10 blaue Katzenrassen: Ein Überblick (mit Bildern)

Katzen mit blauem Fell sind einige der schönsten Rassen da draußen, und es ist nicht verwunderlich, dass Katzen mit diesen Mänteln sehr begehrt sind. Das Fell reicht typischerweise von hellgrau bis zu einem stählernen, schieferdunklen Grau, was ihnen ein blaues Aussehen verleiht.

Einige Rassen haben eine natürlich vorkommende genetische Mutation, für die selektiv gezüchtet wurde, und die meisten, wenn nicht alle, der Kätzchen haben unterschiedliche Grade der grauen Färbung. Andere Rassen kommen in einer Reihe von Farben und Mustern und enthalten oft die blaue Färbung, die durch Rassen wie das Russian Blue berühmt wurde.

Wenn Sie das Aussehen einer blau beschichteten Katze genauso lieben wie wir, schauen Sie sich diese 10 blauen Katzenrassen an.

Die 10 Blue Cats

1. Blaue amerikanische Kurzhaarkatze

Das mittelgroße American Shorthair kommt in einer Vielzahl von Fellfarben und Mustern, und obwohl es ziemlich selten ist, können sie auch in Variationen von Blau kommen. Sie haben charakteristisch große Augen und abgerundete Ohren, die hoch auf den Kopf gesetzt sind. Diese Katzen sind freundliche, entspannte und sanfte Katzen, die eine gute Wahl für Familien mit kleinen Kindern sind. Es ist diesem lockeren Temperament zu verdanken, dass diese Katzen eine der beliebtesten Rassen in den Vereinigten Staaten sind.

Themenpause

2. Blaue Britisch Kurzhaarkatze

Britisches Kurzhaar-kittens_Eric Isselee_shutterstock
Bildnachweis: Eric Isseelee, Shutterstock

Eine Rasseversion der britischen Hauskatze, die Britisch Kurzhaar hat ein unverwechselbar kurzes und dichtes Fell. Es wurde in vielen Farb- und Mustervarianten entwickelt, aber das British Blue ist die bekannteste und beliebteste Variante. Diese Katzen sind locker und würdevoll, und während sie nicht so aktiv sind oder verspielt wie viele andere Hausrassensind sie ihren Besitzern gegenüber sehr loyal. Sie sind normalerweise in Ordnung mit anderen Haustieren und Kindern, ziehen es aber vor, nicht zu viel abgeholt oder behandelt zu werden.

Themenpause

3. Blaue Burmakatze

,Blau,Burmesisch,Katze
Bildquelle: Seregraff-Shutterstock

Der Burmese kann in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhältlich sein, aber der Blue Burmese hat einen rauchblauen Mantel mit großen goldenen Augen, der in der Tat eine einzigartige und auffällige Variante ist. Sie sind aktive und liebevolle Katzen, die eine natürliche Liebe und Hingabe zu Menschen haben und freundlich gegenüber anderen Katzen und Hunde, was sie zu einem idealen Familienhaustier macht. Sie sind anpassungsfähige Katzen, die gerne drinnen leben und es aufgrund ihrer Bindung und Abhängigkeit von ihrer menschlichen Familie bevorzugen.

Themenpause

4. Blaue Chartreux Katze

4Chartreux
Bildquelle: LucasBouillon, Pixabay

Eine ziemlich seltene Rasse mit Ursprung in Frankreich, die Chartreux hat ein dickes, dichtes, blaugraues Fell, das oft Brüche aufweist, ähnlich wie Schafe, gekrönt von hypnotisierenden Kupferaugen. Ein einzigartiges Merkmal dieser Rasse ist ihr Schweigen: Diese Katzen miauen oder weinen selten, wenn überhaupt, wie die meisten anderen Haustierrassen. Sie neigen dazu, langsam zu reifen und brauchen etwa 2 Jahre, um die volle Reife zu erreichen und einen kätzchenartigen, verspielten Charakter bis ins Erwachsenenalter zu behalten. Sie sind liebevolle und freundliche Katzen, die sich hervorragend mit Hunden, anderen Haustieren und Kindern eignen.

Themenpause

5. Blaue Hausmannshose

Die Hauskurzhaar hat eine gemischte Abstammung von vielen verschiedenen Katzenrassen und kann daher in einer sehr unterschiedlichen Palette von Farben und Mustern, einschließlich Blau, auftreten. Obwohl sie nicht als Rassekatze betrachtet werden, sind sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Genetik in der Regel gesünder als Rasserassen. Diese Vielfalt macht es auch schwierig, die genaue Persönlichkeit und das Temperament dieser Katzen zu bestimmen, aber die Zahlen lügen nicht: Sie machen etwa 90% der Hauskatzenpopulation in den Vereinigten Staaten aus und sind aus gutem Grund beliebt. Sie sind in der Regel gesünder, gutmütiger und langlebige Katzen die tolle Familienhaustiere sind.

Themenpause

6. Blaue Korat Katze

7Korat
Bildquelle: 15claudia, Pixabay

Die Korat stammt aus Thailand und wird von der lokalen Bevölkerung als Glücksbringer angesehen, so sehr, dass sie bis vor kurzem nie verkauft, sondern nur als Geschenk gegeben wurden. Sie sind eine mittelgroße Rasse mit einer kurzen, silbernen Blau-grauer Mantel und grüne Augen unterscheiden. Diese Katzen sind bekannt für ihre außergewöhnliche Gedächtnisleistung und werden aus großer Entfernung leicht ihren Weg nach Hause finden. Sie können manchmal stur und temperamentvoll sein, sind aber im Allgemeinen gutmütig und zuneigungsorientiert.aß Haustiere.

Themenpause

7. Blaue Nebelung Katze

nebelung cat sitting
Bildquelle: Kinga P, Shutterstock

Eine seltene Rasse langhaariger Katzen mit Ursprung in Deutschland, Nebelung übersetzt aus dem Deutschen in „Kreatur des Nebels“, und mit einem Blick auf diese schöne Rasse ist es leicht zu verstehen, warum. Sie haben lange und anmutige Körper mit leuchtend grünen Augen und einem weichen, seidigen, silbernen Mantel. Sie sind lebhafte, aktive und verspielte Katzen, die es lieben, im Freien zu spielen, aber auch als Hauskatzen gut abschneiden. Sie sind ihren Familien sehr ergeben und sind ziemlich vorsichtig und distanziert gegenüber Fremden, sind aber im Allgemeinen freundlich und akzeptieren andere Katzen.

Themenpause

8. Blaue Orientalische Kurzhaarkatze

Die Orientalische Kurzhaar wurde aus den Siamesen entwickelt und behält mehrere Eigenschaften von ihnen. Sie kommen in einer Vielzahl von Fellfarben und Mustern, aber die blauen Versionen sind einige der auffälligsten. Diese Färbung in Kombination mit ihren langen, schlanken Körpern und charakteristisch langen Ohren ergibt in der Tat eine einzigartige und schöne Katze. Sie sind sehr soziale Katzen, die starke Bindungen zu ihren Besitzern aufbauen und aktive, neugierige und verspielte Katzen sind.

Themenpause

9. Blaue Perserkatze

Mit seinem unverwechselbaren flachen Gesicht und seiner Nase ist der Perser eine der beliebtesten Rassen in den Vereinigten Staaten und in der Tat der Welt. Diese fügsamen, sanften Katzen mit langen seidigen Mänteln gibt es in einer Vielzahl von Farben, aber blaue Sorten sind sowohl selten als auch einige der schönsten. Perser sind die Quintessenz der Schoßkatze, die es liebt, mit ihren Besitzern zu kuscheln, und abgesehen von ihrem langen Fell, das regelmäßig gepflegt werden muss, sind sie leicht zu pflegen. Diese Katzen sind im Allgemeinen in Ordnung mit anderen Katzen, Hunden und sogar kleinen Kindern, Dies macht sie zu einem idealen Familienhaustier.

Themenpause

40.000 Russische Blaue Katze

Russisch Blau
Bildquelle: juno1412, Pixabay

Der Russian Blue ist eine der bekanntesten und leicht erkennbaren blauen Rassen, die für ihre luxuriösen, dichten blauen Mäntel und auffallend fesselnden grünen Augen verehrt wird. Sie sind neugierige, sanfte und ruhige Tiere, die freundlich und liebevoll mit ihren Familien sind, aber etwas zurückhaltend gegenüber neuen Gesichtern. Diese Katzen sind sehr athletisch und konkurrieren mit den meisten anderen Haustierrassen in ihrer Sprungfähigkeit, mit hoher Intelligenz und einem erstaunlichen Gedächtnis. Während sie in der Regel in der Nähe von Fremden reserviert sind, werden sie sich an vertraute Besucher erinnern, die Monate auseinander liegen, und oft rennen, um sie zu begrüßen, wenn sie ankommen.

Reichen Sie ein Haustier ec himalaya ein

Themenpause

Bildnachweis: PHOTOCREO Michal Bednarek, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar