16 Beste wartungsarme Katzenrassen für Erstbesitzer

Als erstmaliger Katzenbesitzer sind Sie möglicherweise nervös, ob Sie alle Bedürfnisse und Erwartungen erfüllen können, die Ihr neues Kätzchen haben wird. Nicht alle Katzen sind gleich geschaffen, wenn es um Dinge wie Persönlichkeit und Pflegeanforderungen geht. Also, was ist, wenn Sie am Ende eine Katze adoptieren, die zu laut oder aktiv für Ihren Lebensstil ist oder eine, die mehr Pflege benötigt, als Sie sich verpflichten möchten?

Um eine solche Situation zu vermeiden, ist es am besten, eine Katzenrasse zu wählen, die im Allgemeinen pflegeleicht ist und ein verzeihendes Temperament hat. Wir möchten Ihnen den Prozess der Adoption einer neuen Katze erleichtern, deshalb haben wir eine Liste der 16 besten Katzenrassen für Erstbesitzer zusammengestellt. Hier finden Sie sicher eine Katze – oder zwei oder drei -, die zu Ihnen passt!

Die 16 Katzenrassen, die ideal für Erstbesitzer sind

1. Ragdoll Katze

Ragdoll-Katze
Bildcredit: madeinitaly4k, Shutterstock

Die Ragdoll-Katze hat langes, luxuriöses Haar, das sich seidig anfühlt. Sie sind ziemlich fügsam, mit einem entspannten Temperament, so dass sie für Erstbesitzer leicht zu pflegen sind. Sie mögen Aufmerksamkeit und lieben es zu kuscheln, aber sie werden nicht beleidigt, wenn ihre menschlichen Familienmitglieder zu beschäftigt sind, um Zeit mit ihnen zu verbringen, was sie zu einer der wartungsärmsten Katzenrassen macht. Diese Katzen müssen zweimal pro Woche gebürstet werden, aber sie kümmern sich um den Rest ihrer Pflegebedürfnisse.

Themenpause

2. Devon Rex Katze

Devon Rex
Bildquelle: Asklēpiós, Wikimedia Commons

Diese Katzen haben lange und schlaksige Körper mit Mänteln aus extrem kurzen, lockigen Haaren, die so zerbrechlich sind, dass sie niemals gekämmt werden sollten. Diese Katzen gibt es in einer Vielzahl von Farben, darunter Schokolade, Platin und sogar Blau. Der Devon Rex ist dafür bekannt, ungestüm und verspielt zu sein; Sie neigen jedoch dazu, Grenzen zu respektieren, die ihre menschlichen Begleiter setzen, und es macht ihnen nichts aus, den Tag allein zu Hause zu verbringen, wenn alle arbeiten, zur Schule gehen oder eine gute Zeit haben.

Themenpause

3. Cornish Rex Katze

Cornish Rex
Bildquelle: Grigorita Ko, Shutterstock

Diese Katzen machen Kindern Spaß, weil sie dazu neigen, im Erwachsenenalter verspielt zu bleiben. Sie lieben es, mit Spielzeug zu spielen, aber sie sind glücklich, am Ende eines langen Tages auf dem Schoß eines Familienmitglieds zu schnurren. Das Cornish Rex versteht sich auch gut mit anderen Tieren – einschließlich Hunden -, die im selben Haushalt leben wie sie.

Themenpause

4. Maine Coon Katze

Maine Coon Katze
Bildquelle: Naturell, Pixabay

Als eine der größten Katzenrassen ist die Maine Coon hart genug, um mit kleinen Kindern umzugehen, die keine Erfahrung mit Katzen haben. Dies sind liebevolle Katzen, die es lieben, gestreichelt zu werden, was eine gute Sache ist, da sie regelmäßig gebürstet werden sollten, um ihr Fell weich und geschmeidig zu halten. Manchmal als sanfte Riesen bezeichnet, können Maine Coons leicht Tricks lernen und Haushaltsroutinen verstehen.

Themenpause

5. Britisch Kurzhaar

14Britisches Kurzhaar
Bildquelle: Alexas_Fotos, Pixabay

Diese schönen Katzen haben dicke, stark aussehende Körper, runde Köpfe und weiches graublaues Fell. Ihre entspannte Persönlichkeit und ihr niedriges Energieniveau machen sie zu großartigen Begleitoptionen für erstmalige Katzenbesitzer. Die Britisch Kurzhaar isst gerne, also sollten sie den ganzen Tag über zwei oder drei Mahlzeiten zu sich nehmen, anstatt eine große Schüssel zu bekommen, die sie in ihrer Freizeit essen können.

Themenpause

6. Siamkatze

niedliche siamesische cat_Chendongshan_shutterstock
Bildnachweis: Chendongshan, Shutterstock

Siamkatzen lieben es, mit ihren Familienmitgliedern zu reden und Zeit zu verbringen, daher eignen sie sich am besten für Haushalte, in denen normalerweise jemand in der Nähe ist. Sie sind jedoch lebenslustig, geduldig und intelligent, was es zu einer Freude macht, sich um sie zu kümmern. Sie können sich auch schnell an sich ändernde Situationen anpassen, so dass sie normalerweise verstehen, wann es in Ordnung ist, ein Partytier zu sein und wann es Zeit ist, sich niederzulassen.

Themenpause

7. Orientalische Kurzhaar

Orientalische Kurzhaar
Bildquelle: TaniaVdB, Pixabay

Diese agilen Katzen haben große Ohren und kristallklare Augen, die eine Geschichte zu erzählen scheinen. Sie sind stoisch, locker und unabhängig. Während es ihnen nichts ausmacht, Gesellschaft zu haben, würden sie es vorziehen, unter einem Bett oder auf einer Couch zu verstauen, während alle zu Besuch sind. Sie bevorzugen einen ruhigen Haushalt, der den ganzen Tag über nicht viel Aufregung erlebt.

Themenpause

8. Amerikanische ShorHaar

Amerikanische Kurzhaarige
Bildquelle: karikdickinson, Pixabay

Wie ihr Name schon sagt, hat die American Shorthair eine kurze, glatte Haarhülle, die dem Streicheln kaum zu widerstehen ist. Ihre verspielte Persönlichkeit und Freundlichkeit gegenüber anderen Tieren machen sie zur perfekten Wahl für Haushalte mit mehreren Haustieren und Familien mit Kindern jeden Alters. Sie benötigen wenig Pflege, was bedeutet, dass sie relativ wartungsarme Katzen sind, und sie entfernen sich normalerweise nicht zu weit von ihrer Heimatbasis, während sie Zeit im Freien verbringen.

Themenpause

9. Bengal

Bengalkatze
Bildnachweis von: lshman000, pixabay

Diese Katzenrasse mag exotisch aussehen, aber die Bengale ist eine domestizierte Katze, die durch die gemeinsame Zucht verschiedener Hybriden entwickelt wurde. Sie sind erregbar, neugierig, klug und liebevoll, und sie zeigen im Allgemeinen eine ausgewogene Einstellung, die zu einer Vielzahl von verschiedenen Haushaltsumständen passen kann.

Themenpause

40.000 Sphynx

Sphynx
Bildquelle: Nickolas Titkov, Flickr

Erstmalige Katzenbesitzer, die an Allergien leiden, sollten die Annahme dieser haarlosen Katzenrasse in Betracht ziehen. Sie vergießen nicht, sie müssen nicht gebürstet oder gekämmt werden, und die Besitzer müssen sich normalerweise nicht so sehr um Flohbefall sorgen. Sphynx-Katzen sollten mindestens einmal pro Woche gebadet werden. Da sie kein Fell haben, brauchen sie zusätzlichen Schutz vor Sonne und kaltem Wetter. Die Sphynx liebt Höhen und wird versuchen, auf Tische und Bücherregale zu klettern, es sei denn, sie werden gelehrt, es nicht zu tun. Sie sind auch lockere Katzen, die gerne auf dem Schoß schlafen und Tricks für Leckereien machen.

Themenpause

41C Exotische Kurzhaar

Exotische Kurzhaarkatzenrasse Info
Bildnachweis: RobynRandell von Pixabay

Das Katzenrasse Sieht aus wie Perserkatzen, aber mit kurzen Haaren und gestreiften Markierungen. Ihre ruhige Persönlichkeit lässt sie im Vergleich zu den meisten anderen Katzenrassen lethargisch erscheinen. Ihre teigigen Augen lassen sie auch schläfrig aussehen, egal zu welcher Tageszeit. Es macht ihnen nichts aus, mit anderen Katzen, Hunden oder Kindern zu leben, wenn sie einen eigenen ruhigen Ort haben, an dem sie sich zusammenrollen können, wann immer sie Lust dazu haben. Dies macht sie zu einer der besten Katzen für Erstbesitzer.

Themenpause

42K Schottische Falte

Schottische Falte
Bildquelle: chris7533, Pixabay

Was ist das Einzigartige an diesen? Katzen ist die Genmutation, die ihr Knorpelwachstum beeinflusst, was zu klappbaren Ohren führt. Sie haben auch große Augen, die ihre Wachsamkeit und ihr superweiches Fell zeigen, das kurz bleibt, und sie verlieren minimal. Ihre Vorliebe, mit menschlichen Familienmitgliedern zusammen zu sein, zeigt sich in Loyalität und Zuneigung. Scottish Folds gibt es in zwei Sorten, langen und kurzen Haaren. Kurzhaar muss wöchentlich gepflegt werden und Langhaar muss mindestens zweimal pro Woche gepflegt werden.

Themenpause

13. Birma

Birma
Bildquelle: Jeannette1980, Pixabay

Die Birma ist eine Katze, die nicht enttäuscht, wenn es um Temperament und Fell geht. Ihr langes Haar fühlt sich wie Seide an und ihre liebevolle Natur ist leicht zu handhaben. Sie kommen in einer Vielzahl von verschiedenen Farben, und die meisten haben Markierungen auf Kopf, Schwanz und Beinen.  Diese Katzen haben kurze, kräftige Beine und dicke, robuste Körper, die ein wenig raues Spiel mit Tiergeschwistern und wilden Kindern ertragen können.

Themenpause

14. Somalisch

Somalische Katzenrasse
Bildnachweis: Cat Somali von AbuDun91919 lizenziert von CC 4.0.

Diese Katzen wurden geboren, um zu laufen und zu spielen, also brauchen sie Spielzeug, um sie zu beschäftigen, während sie Zeit drinnen verbringen. Sie sollten auch Zugang zu einem Kratzbaum und einer mehrstufigen Klettereinheit haben, wenn von ihnen erwartet wird, dass sie nicht auf alle Möbel springen. Ihr hohes Aktivitätsniveau und benötigen mehr Kalorien als andere Rassen. Einige neigen möglicherweise dazu, zu viel zu essen, was bedeutet, dass die Besitzer keine Schüssel mit Essen weglassen sollten, sondern stattdessen regelmäßige Mahlzeiten zweimal täglich planen.

Themenpause

45.000 Abessinisch

Abessinische Katze in der Küche
Bildquelle: Ingus Kruklitis, Shutterstock

Dies ist eine schlanke Katzenrasse mit kurzen Haaren und schlanken Körpern, von denen gesagt wird, dass sie genauso an ihren Besitzern hängen wie Hunde. Sie spielen lieber mit Begleitern als alleine, und sie scheinen immer nach einem weichen Ort zu suchen, an dem sie sich während ihrer Freizeit kuscheln können. Während sie eine aufgeschlossene Persönlichkeit haben, reden sie nicht viel, aber wenn sie es tun, stoßen sie einen niedlichen zwitschernden Klang aus. Ihr kurzes Fell ist sehr pflegeleicht, eine gelegentliche Bürste und Reibung mit einem kalten, feuchten Tuch hält Der Mantel in tollem Zustand.

Themenpause

46.000 Persisch

Schöne persische Creme Colorpoint Katze mit blauen Augen
Bildquelle: Dorottya Mathe, Shutterstock

Das lange, dicke Haar der Perser macht sie auf der ganzen Welt so beliebt, aber dieses Haar ist mit der Notwendigkeit verbunden, täglich zu bürsten, um es unter Kontrolle zu halten. Dies ist der Grund, warum sie als wartungsintensiv gelten, aber diese Katzen sind von Natur aus nicht sehr aktiv, so dass sie sich gut an das Wohnen in der Wohnung anpassen können, wenn sie den ganzen Tag über ein Fenster haben, aus dem sie herausschauen können.

3 Katzenteiler

Alle Katzen auf unserer Liste sind pflegeleicht und haben einzigartige Persönlichkeiten, in die man sich leicht verlieben kann und die sogar als wartungsarme Katzen gelten. Egal, ob Sie nach einer aktiven oder faulen Katze suchen, eine, die die Natur mag, eine, die häufig spricht oder ruhig ist, oder eine, die Kinder und andere Tiere liebt, Sie werden hier auf unserer Liste der besten Katzen für Erstbesitzer finden, wonach Sie suchen. Welche Rasse ist Ihr Favorit?

Themenpause

Ausgewählter Bildnachweis: Nils Jacobi, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar