17 Beste Mauserkatzen (mit Bildern)

Katzen sind großartige Begleiter und können das Kuscheln, um einen Film zu sehen, gemütlicher machen. Sie können sogar ihren Unterhalt verdienen, indem sie sicherstellen, dass Schädlinge wie Mäuse nicht versuchen, Ihr Zuhause zu überrennen. Jede Katze hat ein gewisses Maß an Jagdinstinkt in sich, aber einige Katzenrassen zeichnen sich durch die Jagd auf Mäuse und andere Schädlinge aus und heben sich von der Masse ab, wenn es um solche Instinkte geht.

Wenn Sie nach einer großartigen Mauserkatze suchen, um Ihr Zuhause oder Ihren Bauernhof zu schützen, ist es eine gute Idee, eine der bekanntesten Mauserrassen zu wählen. Hier ist eine Liste von 17 tollen Mouser-Katzen, die großartige Haustiere für Familien aller Arten und Größen sind.

Die 17 besten Mauserkatzen

1. Maine Coon

Blue Smoke Maine Coon Katze liegt auf der Couch
Bildquelle: Okeanas, Shutterstock
Ursprung Unbekannt
Durchschnittliche Größe 8-18 Pfund
Typisches Temperament Sanft, freundlich, neugierig

Das Maine Coon ist eine große Katzenrasse, die anscheinend geboren wurde, um zu jagen Mäuse. Sie werden eine Maus aufspüren und eine Mahlzeit daraus machen, auch wenn sie kürzlich gefüttert wurden. Als Maine Coons von Menschen entdeckt wurden, wurden sie auf Schiffen mitgebracht und auf Farmen gehalten, um Nagetiere von Nahrung und anderen Gütern fernzuhalten. Heute sind sie geschätzte Haushaltsmitglieder, aber sie haben immer noch nicht ihren natürlichen Instinkt zur Jagd verloren.

Themenpause

2. Siamkatze

Seal Point Siamesische Hauskatze
Bildquelle: Zeitlupengli, Shutterstock
Ursprung Thailand
Durchschnittliche Größe 8-14 Pfund
Typisches Temperament Liebevoll, kontaktfreudig, sozial

Siamkatze Katzen sind faszinierend und mysteriös. Sie gehen zierlich und neigen dazu, anspruchsvolle Einstellungen zu zeigen – das heißt, bis eine Maus kommt. Diese schönen Katzen sind großartige Mauser, und sie werden aggressiv alle jagen, die sie im Haus oder im Garten entdecken. Diese Katzen haben zufällig auch die Gabe des Gebens, also seien Sie auf viel stimmliche Kommunikation vorbereitet, wenn Sie sich entscheiden, eine nach Hause zu bringen.

Themenpause

3. Burmesisch

Braune burmesische Katze im Garten
Bildquelle: jojosmb, Shutterstock
Ursprung Myanmar (Birma)
Durchschnittliche Größe 8-15 Pfund
Typisches Temperament Intelligent, loyal, freundlich

Burmesisch Katzen sind bekannt für ihre ausgezeichneten Jagdfähigkeiten, insbesondere wenn es um den Umgang mit Mäusen geht. Diese Katzen töten nicht nur Mäuse, sondern können die Schädlinge auch für eine Weile als Spielzeug verwenden. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Mäuse nicht in die Nähe einer burmesischen Katze gehen wollen. Diese Katzen sind nicht nur großartige Mausjäger, sondern auch liebevoll, kuschelig und interaktiv mit menschlichen Familienmitgliedern.

Themenpause

4. Sibirisch

Sibirische Katze
Bildnachweis von: Just-Mila, shutterstock
Ursprung Russland
Durchschnittliche Größe 1018 Pfund
Typisches Temperament Anhänglich, lebendig, ruhig

Diese lebenslustigen Katzen sind im Vergleich zu den meisten anderen Katzenrassen riesig. Ihre Größe und ihre athletischen Körper geben ihnen einen Vorteil, wenn es um die Jagd auf Mäuse geht. Wenn sie nicht aktiv jagen, faulenzen sie gerne herum und verbringen Zeit mit ihren menschlichen Begleitern. Sie machen wenig Lärm, sie können sich warm halten, und es macht ihnen nichts aus, Zeit allein zu Hause zu verbringen.

Themenpause

5. Cymric

Cymric-Katze im Schnee
Bildquelle: PxHere
Ursprung Kanada
Durchschnittliche Größe 8-12 Pfund
Typisches Temperament Aktiv, freundlich, unabhängig

Dies ist ein Stealthy Katzenrasse Das macht einen großartigen Job bei der Jagd, weil sie wissen, wie sie zurückbleiben können, bis sie sicher sind, dass sie ihre Beute fangen können. Diese Katzen haben kräftige Hinterbeine, die es ihnen ermöglichen, hoch und weit zu springen. Sie sind erfahrene Stalker, egal ob sie ein Spielzeug oder eine Maus bekommen wollen. Dies sind auch freundliche Katzen, die es lieben, Zeit mit menschlichen Familienmitgliedern zu verbringen. Ihre Verspieltheit und Loyalität sind liebenswert.

Themenpause

6. Amerikanische Kurzhaar

Amerikanische Kurzhaarkatze
Bildquelle: Lalandrew, Shutterstock
Ursprung Europa/ Nordamerika
Durchschnittliche Größe 11-15 Pfund
Typisches Temperament Verspielt, freundlich, geduldig

Amerikanische Kurzhaar sind neugierige Tiere, die ihre Zeit gerne damit verbringen, ihre Umwelt zu erkunden. Sie haben nie Angst, niedergeschlagen und schmutzig zu werden, wenn es um die Jagd geht. Dies ist eine sympathische Rasse, die gut mit Menschen und anderen Tieren auskommt, was sie zu einer geeigneten Haustierwahl für Wohn- und Hauswohnungen macht. Ihre Intelligenz macht sie etwas einfacher zu trainieren als viele andere Katzenrassen.

Themenpause

7. Balinesisch

balinesische Katze im Baum
Bildquelle: Fazlyeva Kamilla, Shutterstock
Ursprung USA
Durchschnittliche Größe 5-9 Pfund
Typisches Temperament Aktiv, intelligent, sozial

Die balinesische Rasse ist unbeschwert, freundlich und neugierig. Diese Katzen sind schnell auf den Beinen und lieben es, einen eigenen Ort zu haben, an den sie sich während des Nickerchens zurückziehen können. Wenn eine Maus kommt, werden sie nicht zögern, sie zu jagen und sie je nach Situation zum Rückzug oder zum Ende ihres Lebens zu bewegen. Sie sind albern und es macht Spaß, Zeit mit ihnen zu verbringen, was sie ideal für Familien, Singles und Senioren macht.

Themenpause

8. Manx

Klassisches Tabby Manx Cat
Bildquelle: TheMetalDroid, Shutterstock
Ursprung Insel Man
Durchschnittliche Größe 8-14 Pfund
Typisches Temperament Sozial, abhängig, schüchtern

Das Manx ist eine der ältesten bekannten Katzenrassen der Welt. Diese Katze ist ruhig, heimlich, geduldig und aufmerksam – alles Eigenschaften, die sie zu ausgezeichneten Mousers machen. Sie waren dafür bekannt, die Isle of Man, von der sie stammen sollen, vor all den Mäusen und Ratten zu schützen, die den Ort bewohnen wollten. Heute sind sie großartige Hauskatzen und sind genauso effizient in der Jagd wie eh und je.

Themenpause

9. Amerikanische Locke

Amerikanische Lockenkatze auf dem Rasen
Bildquelle: Nitiphonphat, Shutterstock
Ursprung USA
Durchschnittliche Größe 8-12 Pfund
Typisches Temperament Aufgeschlossen, kuschelig, loyal

Das Amerikanische Locke ist eine wunderschöne Katzenrasse, die robust, aber kompakt und aufgeschlossen mit Familienmitgliedern ist, aber misstrauisch gegenüber Fremden. Sie sind ausgezeichnete Mauser und scheuen sich nie, wenn eine Chance zur Jagd ins Spiel kommt. Diese Katzen sind anpassungsfähig und können sowohl in der Wohnung als auch im Haus glücklich sein. Ihr hoher Beutetrieb wird am besten mit Hilfe von interaktivem Spielzeug gehandhabt.

Themenpause

10. Japanischer Bobtail

schwarzer japanischer Bobtail
Bildquelle: NANCY AYUMI KUNIHIRO, Shutterstock
Ursprung Japan
Durchschnittliche Größe 8-12 Pfund
Typisches Temperament Klug, neugierig, kontaktfreudig

Japanische Bobtails sind kontaktfreudig, freundlich und voller Energie. Sie genießen es, Zeit mit Spielzeug zu verbringen, aber sie sind glücklich, sich in eine Runde zu kuscheln, wann immer sich die Gelegenheit ergibt. Wenn eine Maus in Hörweite oder Sichtweite kommt, können Sie sicher sein, dass sich Ihr japanischer Bobtail sofort darum kümmert.

Themenpause

11. Abessinisch

Abessinische Katze in der Küche
Bildquelle: Ingus Kruklitis, Shutterstock
Ursprung Äthiopien
Durchschnittliche Größe 6-10 Pfund
Typisches Temperament Ruhig, intelligent, neugierig

Das Abessinisch ist eine durchschnittlich große Katze, die es liebt, Beute zu jagen, besonders wenn sie zufällig Schwänze haben, wie Mäuse. Diese Katzen sind neugierig und scheinen immer auf der Pirsch zu sein, wenn sie nicht gerade ein Nickerchen machen. Mit einer Vorliebe für das Spielen und einem Appetit auf die Jagd können Sie mit dieser Rasse nichts falsch machen, wenn Sie ein Mäuse- oder Rattenproblem haben, das Sie ein für alle Mal loswerden möchten.

Themenpause

12. Chartreux

Chartreux Katze
Bildquelle: LucasBouillon, Pixabay
Ursprung Frankreich
Durchschnittliche Größe 6-9 Pfund
Typisches Temperament Sanft, geduldig, loyal

Das Chartreux ist eine elegant aussehende Katze mit hellen Augen und aufrechten Ohren. Sie achten immer darauf, was um sie herum passiert. Diese Katzen sind wachsam, neugierig, loyal, sanft und geduldig, was sie zu ausgezeichneten Haustieren für Haushalte mit kleinen Kindern macht. Diese Katzen können Ihre Kinder den ganzen Tag über unterhalten und helfen, Schädlinge wie Mäuse fernzuhalten.

Themenpause

13. Katrin

Chausie-Katze
Bildquelle: Tania__Wild, Shutterstock
Ursprung Ägypten
Durchschnittliche Größe 11-16 Pfund
Typisches Temperament Aktiv, sportlich, fokussiert

Katrin Katzen werden manchmal als Dschungelkatzen bezeichnet, weil sie eine Ähnlichkeit mit Wildkatzen wie Geparden und Löwen aufweisen. Seien Sie versichert, dass sie wie jede andere Hauskatze domestiziert sind. Ihre großen Ohren und intensiven Augen machen es ihnen leicht, sich auf Beute wie Mäuse zu konzentrieren, die sie von Natur aus von der Jagd angezogen fühlen. Selbst wenn Sie sich keine Sorgen um Mäuse machen, können Sie sicher sein, dass sich diese Rasse um andere Arten von Schädlingen wie Spinnen und Ameisen kümmern kann.

Themenpause

14. Persisch

Shell Cameo Persische Hauskatze
Bildnachweis von: slowmotiongli, Shutterstock
Ursprung Iran (während der persischen Ära)
Durchschnittliche Größe 7-12 Pfund
Typisches Temperament Ruhig, süß, loyal

Persisch Katzen sind bezaubernd, kuschelig und super weich. Diese Katzen lieben nichts mehr, als auf einem Schoß abzuhängen und auf der Couch zu kuscheln. Sie haben jedoch eine spunkige Seite, die sie dazu bringt, gelegentlich mit Spielzeug zu spielen, insbesondere mit interaktiven. Diese Katzen jagen auch gerne genug, um Mäusebefall effektiv und organisch loszuwerden.

Themenpause

15. Bengal

Bengalkatze steht im Garten
Bildquelle: _Jeannette1980, Pixabay
Ursprung USA
Durchschnittliche Größe 7-15 Pfund
Typisches Temperament Süß, loyal, sportlich

Bengal Katzen wurden in den Vereinigten Staaten als eine Rasse populär, die Großkatzen in freier Wildbahn ähnelt. Diese Katzen haben sich jedoch als süß und loyal erwiesen, wenn es um den Umgang mit ihren menschlichen und tierischen Familienmitgliedern geht. Sie mögen keine Nagetiere und werden alles tun, um sie von ihrem Heimatgebiet fernzuhalten. Dies bedeutet, dass eine Bengalkatze in Ihrem Haus dazu beiträgt, das Risiko zu minimieren, in Zukunft mit Schädlingen umgehen zu müssen.

Themenpause

16. Türkische Angora

Türkische Angorakatze steht auf Gras
Bildquelle: Vadim Petrakov, Shutterstock
Ursprung Turkei
Durchschnittliche Größe 7-10 Pfund
Typisches Temperament Loyal, liebevoll, aufmerksam

Die meisten Menschen würden nie vermuten, dass eine Türkische Angora Cat wäre in der Lage, Mäuse zu jagen, nachdem sie einen persönlich getroffen hat. Diese Katzen sind extrem sanft zu Menschen, tolerant gegenüber anderen Katzen und freundlichen Hunden und daran interessiert, Teil des „Geschehens“ zu sein, wenn alle im Haushalt versammelt sind. Sie haben jedoch einen starken Beutetrieb und haben kein Problem damit, bei Bedarf Mäuse zu jagen.

Themenpause

17. Die gemischte Rasse

schwarze Katze fressende Maus
Bildquelle: Piqsels
Ursprung Unbekannt
Durchschnittliche Größe Variiert
Typisches Temperament Variiert

Während wir nicht sicher sein können, welche Abstammung eine gemischtrassige Katze geerbt hat, sind viele großartige Mauser. Das Tolle an Mischlingen ist, dass sie in humanen Gesellschaften und ähnlichen Einrichtungen leicht zu finden sind. Nachdem Sie einen für minimale Kosten adoptiert haben, besteht eine gute Chance, dass die Katze Ihnen hilft, Schädlinge wie Mäuse von Ihrem Zuhause fernzuhalten.

Trennwand-Klaue1

Auswahl einer Mauserkatze, die als Haustier nach Hause gebracht werden soll

Der Prozess der Auswahl einer Mauserkatze, die als Haustier nach Hause gebracht werden soll, kann eine langwierige und überwältigende Erfahrung sein. Wenn Sie jedoch einen Spielplan haben, können Sie den Prozess insgesamt schlanker und weniger stressig gestalten. Beginnen Sie Ihre Reise mit Hilfe dieser Tipps und Tricks:

  • Forschen: Wenden Sie sich an die Cat Fancier’s Association oder andere Katzenclubs, um mehr über die Rassen zu erfahren, die Sie in Betracht ziehen, um ein bestehendes Mausproblem zu bekämpfen oder herauszufinden, welche Rasse am besten geeignet ist, Mäusebefall zu verhindern.
  • Abschließen eines Testlaufs: Wenn möglich, leihen Sie sich eine Katze aus dieser Liste, die für ein oder zwei Wochen unter der Obhut eines Freundes, Familienmitglieds, Pflegeelternteils oder einer Rettungseinrichtung steht. Während dieser Zeit sollten Sie feststellen können, ob die Rasse Ihre Bedürfnisse bei der Bekämpfung von Mäusen erfüllen kann. Denken Sie daran, dass Sie sich in die Katze verlieben könnten, unabhängig davon, ob sie bei der Jagd auf Mäuse effizient sind oder nicht!
  • Berücksichtigen Sie Persönlichkeit und Temperament: Die Katze, die Sie wählen, um Mäuse zu bekämpfen, wird auch Ihre Familie seinBer, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass ihre Persönlichkeit und ihr Temperament mit denen von Ihnen und Ihren Haushaltsmitgliedern übereinstimmen. Wenn Sie in einem lauten Haushalt mit wilden Kindern leben, sollten Sie eine Mauserkatze bekommen, die neugierig, kontaktfreudig und unabhängig ist. Wenn Sie alleine oder in einem ruhigen, entspannten Haushalt leben, sollten Sie eine ebenso entspannte Katze in Betracht ziehen.

Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihres Haushalts und finden Sie heraus, wie jeder helfen kann, sich um eine Katze zu kümmern, bevor Sie entscheiden, in welche Rasse Sie Ihre Zeit und Ihr Geld investieren möchten. Keine Katze sollte nur für ihre Jagdinstinkte und -bemühungen erworben werden. Sie sollten als Teil der Familie aufgenommen und als solche in den Haushalt eingegliedert werden.

Eine Maine Coon-Katze, die eine Maus im Freien jagt
Bildquelle: greg.visuals, Shutterstock

Katzenpfotenteiler

Schlussfolgerung

Katzen sind ausgezeichnete Haustiere und einige können auch tolle Mousers sein. Die Mauserkatze, die für Sie geeignet ist, hängt von Ihrer familiären Situation und der Art der Interaktion ab, die Sie suchen. Egal, für welche Rasse Sie sich entscheiden, denken Sie daran, dass Ihr neues Kätzchen Liebe, Aufmerksamkeit, Interaktion und tierärztliche Betreuung benötigt, um glücklich und gesund zu bleiben.

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Stefan_Sutka, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar