücke mit Katzenfreunden zu teilen. In diesem Artikel erfahren Sie, ob es in Ordnung ist, Katzen mit Chicken Nuggets zu füttern oder nicht.

Ist es in Ordnung, Katzen mit Chicken Nuggets zu füttern?

Es ist schwer, die grundlegenden Zutaten in dieser Tüte Chicken Nuggets zu sagen. Also, während Sie nach einem 6-teiligen McNuggets möglicherweise keine Nebenwirkungen haben, gilt dies nicht für Katzen. Daher ist Vorsicht wichtig, wenn Sie ihnen selbst das kleinste Stück geben.

Katzenartig Verdauungssystem Unterscheiden Sie sich in vielerlei Hinsicht von Menschen, so dass das, was Sie genießen, nicht immer ideal für Haustiere sein wird. Chicken Nuggets sind köstlich, aber denken Sie daran, dass sie viel Gewürz enthalten, das ist nicht geeignet für Katzen. Einige erbrechen sich sogar und fühlen sich nach dem Konsum lethargisch.

Ja, Chicken Nuggets enthalten Hühnchen, das Katzen lieben, aber das ist nicht alles, was mit jeder Tasche kommt. Andere Zutaten, die dieses Gericht kreieren, sind nicht für Katzen gedacht. Außerdem gibt es viele Kalorien in jedem Beutel. Wenn man bedenkt, wie klein Katzen sind, werden diese Kalorien zu viel für ihren Körper, um damit umzugehen.

Ehrlich gesagt, sogar ein ganzes Stück des Hühnchennuggets kann sich als zu viel für sie erweisen. Deshalb, wenn Sie teilen müssen, schneiden Sie ein kleines Stück und füttern Sie nur das. Bewahren Sie den Rest außerhalb der Reichweite auf. Ein kleines Stück schadet den Katzen nicht, aber es wird nicht viel kosten, es im Auge zu behalten, wenn es irgendwelche auslöst Lebensmittelallergien.

Denken Sie daran, die oberste Schicht des Chicken Nuggets abzuschälen und nur das Fleisch zu geben. Der Brotteil hat viele ungesunde Öle, da Chicken Nuggets frittierte Fast Food sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Katze mit einer gesunden Katzendiät füttern und nicht nur mit den Hühnernuggets.

Nahaufnahme Chicken Nuggets
Bildquelle: Pixabay

Sind Hühnernuggets sicher für Katzen?

Während es in Ordnung ist, Katzen ein wenig Chicken Nugget zu füttern, bleibt die Sicherheit für viele Pelzeltern ein großes Anliegen. Um ehrlich zu sein, wenn Sie vermeiden können, Katzen Chicken Nuggets zu füttern, ist das die beste Entscheidung. Denken Sie daran, dass dies menschliche Lebensmittel sind, die mit vielen Zutaten beladen sind, die für Katzen nicht empfohlen werden.

Selbst wenn die Katzen keine nachteilige Reaktion auf die Chicken Nuggets haben, sind die langfristigen Auswirkungen nicht ausgeschlossen. Katzen sind anfällig für Herz-kreislauf-erkrankungen das kann zu einem vorzeitigen Tod führen. Der Verzehr von zu viel verarbeiteten und frittierten Lebensmitteln trägt wesentlich zu solchen Erkrankungen bei.

Ehrlich gesagt, zu viele Chicken Nuggets sind nicht gut für Sie, also stellen Sie sich vor, wie sie Ihre Katzen beeinflussen. Es ist besser, sie auf einer gesunden katzenfreundlichen Diät zu halten, als Nahrungsmittel hinzuzufügen, die zu langfristigen Nebenwirkungen führen.

Ja, Sie können das Brot abziehen und Katzen das Huhn darin füttern. Aber es hat immer noch große Mengen an Gewürzen und Ölen plus Zusatz- und Konservierungsstoffe.. Diese sind schädlich für Ihre Katzen. Auch Sie sollten nicht so viele künstliche Konservierungs- und Zusatzstoffe zu sich nehmen.

Konservierungsstoffe haben nachteilige Auswirkungen, die die Katze schädigen Nieren. Es kann sich schnell von schlecht zu schlimmer entwickeln, wobei Katzen später Nierenversagen entwickeln. In diesem Sinne ist der Verzehr vieler Chicken Nuggets für Katzen nicht sicher.

Betrachten Sie schließlich die Menge an Salz in diesen Fast Foods. Fakt ist: Zu viel Salz schadet Katzen und kann zu langfristigen Nierenproblemen beitragen. Deshalb enthält Katzenfutter nur eine geringe Menge Natriumchlorid. Bedenken Sie nun, dass 100 g Chicken Nuggets 557 g Salz enthalten. Das bedeutet, dass selbst ein winziges Stück, das an Pelzbabys verfüttert wird, zu viel Salz enthält.

Während das Teilen von menschlichem Futter mit Ihrer Katze nicht immer sicher ist, Wir haben eine Lösung Das wird euch beide zum Lächeln bringen.

Wir haben derzeit eine 33% Rabatt zum Teilen am HUMAN-GRADE Premium Katzenfutter Das war die Nummer # 1 in unseren Bewertungen! KLICKEN SIE HIER und verwenden Sie den Code EXCITEDCATS2022, um 33% auf Smalls Katzenfutter zu sparen!

Was sind Chicken Nuggets Hergestellt aus?

Chicken Nuggets enthalten Hühnerfleisch als Hauptzutat. Aber das ist noch nicht alles. Chicken Nuggets enthalten viele andere Zutaten, die Sie beachten sollten, bevor Sie sie an Katzen verfüttern.

Erstens gibt es die gemahlene Hühnerbrust, die zu Nuggets geformt ist. Danach bekommen die Nuggets Teigbeschichtungen, um die berühmte Brothülle auf Chicken Nuggets herzustellen. Der Teig besteht aus Weizenmehl, Salz, Pfeffer, Gewürzen und Eiern.

Nach dem Teig folgen Paniermehl, bevor die Nuggets in das heiße Öl getaucht werden. Das Öl kocht die Chicken Nuggets, bis sie goldbraun werden. Katzen sind kein großer Fan dieses Öls, da es nicht für die Katze gedacht ist Verdauungssystem.

Beachten Sie auch, dass Hersteller Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe hinzufügen, um die Haltbarkeit von Chicken Nuggets zu verlängern. Während das einfache Huhn gut für Katzen war, wenn es alleine gekocht wurde, haben die letzten Chicken Nuggets zu viele schädliche Inhaltsstoffe.

Eine Kombination der Inhaltsstoffe kann schwere Lebensmittelallergien. Deshalb müssen Sie die Katze überwachen, nachdem Sie ein kleines Stück gefüttert haben. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, füttern Sie es nicht erneut. Wenn sich die Situation jedoch von schlecht zu schlechter entwickelt, besuchen Sie sofort ein Tierkrankenhaus.

Tabletts mit Chicken Nuggets
Bildquelle: Pixabay

Können Katzen Hühnchen essen?

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Chicken Nuggets ab und zu besser als Snack dienen als eine Mahlzeit für Katzenfreunde. Aber bedeutet das, dass Sie sie überhaupt nicht mit Hühnchen füttern sollten?

Ja, Katzen können Hühnchen essen. Sie lieben es! Huhn hat so viel Nährwert für Ihre Pelzbabys und ist eine ausgezeichnete Proteinquelle. Die Art und Weise, wie es zubereitet wird, spielt jedoch eine entscheidende Rolle für seine ernährungsphysiologischen Vorteile.

Zum Beispiel werden Chicken Nuggets in Gewürze getaucht und mit Semmelbrösel überzogen. Danach landen sie in heißem Öl. Während das anfängliche Huhn gut für Katzen war, verursacht das Endprodukt mehr Schaden als Nutzen, wie bereits erwähnt. Es enthält zu viele andere Zutaten, Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe, die nicht für den Katzenkonsum bestimmt sind.

Auf der anderen Seite rohes Huhn ist auch nicht so sicher für Katzen. Es kann leicht Nahrungsmittelallergien auslösen oder eine Katzenvergiftung verursachen. Ehrlich gesagt, rohes Huhn kann verursachen bakterielle Infektions bei Katzen. Es wäre am besten, wenn Sie Katzen niemals mit rohem Fleisch füttern würden, da es Salmonelle.

Kochen Sie daher zuerst das Hühnerfleisch, bevor Sie Ihren Pelzfreunden erlauben, es auseinander zu reißen. Falls sie ein paar rohe Stücke schleichen, während Sie nicht hinschauen, behalten Sie sie im Auge. Beachten Sie jede Verhaltensänderung und Erbrechen. Dies sind frühe Anzeichen einer Katzenvergiftung und erfordern einen sofortigen Besuch beim Tierarzt.

Kochen Sie das Huhn jedoch separat für Katzen, ohne Gewürze und Zusatzstoffe, die Nebenwirkungen verursachen können. Sie können es backen oder rösten, ohne Öle und Gewürze hinzufügen zu müssen, um es schmackhaft zu machen. Katzen werden es auch ohne Zutaten zum Huhn genießen.

Katze frisst ein Stück chicken_Irina Kozorog_shutterstock
Bildnachweis: Irina Kozorog, Shutterstock

Menschliche Lebensmittel, die Katzen genießen können

Beginnen Sie mit etwas braunem Reis. Als Vollkorn kommt es dem Verdauungssystem Ihrer Katzen zugute. Außerdem hat es gesunde Teile von Ballaststoffen, die hilft bei der Verdauung. Fügen Sie dazu ein bisschen Fisch hinzu, der reich an Omega 3 ist. Fisch versorgt Ihre Katzenfreunde mit diesen gesunden Fetten und anderen wichtigen Nährstoffen.

Darüber hinaus können Sie ab und zu etwas Avocado mit Ihren Pelzbabys teilen. Katzen lieben Avocados und finden sie genauso nahrhaft wie Sie. Deshalb finden Sie vielleicht eine, an der Sie knabbern, wenn Sie sie auf dem Obstkorb lassen.

Zum Schluss probieren Sie etwas grünes Gemüse. Wenn Sie grüne Zimmerpflanzen haben, ist es nicht ungewöhnlich, dass Ihre Katzen sie fressen. Das ist ein Zeichen dafür, dass ihre Aktuelle Diät fehlt es an Ballaststoffen, so dass sie sich nach grünen Pflanzen sehnen. Geben Sie ihnen also kleine Portionen Blattgemüse wie Spinat.

Unser Lieblingsprodukt im Moment

hepper nom nom

Unabhängig davon, was Ihre Katze frisst, benötigen Sie eine Schüssel, die das Durcheinander sicher im Griff behält – genau das können Sie mit der Hepper Nom Nom Bowl tun.

Cat + Linienteiler

Schlussfolgerung

Chicken Nuggets sind menschliche Nahrung. Aber Katzen werden vom Geruch angezogen und kommen näher, in der Hoffnung auf einen Biss. Sie können die Brotbeschichtung abnehmen und ihnen ein wenig Huhn füttern.

Da es jedoch viel Speiseöl, Gewürze, Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe enthält, füttern Sie die Katze nur ein winziges Stück. Ansonsten schauen Sie sich andere gesunde menschliche Nahrung an, die Sie als Snacks geben können, während Sie sich an eine gesunde Katzendiät.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar